Scheuchzers Teufelskralle

Phyteuma scheuchzeri


 (2)
<c:out value='Scheuchzers Teufelskralle - Phyteuma scheuchzeri'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • außergewöhnliche Blütenform
  • kleine Staude für Alpinegärten
  • 1992 mit ''Liebhaberstaude'' bewertet
  • bevorzugt kalkhaltigen, durchlässige, leicht feuchten Boden

Wuchs

Wuchs bogig, geneigt, horstig
Wuchsbreite 25 - 30 cm
Wuchshöhe 20 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe blauviolett
Blütenform ballförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt breitlanzettlich, gezähnt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten mehrjährige, aufrecht wachsende Staude
Boden lehmig sandig, steinreich, gut durchlässig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 25 bis 30cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Alpinum, Steinanlagen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,40 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,80 €*
ab 3 Stück
2,50 €*
ab 6 Stück
2,40 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Scheuchzers Teufelskralle (bot. Phyteuma scheuchzeri) ist eine ausdauernde Pflanze, die jeden Garten viele Jahre bereichern kann. Wirkt sie noch sehr unscheinbar, wenn sie nicht blüht, so ist sie doch eine Augenweide, wenn sie im Frühsommer ihre Blüten zeigt. Diese Staude kann mit ihren bis zu 30cm als Einzelpflanzen ein Blickfang sein, gliedern sich jedoch auch sehr schön in Staudenbeete und Steingärten. Solange sie in der Sonne oder im leichten Halbschatten stehen, haben sie keine großen Ansprüche an den Boden.

Sie mögen es, wenn er ein wenig kalkhaltig ist. Die grünen Blätter sind linealförmig und ohne Blüte erinnert die Pflanze an Gras. Diese höherwachsende Pflanze überzeugt durch ihre Einfachheit, die in voller Sonne ihre ganze Pracht entfalten. Die Scheuchzers Teufelskralle (bot. Phyteuma scheuchzeri) zeigt sich in ihrer ganzen Schönheit, wenn sie im Frühsommer anfängt zu blühen. Die kugelförmigen, violettfarbenen Blüten sitzen wie kleine Kronen auf den Stängeln. Die lanzettenförmigen Hüllblätter wölben sich um die Blütenstände und sind teilweise auch länger als die Köpfchen. Ihre Farbe leuchtet von Weiten.

Die Blüten mögen sehr einfach gestaltet sein, dennoch verleihen sie der Staude einen königlichen Touch. Bei richtiger Pflege erfreut die Scheuchzers Teufelskralle viele Jahre ihre Besitzer. Sie ist frosthart und überdauert daher auch die Jahreszeiten in unseren Breitengraden. Am Ende der Blüte können aus der Fruchtkapsel Samen gewonnen werden, die sich sehr leicht aussäen lassen. Wer diese Pflanze gerne in seinem Garten hat, kann sie auch durch Teilung im Frühjahr und Herbst vermehren. Mit der Scheuchzers Teufelskralle scheint einfach und unscheinbar zu sein, ist jedoch eine Bereicherung für jeden Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
1 Kurzbewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Sonneberg

Teufelskralle

Einige Blüten waren da, jetzt zeigt sich wieder ein Austrieb; es sieht gut aus.
vom 28. April 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!