Schneeball 'Lisarose' ®

Viburnum tinus 'Lisarose' ®

Sorte
Vergleichen
Schneeball 'Lisarose' ® - Viburnum tinus 'Lisarose' ® Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • stark duftend, weiß-rosa Blüte, kreisrunder Blütenstand
  • buschig wachsender Strauch, dichtes Laub
  • anspruchslos und robust

Wuchs

Wuchs gut verzweigter Strauch, aufrecht, dicht
Wuchsbreite 60 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 80 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß-rosa
Blütenform einfach
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Anfang November - Mitte April

Blatt

Blatt oval
Laub immergrün
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten kreisrunder Blütenstand, starker Duft
Boden normaler Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1-2 pro m²
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung Einzelstellung, Beete
Windverträglich nein
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€31.50
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€31.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Schneeball 'Lisarose' ® ist wie ein Winterwunder und erinnert an den Frühling und laue Sommernächte. Die Pflanze bildet gerade in den frostigen Zeiten ihre Blütenpracht, die für erstaunte Blicke sorgt. Der Jahreslauf fängt mit dem Schneeball an und endet mit den flauschig wirkenden Blüten dieser besonderen Gattung. Im November beginnt der Schneeball 'Lisarose' ® (botanisch Viburnum tinus 'Lisarose' ®) zu blühen und übersteht Frost und Kälte unbeschadet. Fast hat es den Anschein, als wollte die Pflanze der Natur vormachen, wie Schneebälle auszusehen haben. Die Blüten sind kreisförmig angeordnet und bilden einen regelrechten Blütenball. Dabei zeigt die Pflanze die prächtigen Blüten in einem zarten Rosa-Weiß, der besonders bei Schnee ein farbiger Blickfang ist. Die besondere Anordnung der Blütenstände ist für die kreisrunde Form verantwortlich. Blüte an Blüte breitet sich aus und sorgt für einen flauschigen Anblick, der jeden Garten in eine romantische Stimmung versetzt.

Obwohl der Schneeball 'Lisarose' ® in der kalten Jahreszeit sein Blütenmeer entfaltet, ist er robust und stellt wenig Ansprüche. Ein normaler Boden reicht aus, um die Pflanze zum Blühen zu bringen. Ihre beachtenswerte Erscheinung steht aufrecht und reckt stolz ihre Schneebällchen in die Luft. Im Frühjahr und im Herbst zeigen ebenso die mittelgrünen Blätter eine interessante Verwandlung. Sie verfärben sich leicht rötlich und fast hat es den Anschein, als ob die Blätter mit den Blüten konkurrieren möchten. Der Schneeball 'Lisarose' ® (botanisch Viburnum tinus 'Lisarose' ®) ist ein perfekter Begleiter für den kalten Winter. Statt wie andere Pflanzen in den Winterschlaf zu gehen, blüht diese Gattung erst dann auf. Die Pflanze steht gerne in Einzelstellung, was natürlich alle Augen auf sie zieht. Aber ebenso im Beet macht sie sich gut und besonders schön kann sie als Heckenpflanzung zur Geltung kommen. Am liebsten steht sie in der Sonne bis Schatten. In der Floristik ist die Pflanze zu Recht das Symbol für den Stolz. Stolz zeigt sie ihre Blüten, trotzt dem kalten Winter und sorgt im Frühjahr und Herbst durch ihre rötliche Blätterfärbung für Aufsehen. Rundum eine interessante Pflanze, die stolz auf ihre Optik sein kann und dem Winter einfach mit Blüten begegnet. Der Name ist bei dieser Pflanze Programm. Einem Schneeball gleich verbreitet sie ihren Charme und betört durch einen starken Duft, der mehrere Meter weit wahrnehmbar ist. Fast ist es schade, dass die Blüten im Frühjahr verschwinden. Aber die Freude auf einen blütenreichen Winter versüßt die Zeit, die aufkommt, wenn der Frühling beginnt.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Gedeiht diese Pflanze auch im Kübel?
von Reinhard aus Kenzingen , 22. February 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung über den Sommer sicherstellen, ist eine Kübelhaltung für die Pflanze kein Problem. Zum Winter sollte der Schneeball einen geschützten Standort bekommen (vor allem vor Wind, aber auch bei Frost vor zu sonnigem Standort).
1
Antwort
Wie frostbeständig ist Lisarose und wieviel Schatten kann sie vertragen, um noch zu gedeihen und zu blühen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Voralpen , 8. January 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte des Mittelmeerschneeballs verträgt Frost unbeschadet bis zu einer Temperatur von etwa -12°C. Dies ist allerdings auch abhängig vom Standort, Wind, Kahlfrostperioden und weiteren Faktoren. Schatten verträgt Lisarose gut und blüht auch hier noch gut. Wobei ein halbschattiger Standort für die Blütenbildung sicherlich optimal ist (keine Mittagssonne).
1
Antwort
Ist es richtig, daß die Pflanze sehr langsam ist. Die Blüten verändern sich In vielen Tagen gar nicht. Keine Blüte wird größer! Ist das richtig ? Müßten wir Dünger geben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus von meinem PC zu Hause , 3. January 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dann haben Sie bis jetzt alles richtig gemacht. Denn während der Winterruhe ändert sich fast nichts an der Pflanze, auch die Blüte nicht. Erst mit steigenden Temperaturen kommt sozusagen wieder Leben in die Pflanze und die Blüten können sich weiter öffnen. Gedüngt wird erst mit dem Neuaustrieb der Pflanzen (meist im Laufe des Aprils).
1
Antwort
Wird der tatsächlich nur bis 150 cm hoch? Darf er volle Sonne haben?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. November 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Viburnum tinus wächst allgemein nicht so hoch. Daher müssen Sie mit der Wuchshöhe, je nach Standort und Versorgungsangebot, von 80-150 cm rechnen. Ein voll sonniger Standort muss ausreichend mit Wasser versorgt werden. Der optimale Standort ist halbschattig bis schattig.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen