Seidenbaum / Schlafbaum / Seidenakazie

Albizia julibrissin 'Summer Chocolate'


 (38)
<c:out value='Seidenbaum / Schlafbaum / Seidenakazie - Albizia julibrissin 'Summer Chocolate''/> Shop-Fotos (7)
<c:out value='Seidenbaum / Schlafbaum / Seidenakazie - Albizia julibrissin 'Summer Chocolate'' /> Community
Fotos (1)
  • Außergewöhnliches Blatt
  • Blätter verfärben sich im Laufe des Sommers in ein schokoladen-braunrot
  • schnittverträglich
  • Attraktives Gehölz

Wuchs

Wuchshöhe 200 - 400 cm

Blüte

Blütenfarbe pink bis rosa
Blütezeit Juli - August

Blatt

Blatt filigran gefiedert
Laub laubabwerfend
Laubfarbe rötlich-schokoladenbraun

Sonstige

Besonderheiten rötliche Fiederblätter
Boden durchlässiger Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Kübel, Einzelpflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €27.20
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€27.20*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€31.10*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€41.10*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€72.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Etwas besonders edles holen Sie sich mit dem Seidenbaum in den Garten.
Bei dieser außergewöhnlichen Neuzüchtung handelt es sich um ein beeindruckendes Laubgehölz, deren gefiederte, rötlich bis schokoladenbraune Blätter die Angewohnheit haben, sich am Abend zusammenzurollen - daher rührt auch auch der Name Schlafbaum. Morgens entfalten die dekorativen Schönheiten sich wieder und versprühen einen angenehmen Duft.
Die wunderschönen pinken Sommerblüten geben sich erfolgreich alle Mühe, um da mitzuhalten.

Wenn die Pflanze ein fortgeschritteneres Alter erreicht hat, ist ein Winterschutz nicht mehr erforderlich, junge Pflanzen benötigen ihn allerdings unbedingt.

Der Seidenbaum 'Summer Chocolate' ist für jeden Gartenliebhaber eine optische Bereicherung.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Selbstgänger
Ganz ehrlich - ich habe gar nichts gemacht, außer ihn eingepflanzt.
vom 13. May 2017, Sanne aus Neckarsteinach

Frau
Ich habe den Baum in einen Blumentopf gepflanzt, um ihn im Winter ins Haus zu holen. Nach dem er im Haus stand (kalt)verlor er alle Blätter. Nach einiger Zeot trieb er neu aus, aber die Zriebe und Blätter waren hellgrün. Nach dem ich ihn wieder ins Freie gestellt habe tut sich gar nichts mehr. Die 2 Triebe sehen aus als wenn sie eingehen und es sind auch trockene Äste vorhanden. Schade, er war ja nicht gerade billig. Was kann ich tuen, um den Baum zu retten. Bin für jeden Rat dankbar.
vom 12. May 2017, Ginei aus Quedlinburg

Erwartungen fast erfüllt
Das Bäumchen ist offenbar gut angegangen und hat auch den ersten Winter gut überstanden. Angekommen war es quasi nur als Stängel mit ein paar immerhin schön gefärbten Blättern, beginnt aber nun schon mit der Bildung einer kleinen Krone. Geblüht hat unser Seidenbaum leider noch nicht, aber es war ja auch erst der erste Sommer. Hoffentlich nächstes Jahr.
vom 15. August 2016,

Gesamtbewertung


 (38)
38 Bewertungen
17 Kurzbewertungen
21 Bewertungen mit Bericht

86% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflegeleicht
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Freiburg

summer choclate

mein Seidenbaum ist sehr gut angewachsen und hat auch dieses Jahr sehr gut gtrieben . Blüten hatte er zwar noch keine aber das hab ich auch noch nicht erwartet da ich von anderen exotischeren Pflanzen die ich gesetzt habe weiß das es auch mal 2-3 Jahre dauern kann bis sie das 1.mal blühen. Aber durch seine Blattfarbe ist er auch ohne Blüte ein Hingucker in meinem Garten.
vom 30. July 2015

Berlin

Seidenakazie "Summer Chocolate"

Die Seidenakazie wurde letztes Frühjahr eingepflanzt und hatte auch reichlich Blätter bekommen, leider noch keine Blüten. Die Blätter hatten eine tolle Farbe und es war schön zu sehen, wie sich diese abends zusammen ziehen. Den Winter hat sie gut überstanden(mit Winterschutz) und nun hat sie die ersten Triebe. Ein wunderschöner Baum der sich in der Farbe von den anderen abhebt. Sehr zu empfehlen.
vom 18. May 2015

Bad Grönenbach

Einfach Klasse der Schlafbaum

Hatten den ganzen Sommer über nur Freude an dem schönen Schlafbäumchen - Zweige und Blätter haben sich super entfaltet!
vom 15. March 2015

Hünxe

Seidenbaum

Der Baum hat sich in diesem Jahr sehr gut
entwickelt. Er ist ein echter Hingucker
und etwas besonderes. Leider hat er noch
keine Blüten. Da der Baum so schön ist, habe ich mir noch einen mit grünen Blättern
gekauft.

vom 11. September 2014

Saterland

Er kommt...

Der Seidenbaum ist ein südländisches Gewächs und daher nicht so schnellwüchsig in unserem Klima. Aber ich habe ihn gut draußen durch den Winter gebracht und er gedeiht, wenn auch langsam. Ein Baum, der schonmal woanders gekauft wurde hat den Winter nicht überlebt.
Bis zur Blüte dürfte es noch ein paar Jahre dauern. Aber ich erfreue mich an ihm und hoffe er wächst genauso weiter.

vom 15. August 2014

Alle 21 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie erzieht man die Pflanze zu einem Bäumchen? Wann (wie alt/groß sollte die Pflanze sein)?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir bieten die Pflanze in der Strauchform an. Möchten Sie aus diesem einen Stamm ziehen, suchen Sie sich zuerst den am besten geeigneten Trieb heraus. Alle anderen werden komplett herausgeschnitten. Optimal ist es, den Trieb nun mit einem Pfahl oder ähnliches zu stützen, damit er sich in gerader Form entwickeln kann. Ist die angestrebte Stammhöhe erreicht, lässt man den Trieb 20-40 cm länger und schneidet ihn dann ab. In diesem Bereich, direkt unterhalb des Schnittes, bildet sich nun eine neue Verzweigung, die später das Grundgerüst der Krone wird.
Die Erziehung beginnt mit den ersten Jahren.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für den Schlafbaum?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wernigerode , 13. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Pflanze ins Freie ausgepflanzt werden soll, empfehlen wir eine Anpflanzung von Mai bis August. So kann sie sich an den Standort akklimatisieren. Dennoch benötigt sie in jungen Jahren und bei Frosttrockenheit einen ausreichenden Schutz.
1
Antwort
Habe vor 4 Jahren das Produkt aus Ungarn mitgebracht und nach zwei Jahren vom Kübel in den Garten gepflanzt.
Ich erwarte noch keine Blüten aber die Pflanze hat jährlich Triebe von > 1,5m und z.Z. treibt sie immer noch.
Wieweit kann ich zurück schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nördl. Ruhrgebiet , 10. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ideale Schnittzeitpunkte sind einmal um Johanni (24.6.) und ab Mitte/Ende August (nie bei Hitze oder Trockenheit) bei dieser Pflanze. So können sich die Wunden noch gut schließen und die Zweige vor dem Winter besser ausreifen. Allerdings sollte man nicht mehr als etwa 1/3 des Neutriebes abschneiden. Für einen stärkeren Rückschnitt kommt die Zeit nach dem Frost aber vor dem Austrieb in Frage (ab Ende Februar bis etwa Ende März).
1
Antwort
Wann treibt der baum aus? Bis jetzt ist noch nichts passiert.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt , 30. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Seidenbaum treibt immer sehr spät aus, ähnlich wie der Hibiskus. Haben Sie noch etwas Geduld mit der Seidenakazie. Sind sie sich unsicher, können Sie einmal vorsichtig an der Rinde kratzen (etwa auf halber Höhe der Pflanze). Ist es unter der äußeren Schicht noch grün, dann treibt der Schlafbaum auch noch aus. Wenn nicht, hat der Frost hier einen Schaden angerichtet und man kann hoffen, dass die Albizie aus dem unteren Bereich neu austreibt.
1
Antwort
Kann man die Pflanze bei Bedarf auch schneiden, wenn sie zu groß wird? Sie schreiben in einem anderen Beitrag auch etwas von Stammform und Buschform . Das kann ich aber bei den zur Auswahl stehenden Varianten nicht erkennen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanzen gibt es zwar auch auf einem Stamm veredelt oder bereits als Baum gezogen, jedoch bieten wir momentan lediglich die Buschform an, aus der aber ein Baum, mit einem Stamm erzogen werden kann. In dem Fall werden die Seitentriebe nach und nach abgeschnitten (wir nennen es aufästen).
Ein Rückschnitt kann bei der Pflanze erfolgen und sollte im März durchgeführt werden.
1
Antwort
Mein Seidenbaum hat eine schöne weit ausladende Krone. Sollte ich die Enden schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nordhorn , 25. October 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies können wir von hier aus leider nicht beurteilen. Ein leichter Formschnitt ist aber jederzeit möglich. In Schnee reichen Gebieten ist er sogar angeraten um die Stabilität gegenüber der Schneelast zu fördern.
1
Antwort
Ich habe einen Seidenbaum erhalten, der keine Blätter hat, sondern der nur wie ein dünner Stängel aussieht. Wie pflanze ich ihn ein? Bzw. wie tief in die Erde? Ich würde ihn sehr gerne in einem Kübel züchten, geht das?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Aschaffenburg , 28. March 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch der Seidenbaum ist Laub abwerfend, daher ist es nur natürlich, dass der Schlafbaum jetzt im März noch kein Laub trägt. Gepflanzt wird nur so tief, dass der Oberboden mit dem Erdballen der Pflanze abschließt. Eine Kübelhaltung ist problemlos möglich, das Volumen des Kübels sollte beim Umtopfen immer mindestens verdoppelt werden.
1
Antwort
Ist ein folgendermaßen aussehender Winterschutz ausreichend/gut gewählt? (junge Pflanze im Kübel, Alpenrand): Kübel auf Styrodurplatte (8cm), dicke Styrodurummantelung um den Kübel (ebenfalls 8cm dick, Styrodur steht noch 25 cm über den Kübelrand hoch), Vlies direkt um das Bäumchen (2-3 Lagen), und eine Lage Vlies als "Dach" mittels Stäben über Pflanze und Kübel gespannt (Windschutz/Wärmespeicher).
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schliersee , 30. October 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das hört sich sehr gut an und sollte ausreichend sein. Einzig oben auf dem Kübel kann noch etwas Vlies oder Styrodur oder Kokosmatte oder ähnliches rauf um auch von oben zu schützen. Wichtig ist, dass überschüssiges Wasser nach dem Gießen immer noch ablaufen kann und der Kübel nicht luftdicht verschlossen wird, da ansonsten feuchte Erde zum Schimmeln neigen kann.
1
Antwort
Wenn ich den Seidenbaum als Kübelpflanze haben möchte kann ich die Pflanze dann auch im Kübel draußen überwintern oder muß sie reingeholt werden. Wie soll so ein Winterschutz im speziellen für einen außen gepflanzten Seidenbaum aussehen bzw. im Kübel? Ich hätte auch die Möglichkeit den Kübel in einem Gartenhaus mit Fenstern im Winter unterzubringen. Dort wird es zwar auch kalt aber der Kübel würde windgeschützt stehen. Ist das auch eine Alternative?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 2. June 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In dem Fall bitte in das Gartenhaus stellen und den Kübel noch einmal extra mit Vlies einwickeln. Denn Kübelpflanzen sind nicht so winterhart wie die ausgepflanzten Exemplare im Garten.
1
Antwort
Werden die von Ihnen angebotenen Stämmchen (125 cm) noch höher oder ist das das Endmaß des Baumes? Was muß ich tun, wenn ich den Schlafbaum in einer Höhe von ca. 2m erst als Baumkrone haben möchte?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 31. May 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In dem Fall sollten Sie keinen Stamm wählen, sondern die Strauchform und diesen selbst entsprechend heranziehen.
Bei der Stammform handelt es sich um eine so genannte Kopfveredlung. Hier wächst der Stamm nicht weiter und es sitzt so zu sagen die Krone obendrauf.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!