Schwarzkätzchenweide 'Kurome'

Salix 'Kurome'


 (1)
<c:out value='Schwarzkätzchenweide 'Kurome' - Salix 'Kurome''/> Shop-Fotos (6)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs buschig wachsender Strauch, sparrig
Wuchsbreite 125 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 125 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violettschwarz/schwarz
Blütenform ballförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit März - April

Blatt

Blatt auffällige Pflanze, schnellwüchsig, pflegeleicht
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten auffällige Pflanze, pflegeleicht
Boden frisch bis feucht, neutral, anspruchslos
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Wasserrandpflanze, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Aus dem fernen Japan stammt die Schwarzkätzchenweide 'Kurome', die ein ornamental wirkendes Aussehen besitzt. Das Wort "Kuro" bedeutet 'Dunkelheit' und lässt sich wohl auf die schwarzen Kätzchen dieses Gewächses zurückführen. Hierzulande ist diese Weide aus der Familie der Salicaceae schlichtweg als Schwarzkätzchenweide bekannt und benennt sofort die Besonderheit von 'Kurome'.

Die weichen Kätzchen erscheinen in einem Violettschwarz bis Schwarz und sichern sich so jede Aufmerksamkeit. Manchmal erscheinen die in dunkles Violettschwarz bis Schwarz getauchten Blüten, die sich zu flauschigen Kätzchen zusammenschließen, schon im März, doch im April kann man sicher mit der Blüte von Salix 'Kurome' rechnen. Bis zum Juni bleiben dann die schmucken, dunklen Kätzchen, die auf rötlichen Stängeln sitzen, erhalten. Die dekorative Form der Zweige dieses Weidengewächses mit ihren elliptischen, ganzrandigen Blättern die in Grün glänzen, rundet das gesamte, attraktive Erscheinungsbild ab.

Um sich an ihrem Platz richtig wohl zu fühlen benötigt die Schwarzkätzchenweide 'Kurome' einen neutralen und tiefgründigen Boden der frisch bis feucht ist. Man kann diese Weide sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten einsetzen. 'Kurome' ist winterhart und wünscht sich bei Frosttemperaturen etwas Unterstützung und Schutz von ihrem Pfleger. Beschneidet man diese Weide regelmäßig, so kann man für einen kompakteren Wuchs und große Kätzchen sorgen, ansonsten verlangt 'Kurome' nicht viel Pflege. Dieses Laubgehölz kann man gut in Kübeln einsetzen.

Auch als Wasserrandpflanze kann man diese Weide mit den dunklen Kätzchen verwenden. Egal, wo man die Schwarzkätzchenweide 'Kurome' letztendlich einsetzt, es steht außer Frage, dass dieses Laubgehölz aus der Ferne auffällt und dem Betrachter viel Freude bringt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bach- / PurpurweideSalix purpurea
Rosmarinweide
RosmarinweideSalix rosmarinifolia
Schweizer Kätzchenweide
Schweizer KätzchenweideSalix helvetica
Lockenweide
LockenweideSalix erythroflexuosa
Knackweide
KnackweideSalix fragilis
Aschweide / Grauweide
Aschweide / GrauweideSalix cinerea
Silber-Kriechweide
Silber-KriechweideSalix repens argentea
Drachenweide 'Sekka'
Drachenweide 'Sekka'Salix sachalinensis 'Sekka'
Kopfweide
KopfweideSalix alba 'Kopfweide'
Trauerweide 'Tristis Resistenta'
Trauerweide 'Tristis Resistenta'Salix alba 'Tristis Resistenta'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Hamburg

Schwarzkätzchenweide

Pflanze ist sehr gut angewachsen und hat im ersten Jahr schon rasantes Wachstum gezeigt. Leider nur wenige Kätzchen. Hat den heißen Sommer sehr gut überstanden!
vom 21. August 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!