Scheinsonnenhut 'Eccentric'

Echinacea purpurea 'Eccentric'

Sorte

 (2)
Vergleichen
Scheinsonnenhut 'Eccentric' - Echinacea purpurea 'Eccentric' Shop-Fotos (9)
Foto hochladen
  • verändert die Blütenfarbe in der Blütezeit
  • kugelige, gefüllte Blütenmitte
  • nach Unter gerichtete, strahlenförmige Blütenblätter
  • kompakter, niedriger Wuchs
  • harmoniert mit violett blühenden Stauden sehr gut

Wuchs

Wuchs Aufrechte Stängel, horstig
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 60 - 75 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe purpur bis leuchtend rot
Blütenform tellerförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Samen ohne Pappus, unscheinbar

Blatt

Blatt breitlanzettlich, zugespitzt, ganzrandig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten Wechselt beim Erblühen die Farbe, winterfest
Boden lehmig sandig, humos, frisch
Duftstärke
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 40 bis 50cm
Standort Sonne
Verwendung Beet, Staudenbeet, Schnittblume, Kübelpflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€9.30
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€10.90*
ab 3 Stück
€9.50*
ab 6 Stück
€9.30*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Scheinsonnenhut 'Eccentric' ist eine buschig wachsende Staude. Ursprünglich stammt sie aus Nordamerika. Sie hat eine Blütezeit von Juni bis August und erfreut einen so den ganzen Sommer über mit ihren Blüten. Der botanische Name Echinacea purpurea 'Eccentric' sagt bereits viel über die Farbe und Blütenform aus. 'Echinacea' wird übersetzt mit Igel und 'Purpurea' bedeutet Purpur.

Ihre Blüten gleichen einem Feuerwerk. Ganz zu Anfang sind sie purpur bis violett und wandeln dann ihre Farbe langsam in ein leuchtendes Rot. Die Blüten sind dicht gefüllt und erinnern wirklich an einen kleinen Igel, wodurch die Farbe noch besser und kräftiger zur Geltung kommt. Die Staude entwickelt meistens mehrere Blüten, die aber häufig nicht alle gleichzeitig erblühen. Durch den unterschiedlichen Reifegrad der Blüten kommt es dann zu einem wunderschönen Farbenspiel. Auch Schmetterlinge und Bienen lieben diese Pflanze und machen den Garten noch belebter und farbenfroher. Außerdem ist sie unempfindlich gegen Schnecken.

Der Scheinsonnenhut 'Eccentric' ist mehrjährig und winterhart. Sie lässt sich gut mit vielen anderen Pflanzen kombinieren und macht auch im Gemüse- oder Kräuterbeet eine gute Figur. In einem großzügigen Kübel wächst sie auch auf der Terrasse oder dem Balkon. Sie liebt es in der Sonne, aber kann auch im Halbschatten stehen. Die Pflanze ist sehr anspruchslos und wäscht fast auf allen Böden, bevorzugt aber frische, durchlässige und nicht zu feuchte Böden. Der Scheinsonnenhut 'Eccentric' ist ebenfalls gut geeignet als Schnittblume und man kann sich so den Sommer auch ins Haus holen. 'Echinacea purpurea' ist eine sehr bekannte Heilpflanze und es gibt zahlreiche Arzneimittel die hierauf basieren. Sie wird vor allem eingesetzt bei Erkältungs- und Atemwegserkrankungen, aber auch zur äußeren Behandlung von Wunden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen 2 Kurzbewertungen
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kommt es bei der Kübelbepflanzung eher auf die Höhe oder auf die Breite an? Können Sie mir bitte auch sagen, welche Mindestmaße der Kübel haben sollte? Und gilt das dann für alle Scheinsonnenhüte?
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Scheinsonnenhut ist sehr anpassungsfähig an seinen Kübel. Eine besondere Höhe oder Breite ist daher nicht erforderlich. Da Stauden mit den Jahren immer etwas im Durchmesser zunehmen, sollte der Kübel sozusagen mitwachsen. Pflanzt man dagegen gleich in einen recht großen Topf, fehlt oftmals der so genannte "Gegendruck" damit sich die Staude gut entwickelt. Anfangs (in den ersten Jahren) ist daher ein 3 oder 5 Liter Topf ausreichend. Später darf es dann auch ein 7,5 Liter Kübel sein. Zudem kommt es noch darauf an, ob die Staude allein oder mit Gesellschaft im Kübel halten möchte.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen