Seidenbaum / Schlafbaum / Seidenakazie 'Summer Chocolate'

Albizia julibrissin 'Summer Chocolate'

Sorte

 (50)
Vergleichen
Seidenbaum / Schlafbaum / Seidenakazie 'Summer Chocolate' - Albizia julibrissin 'Summer Chocolate' Shop-Fotos (11)
Seidenbaum / Schlafbaum / Seidenakazie 'Summer Chocolate' - Albizia julibrissin 'Summer Chocolate' Community
Fotos (2)
  • Außergewöhnliches Blatt
  • Blätter verfärben sich im Laufe des Sommers in ein schokoladen-braunrot
  • schnittverträglich
  • Attraktives Gehölz

Wuchs

Wuchshöhe 200 - 400 cm

Blüte

Blütenfarbe pink bis rosa
Blütezeit Juli - August

Blatt

Blatt filigran gefiedert
Laub laubabwerfend
Laubfarbe rötlich-schokoladenbraun

Sonstige

Besonderheiten rötliche Fiederblätter
Boden durchlässiger Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Kübel, Einzelpflanzung
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €33.56
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€33.56*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€38.37*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€42.88*
€51.70*
Sie sparen: €8.82* (17 %)
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€88.81*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Etwas besonders edles holen Sie sich mit dem Seidenbaum in den Garten.
Bei dieser außergewöhnlichen Neuzüchtung handelt es sich um ein beeindruckendes Laubgehölz, deren gefiederte, rötlich bis schokoladenbraune Blätter die Angewohnheit haben, sich am Abend zusammenzurollen - daher rührt auch der Name Schlafbaum. Morgens entfalten die dekorativen Schönheiten sich wieder und versprühen einen angenehmen Duft.
Die wunderschönen pinken Sommerblüten geben sich erfolgreich alle Mühe, um da mitzuhalten.

Wenn die Pflanze ein fortgeschritteneres Alter erreicht hat, ist ein Winterschutz nicht mehr erforderlich, junge Pflanzen benötigen ihn allerdings unbedingt.

Der Seidenbaum 'Summer Chocolate' ist für jeden Gartenliebhaber eine optische Bereicherung.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (50)
50 Bewertungen 20 Kurzbewertungen 30 Bewertungen mit Bericht
88% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Friesenheim

Chocolate Seidenbaum

Ist wunderbar angewachsen und im ersten Jahr doppelt so gross geworden. Hatte etwas Sorge, ob es den ersten Winter übersteht, aber mit etwas Winterschutz, fängt es jetzt langsam an auszutreiben. Herrlich.
vom 15. April 2020

Römerberg

Seidenbaum

super angewachsen.sieht toll aus.die minusgrade im winter ohne irgendeinen schaden überstanden.ein herrliches bäumchen
vom 24. May 2018

Neckarsteinach
besonders hilfreich

Selbstgänger

Ganz ehrlich - ich habe gar nichts gemacht, außer ihn eingepflanzt.
vom 13. May 2017

Freiburg

summer choclate

mein Seidenbaum ist sehr gut angewachsen und hat auch dieses Jahr sehr gut gtrieben . Blüten hatte er zwar noch keine aber das hab ich auch noch nicht erwartet da ich von anderen exotischeren Pflanzen die ich gesetzt habe weiß das es auch mal 2-3 Jahre dauern kann bis sie das 1.mal blühen. Aber durch seine Blattfarbe ist er auch ohne Blüte ein Hingucker in meinem Garten.
vom 30. July 2015

Berlin
hilfreich

Seidenakazie "Summer Chocolate"

Die Seidenakazie wurde letztes Frühjahr eingepflanzt und hatte auch reichlich Blätter bekommen, leider noch keine Blüten. Die Blätter hatten eine tolle Farbe und es war schön zu sehen, wie sich diese abends zusammen ziehen. Den Winter hat sie gut überstanden(mit Winterschutz) und nun hat sie die ersten Triebe. Ein wunderschöner Baum der sich in der Farbe von den anderen abhebt. Sehr zu empfehlen.
vom 18. May 2015
Alle 30 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Mein Seidenbaum verliert sämtliche Blattrispen, die werden von jetzt auf gleich trocken und alles fällt ab. Er hat wunderbar geblüht und man konnte beinahe beim Wachsen zuschauen, er steht in einem großen Kübel und bekommt m. M. nach ausreichend Wasser.
von Beate aus Werl , 10. August 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier aus schwierig zu beurteilen. Es könnte sein, dass der Kübel jetzt mehr in der Sonne steht (steht jetzt ja schon tiefer als im Hochsommer). Dadurch wird die Erde stark erwärmt und die Wurzeln können sozusagen "kochen". Dadurch sterben viele Feinwurzeln ab bzw. es kann nicht mehr ausreichend Wasser aufgenommen und zu den Blättern transportiert werden. Auch kann ein Hitzestau hier verantwortlich sein. Ab Temperaturen von 42°C platzen die Eiweißmolekühle, das Laub ist da am empfindlichsten, da am weichsten und kann daher schneller den Hitzetot sterben als der Rest der Pflanze. So lange aber die Pflanze unter der äußeren Rinde noch grün ist, wird sie auch wieder austreiben. Wenn nicht mehr in diesem Jahr (es sind ja nur noch 7-8 Wochen bis zum Beginn des Laubfalls), dann im kommenden. Versorgen Sie die Pflanze aber weiterhin mit ausreichend Feuchtigkeit und spenden Sie ihr etwas Schatten auf dem Kübel wenn möglich.
1
Antwort
Mein Seidenbaum habe ich vor 2 Jahren eingepflanzt. Der wächst nicht in die Höhe, sondern hat seitlich 2 Zweige, die immer breiter werden. Was kann ich da tun?
Ich möchte, dass er höher wird und nicht mehr in die Breite geht.
von Rita aus Burgdorf , 8. August 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In dem Fall muss darüber nachgedacht werden, einen Seitenzweig zum Leittrieb nach oben zu binden. Dafür ist es ratsam einen stabilen Stab (z.B. Bambusstab) in den Boden zu stecken, um dann den stärksten Seitenzweig anzubinden. Verwenden Sie elastisches Bindematerial, damit es nicht ins Holz einschneidet. Kürzen Sie den anderen Zweig ein. Etwa um zwei Drittel und entfernen ihn nach etwa zwei Jahren. Somit erfolgt noch ein Dickenwachstum am Stamm.
1
Antwort
mein junges Bäumchen verliert von unten nach oben die Blätter.
Es steht voll in der Sonne. Woran kann es liegen?
Es kann doch noch nicht die Entlaubung vor dem Winter sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Herzlake , 29. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider doch, denn aufgrund des Witterungsverlaufes in diesem Jahr "gehen die Pflanzen recht zeitig in den Herbst". Hitze und Trockenheit haben die Pflanzen insgesamt gestresst und gerade Pflanzen, die noch keine 2 Jahre am neuen Standort stehen haben darunter besonders zu leiden. Denn erst nach dieser Zeit sind Pflanzen voll eingewachsen und überstehen auch trockenere Zeiten deutlich besser. Da dieser Vorgang aber ab Ende August völlig natürlich ist, ist keine Grund zur Besorgnis gegeben. Achten Sie aber auch weiterhin auf eine ausreichende Bodenfeuchte, so kann sich die Wurzel noch immer weiter ausbreiten. Im kommenden Frühjahr dann wird die Pflanze wie gewohnt austreiben.
1
Antwort
Ich habe die Seidenakazie in einen Kübel gepflanzt. Kann ich das Bäumchen mit Balkonblumen, z.B. Verbene, unterpflanzen? vielen Dank
von einer Kundin oder einem Kunden aus Falkensee , 15. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Unterpflanzung stellt bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung kein Problem dar.
1
Antwort
