Schwarze Königskerze

Verbascum nigrum

Ursprungsart

 (3)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Schwarze Königskerze - Verbascum nigrum Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • heimische Staude
  • große gelbe Blütenähren
  • grau-filzige Blattunterseite
  • Blütenstängel rötlich
  • purpur behaarte Staubfäden

Wuchs

Wuchs horstig, straff aufrecht
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchshöhe 100 - 120 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe hellgelb mit violetter Mitte
Blütenform ährenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - August

Blatt

Blatt herzförmig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten leuchtendgelbe Blüten mit violetten Staubfäden, Heilpflanze
Boden trocken, gut durchlässig
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 4 pro m²
Standort Sonne
Verwendung Kübelpflanzung, Gruppen, Einzelstellung, Heilpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€2.80
Topfware
vorbestellbar
lieferbar ab Ende August 2019
€3.30*
ab 3 Stück
€3.10*
ab 6 Stück
€2.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die in den gemäßigten Regionen von Europa und Asien beheimatete Pflanze, ist optisch das Gegenteil von ihrer Bezeichnung. Denn während der Gärtner sich bei der Schwarzen Königskerze, eher etwas äußerst dunkles vorstellt, wirkt diese farbenfrohe schöne Pflanze freudig und lebensfroh. Ihr majestätisches Aussehen verdankt die Verbascum nigrum der Tatsache, dass sie kerzengerade wächst und äußerst stolz und königlich wirkt. Die hellgelben Blüten sehen durch die violetten Tupfer im Blütenzentrum außerordentlich interessant und attraktiv aus. Diese Tupfer bilden im Grunde die Staubfäden, die violett und behaart vorkommen. Die Blüten finden von Juni bis August ein bewundern. Neben der Blüte, sind die Blätter ebenfalls äußerst interessant anzusehen.

Diese selbstständigen, als Rosette wirkenden Blätter, sind langstielig und wachsen am Stiel herablaufend. Sie sind eiförmig und am Grund entweder herzförmig oder rund, sowie unterseits behaart. Die Schwarze Königskerze findet sich äußerst wiederholt im Umkreis alter Siedlungen, wo sie frei wachsen und ein wunderschönes Farbenspiel darbieten. Des weiteren zieren die Verbascum nigrum Waldlichtungen, sowie Wege und gedeihen auf Schutt und an Dämmen. Da sie sonnige Plätze liebt, ist es am besten, sie auf Freiflächen mit viel Sonne anzupflanzen. Dabei ist es ratsam, jeweils vier Pflanzen pro Quadratmeter zu setzen. Der Pflanzenabstand beträgt somit 50 Zentimeter. Die schöne Schwarze Königskerze eignet sich äußerst gut als Staude in Beeten und Rabatten. Ebenso als Topfpflanze zeigt sie ihre wahre Schönheit. Sie bevorzugt eine gut durchlässigen Boden, nebenbei weist sich die Verbascum nigrum als äußerst robust aus.

Die Schwarze Königskerze benötigt keinen Winterschutz, da sie frosthart ist. Dies ist ein weiterer Grund, warum sie äußerst beliebt ist. Doch die Verbascum nigrum ist nicht ausschließlich farbenfroh und pflegeleicht. Neben dem schönen Aussehen, besitzt diese Pflanze eine zusätzliche Eigenschaft, die einen Anlass gibt, sie zu besitzen. Sie ist nützlich, denn sie gehört zu den Heilpflanzen. Somit findet die Schwarze Königskerze einen Nutzen bei Husten. Insbesondere bei Reizhusten, findet sie äußerst erfolgreich einen Einsatz. Daneben wirkt diese Pflanze antiviral, kreislaufanregend und entzündungshemmend. Neben dem Husten kommt sie bei vielen weiteren Anwendungsbereichen zum Einsatz. Zu diesem Zweck finden die schönen Blüten in Tees ein Verwenden. Doch ebenso die Blätter lassen sich leicht verwenden. Ebenfalls in der Naturkosmetik, beziehungsweise in Cremes und Salben findet die Schwarze Königskerze Einsatz. In dieser Form hilft sie gegen Hautentzündungen, Falten und Prellungen. Somit ist sie ein richtiger Schatz in jedem Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen 1 Kurzbewertung 2 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Hilchenbach

Schwarze Königskerze

Ich habe die Pflanze im vergangenen Jahr gekauft und auch direkt eingepflanzt.
Sie hat geblüht, wie alle meine anderen Königskerzen auch.
Den Winter hat sie allerdings nicht überlebt.
Ich würde sie nicht noch einmal kaufen.
Schade ums Geld.

vom 15. May 2018

Löhne

Super

Die Pflanze war ca. 10 cm groß als ich sie bekommen habe. Nach 3 Monaten war über 150 cm groß, hatte sehr viel Blumen und blutete bis Dezember. Ich bin begeistert.
Liebe Grüße aus Löhne

vom 15. April 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Was passt an niedriger wachsenden Pflanzen dazu?
von Birgit Brüggemann aus Sterup , 24. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Folgende Stauden möchte ich Ihnen gerne als Begleitpflanze empfehlen: Thymus serpyllum 'Coccineus', Phlox subulata 'Scarlet Flame', Bistorta affinis 'Superba' oder Teucrium chamaedrys


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen