Schwarze Johannisbeere 'Dr. Bauer's Ometa' ®

Ribes nigrum 'Dr. Bauer's Ometa' ®

Sorte

 (51)
Vergleichen
Schwarze Johannisbeere 'Dr. Bauer's Ometa' ® - Ribes nigrum 'Dr. Bauer's Ometa' ® Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • schnittverträglich
  • mittelspäte bis späte Reife
  • süßer Geschmack
  • schwarze, mittelgroße Früchte

Wuchs

Wuchs aufrecht, breitbuschig
Wuchsbreite 150 - 175 cm
Wuchshöhe 150 - 170 cm

Frucht

Erntezeit Mitte Juli - Ende Juli
Frucht schwarz, mittelgroß
Genussreife Mitte Juli - Ende Juli
Geschmack süß

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten selbstfruchtend, reich an wichtigen Vitaminen
Boden nährstoffreicher, humoser Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Marmelade, Likör, Saft, Kuchen
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€11.10
  • Stämmchenab €18.10
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€11.10*
- +
- +
80 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 50 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€18.10*
- +
- +
100 - 120 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 90 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€20.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Es ist Zeit, sich was Gutes zu tun! Die Schwarze Johannisbeere 'Ometa' ® ist ein Plus für Ihre Gesundheit. Diese Früchte sind überaus reich an Vitamin C, P und anderen wichtigen Mineralstoffen, da macht ihr keine andere Frucht aus dem heimischen Garten etwas vor!

Die mittelgroßen, schwarzen und süß schmeckenden Beeren sind Mitte/Ende Juli zum Genießen freigegeben. Sie lassen sich gut pflücken und leicht von den Stielen lösen. Die Erträge sind hoch und regelmäßig.

'Ometa' ® wächst aufrecht und benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Platz sowie einen nährstoffreichen und humosen Boden. Ihre Anfälligkeit für Mehltau, Säulenrost und Blattfall ist gering, ihre Winterhärte gut.

Diese Sorte ist selbstfruchtend, die Früchte äußert vielseitig verwendbar.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (51)
51 Bewertungen 23 Kurzbewertungen 28 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Heiligenhaus

Aromatisch

Die Beeren sind sehr aromatisch. Dafür dass ich sie erst im Frühjahr gepflanzt habe erstaunlich viele Beeren.
vom 4. April 2018

Lehrte

schwarze Johannisbeere Dr Bauer's Ometa

Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt.
s.o.!

vom 12. November 2017

Marktredwitz

Joahnnisbeere Dr. Bauers Ometa

Tolle Beeren. Schmecken süß und nicht
sauer. Sind lecker im Müsli oder Quark.
Freu mich schon auf die nächste Ernte.

vom 24. September 2017

Holzheim

Schwarze Johannisbeere Dr. Bauer's Ometa

Die schwarze Johannisbeere (Strauch) wurde 2016 gepflanzt, ist wunderschön gewachsen und hatte schon einige Beeren. Den bei uns harten Winter und den eisigen Frühling hat die Pflanze erstaunlich gut überstanden, ist inzwischen bis Juni 2017 zu einem riesigen Strauch mit mehr als 10 Trieben geworden, ca. 1,50 x 1,50 m, gesundem Laub und hat viele Beeren angesetzt. Bisher habe ich nur regelmäßig mit Rasenschnitt gemulcht. Ich bin überrascht und mehr als zufrieden. Allerdings hat sie an den Spitzen viele Läuse. Muss ich dagegen etwas tun?
vom 7. June 2017

Polenz

Schwarze Johannisbeere "Dr. Bauer's Ometa"

Der Hochstamm ist gut angewachsen.
Im Pflanzjahr schon einige Früchte getragen.
Dieses Jahr schon sehr viele Blüten.
Um den Fruchtertag zu beurteilen, ist es noch zu früh.

vom 10. April 2017
Alle 28 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich Triebe mit Unmengen von Früchten halbieren oder wäre das nicht der richtige Schnitt. Da die Früchte an sehr kurzen Rispen hängen, ist die Ernte sehr aufwändig und viele Früchte fallen daher zu Boden.
von einer Kundin oder einem Kunden aus 64347 Griesheim , 9. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können die Triebe einkürzen, ohne das ein Schaden an den Früchten entsteht. Die Kraft der Pflanze wird in die Früchte gehen, so dass die Ernte besser und größer ausfallen kann. Jedoch müssen Sie aber auch gleichzeitig für einen gleichbleibend feuchten Boden sorgen, da die Pflanze momentan recht viel Wasser benötigt. Auf einem sonnigen und trockenen Boden können die Früchte ebenfalls abfallen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen