Schwarzer Tupelobaum / Wald-Tupelobaum 'Wildfire'

Nyssa sylvatica 'Wildfire'

Schwarzer Tupelobaum / Wald-Tupelobaum 'Wildfire' - Nyssa sylvatica 'Wildfire' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • eindrucksvolle Herbstfärbung
  • gilt als absolut winterhart
  • verträgt feuchte Standorte

Wuchs

Wuchs Großbaum mit breit kegelförmiger Krone
Wuchsbreite 500 - 1000 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 1000 - 1500 cm

Blüte

Blüte unscheinbar
Blütenfarbe grünlich
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Anfang April - Ende April

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, im Herbst orange bis rot, teils violett überlaufend

Sonstige

Besonderheiten einer der schönsten Herbstfärber, absolut winterhart
Boden tiefgründig, locker, nicht zu trocken, sauer
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Containerware€46.70
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€46.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Herbstliche Augenweide. Seinen großen Auftritt hat der Schwarze Tupelobaum / Wald-Tupelobaum 'Wildfire' mit Beginn der goldenen Jahreszeit. Dann färben sich seine glänzenden grünen Blätter in eine Pracht aus malerischen Rottönen. Die elliptischen Blätter bezaubern in Orangerot, Scharlachrot oder in Violett. Mit dem herrlichen Farbenspiel verzaubert der beeindruckende Baum jeden Betrachter. Seine Fernwirkung ist malerisch. Mit seiner kegelförmigen Krone zieht Nyssa sylvatica 'Wildfire' die Augen des Pflanzenliebhabers magisch an. Etwas Majestätisches strahlt der Baum aus, der bis zu 1200 Zentimeter hoch wächst und in der Breite kräftig zulegt. Seine Blütezeit hat Nyssa sylvatica 'Wildfire' im April. Den zeitigen Frühling begrüßt das Gewächs mit gelblich-grünen unscheinbaren Blüten, die den hungrigen Insekten eine große Menge Nahrung liefern.

Zum Hingucker wird der Schwarze Tupelobaum / Wald-Tupelobaum 'Wildfire' im späten Sommer. Bis dahin bildet er eiförmige Früchte aus, die in schwarz-blauer Färbung glänzen und als nicht giftig gelten. Im Spätherbst verabschiedet er sich mit seiner Farbenpracht vom Gartenjahr. Der hinreißende Wald-Tupelobaum 'Wildfire' ist eine echte Schönheit. Den Pflanzenfreund begeistert der Baum mit der herrlich wachsenden Krone in Einzelstellung. Trotz seines beeindruckenden Wachstums ist Nyssa sylvatica 'Wildfire' eine pflegeleichte Pflanze. An den Gärtner stellt diese keine großen Ansprüche. Für ein schönes Wachstum fordert Nyssa sylvatica 'Wildfire' einen sonnigen Standort. Auch im lichten Halbschatten entwickelt sich die Pflanze prächtig. Der Baum wächst langsam, aber kräftig und legt im Jahr bis zu 30 Zentimeter zu. Der Boden rund um seine Wurzeln ist für die gedeihliche Entwicklung locker und durchlässig, frisch und gleichmäßig feucht. Das Erdreich sollte sauer sein, da Kalk nicht gut vertragen wird. Nyssa sylvatica 'Wildfire' kommt mit mäßigen Gaben an Wasser zurecht. Er darf in den warmen Wochen des Jahres für kurze Zeit trocken stehen. Selbst kurz- bis mittelfristige Überschwemmungen schadet den Wurzeln nicht. Beim Gießen achtet der Gärtner darauf, dass die Feuchtigkeit die Wurzeln gleichmäßig erreicht.

Eine regelmäßige Versorgung mit Dünger braucht das Gewächs nicht. Steht der Schwarze Tupelobaum / Wald-Tupelobaum 'Wildfire' auf humosem Boden, reicht das für die Aufnahme von Nährstoffen aus. Einen mageren Boden reichert der Gärtner mit reifem Kompost an. Der beste Zeitpunkt für diese Maßnahme ist das Frühjahr. Einen Schnitt benötigt Nyssa sylvatica 'Wildfire' nicht. Sein Wuchs ist gleichmäßig, einen geraden Stamm bildend, von dem die seitlichen Äste in einem spitzen Winkel abgehen. Vertrocknete Zweige und Triebe entfernt der Gärtner. Beim Rückschnitt der beeindruckenden Pflanze hält er sich zurück. Als Dank bildet Nyssa sylvatica 'Wildfire' eine lockere, malerische Krone, die lichtdurchlässig ist und ausreichend Schatten spendet. Der Tupelobaum 'Wildfire' widersteht großer Hitze extrem gut. Er ist das klassische Sommergewächs, das prächtig mit heißen Tagen zurechtkommt, sofern der Boden ausreichend feucht bleibt. Auch der Winter bereitet ihm keine Schwierigkeiten. Die Wurzeln des klassisch schönen Baumes vertragen Kälte im Minusbereich. Einen besonderen Schutz oder eine Abdeckung benötigt der Baum nicht. Im folgenden Frühjahr deckt er sich ab einem Alter von 15-20 Jahren erneut mit seinen unscheinbaren, für Insekten nährstoffreichen Blüten ein. Den Herbst begrüßt er mit seinem prächtigen Farbenspiel.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Wald-Tupelobaum
Wald-TupelobaumNyssa sylvatica
Chinesischer Tupelobaum
Chinesischer TupelobaumNyssa sinensis

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!