Wie schütze ich meinen Seidenbaum im Winter? Er ist diese Jahr gepflanzt und ca 1,80 m hoch?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Blankenhagen , 1. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Steht Ihre Pflanze in der Erde, empfehlen wir die Pflanze mit einem atmungsaktiven Vlies im Kronenbereich und mit Rasenmulch oder Laub im Wurzelbereich abzudecken. Zudem muss auf eine ausreichende Wasserversorgung auch im Winter geachtet werden.
Steht die Pflanze im Kübel, dann müssen Sie den Topf an die windgeschützte Seite der Hausmauer stellen und den Kübel mit einer Luftpolsterfolie oder einem Kartoffelsack ummanteln. Die Krone, bzw. der sichtbare Teil wird mit einem atmungsaktiven Vlies abgedeckt. Auch hier muss auf eine gute Wasserversorgung geachtet werden.
Hat Ihre Pflanze bereits einen Stamm gebildet, dann behandeln Sie den Stamm mit einem sogenannten Stammanstrich und packen nur die Zweige, also nur die Krone ein.
1
Antwort
Habe ein Stämmchen erhalten und frage mich, wann die beste Zeit ist ihn in den Garten zu Pflanzen und wie ich ihn am besten überwintern kann. Ich habe schon einiges gelesen aber bei der Winterhärte lese ich immer was anderes. Wie kann ich am besten verfahren? Und ist es überhaupt sinnvoll diese Sorte auszupflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Voerde NRW , 7. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gerade die jungen Pflanzen müssen noch im Garten geschützt werden. Wählen Sie dazu einen sonnigen und windgeschützten Standort. Verwenden Sie für die gesamte Pflanze ein atmungsaktives Vlies oder eine sogenannte Rosenschutzhaube. Diese wird erst nach dem Laubfall übergezogen. Die Wurzeln können Sie mit Laub oder Rasenmulch abdecken.
Mit der Anpflanzung in den Garten können Sie bereits beginnen. Pflanzen die im Kübel sind können im gesamten Jahr ausgepflanzt werden. Je früher die Pflanze in den Boden kommt, je schneller werden erste Wurzeln gebildet.
1
Antwort
Wir haben den Baum vor zwei Wochen bekommen, ist aber nur der Stamm und kahl. Ist das normal?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja es ist noch normal, die Albizien benötigen sehr viel Wärme um auszutreiben. Kratzen Sie bitte unten einmal an der Rinde, ist es unter der äußeren Schicht noch grün, treiben sie noch aus. Wenn nicht, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
1
Antwort
Wir haben den Seidenbaum vor etwa zwei Jahren im Garten eingepflanzt.
Nun soll dieser aber wenn möglich umgepflanzt werden. Nur haben wir des Öfteren gelesen, dass diese ein Umpflanzen wohl nicht allzu gut verträgt.
Wann wäre der beste Zeitpunkt, einen Seidenbaum umzupflanzen? Wie sehen die Überlebenschancen aus?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Weener , 16. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können die Pflanze in den ersten vier Standjahren und vor allem in der laublosen Zeit ohne Probleme umpflanzen. Von Oktober bis März besteht bei einer ausreichenden Wasserzugabe kein Problem.
1
Antwort
Wie erzieht man die Pflanze zu einem Bäumchen? Wann (wie alt/groß sollte die Pflanze sein)?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir bieten die Pflanze in der Strauchform an. Möchten Sie aus diesem einen Stamm ziehen, suchen Sie sich zuerst den am besten geeigneten Trieb heraus. Alle anderen werden komplett herausgeschnitten. Optimal ist es, den Trieb nun mit einem Pfahl oder ähnliches zu stützen, damit er sich in gerader Form entwickeln kann. Ist die angestrebte Stammhöhe erreicht, lässt man den Trieb 20-40 cm länger und schneidet ihn dann ab. In diesem Bereich, direkt unterhalb des Schnittes, bildet sich nun eine neue Verzweigung, die später das Grundgerüst der Krone wird.
Die Erziehung beginnt mit den ersten Jahren.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für den Schlafbaum?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wernigerode , 13. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Pflanze ins Freie ausgepflanzt werden soll, empfehlen wir eine Anpflanzung von Mai bis August. So kann sie sich an den Standort akklimatisieren. Dennoch benötigt sie in jungen Jahren und bei Frosttrockenheit einen ausreichenden Schutz.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen