Scheinzypresse / Sawara- Scheinzypresse / Gelbe Fadenzypresse

Chamaecyparis pisifera 'Filifera Aurea'

Sorte
Vergleichen
Scheinzypresse / Sawara- Scheinzypresse / Gelbe Fadenzypresse - Chamaecyparis pisifera 'Filifera Aurea' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • winterhart
  • leuchtend gelb
  • anpassungsfähig
  • attraktives Gehölz
  • stadtklimaverträglich

Wuchs

Wuchs flach, halbkugelförmig bis kugelförmig
Wuchsbreite 100 - 200 cm
Wuchshöhe 100 - 200 cm

Blatt

Blatt schuppenförmigen Blätter, 1,5 - 2 mm groß
Laub immergrün
Nadelfarbe gelb

Sonstige

Besonderheiten auffällige Färbung, frosthart
Boden bevorzugt nahrhafte Böden, anpassungsfähig
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Steingärten, Kübel
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese Scheinzypresse ist eine langsam wachsende Konifere. Sie erreicht eine Höhe und Breite von bis zu 2 Metern. Die Farbe der Sprösse ist grüngelb. Die schuppenförmigen Blätter sind 1,5 - 2 mm groß.
Sie zeichnet sich neben ihrer guten Frosthärte auch über die auffällige Färbung aus. Hervorragend geeignet, um Kontraste zu erstellen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die Nadeln fallen nach Düngergabe ab.
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wann wurde der Dünger gegeben? Was und wie viel? Gewöhnlich ist dieses Verhalten nicht. Möglich ist, dass die Pflanze die Nadeln abwirft aufgrund eines zu trockenen Boden. Meist bildet die Pflanze ihr Schadbild lange Zeit nach der Ursache. Wenn die Pflanze z.B. in den letzten Wochen sehr trocken stand, ist es nicht ungewöhnlich, dass sie jetzt die Nadeln verliert. Hier raten wir in erster Linie den Wasserhaushalt zu kontrollieren und gegebenfalls zu handeln. Der Boden ist aufgrund der Dürre stark ausgetrocknet, so dass auch alte Pflanzen darunter gelitten haben. Wenn hier zu spät, nur selten oder gar nicht gewässert wurde, dann müssen Sie nun, nachträglich den Boden durchdringend wässern.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen