Schafgarbe 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen'

Achillea millefolium 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen'

Sorte

 (10)
Vergleichen
Schafgarbe 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen' - Achillea millefolium 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • ältere, weit verbreitete Sorte
  • ausläuferbildender Wuchs
  • Nahrungsquelle für viele Insekten
  • sehr winterhart

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, glatter Wuchs
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 50 - 70 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellrosa bis kirschrot
Blütenform doldenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht unscheinbar

Blatt

Blatt fächerartig, Blattrand tief eingeschnitten, weich
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe leuchtend grün

Sonstige

Besonderheiten sehr winterhart, insektenfreundlich, duftende Blüten
Boden normal, durchlässig, trocken bis frisch
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 40 bis 50cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Äcker, Wiesenrand, Gruppen, Beet
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€2.60
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.10*
ab 3 Stück
€2.70*
ab 6 Stück
€2.60*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Fein ziselierte, frisch-grüne Blätter breiten sich im Frühjahr über dem Boden aus. Sie bilden den harmonischen Untergrund für kräftig gefärbte, kirschrote, doldenförmige Blütenstände ab Juni. In voller Sonne setzen sich die unzähligen Körbchenblüten in Szene. Mit der Schafgarbe 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen' startet der Sommer durch. 

(Bot.) Achillea millefolium 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen' setzt flammende Effekte vor dunkle Hecken, hohe Blattstauden und säumt mit einem breiten Band eine Rabatte. In Gruppen gesetzte Exemplare der Schafgarbe tragen Farbe in ein Blütenstaudenbeet. Pflanzenfreunde bringen die romantische Seite der Schafgarbe mit Rosen und gleichfarbigen Taglilien zum Vorschein. In fröhlichen, bunten Rabatten nimmt Achillea millefolium 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen' Platz an der Seite von Dahlien, Gladiolen und anderen Sommerblühern. Auch im Schnittblumenbeet ist sie bestens aufgehoben und wertet haltbare, bunte Blumensträuße auf. Bereiche in Naturgärten bieten der Schafgarbe 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen' die beste Grundlage für ein gesundes Wachstum. Sie begleitet Wegränder und verdeckt unschöne Wände von Hochbeeten und Kompostern. Ihre robuste Eleganz entfaltet sie an einem Gehölzrand, zwischen Heidesträuchern im Steingarten und sie bringt Farbe auf ein Kiesbeet im Vorgarten.

Achillea millefolium 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen' hat zarte, weiche, tief eingeschnittene Laubblätter, die in flirrender Sonne silbrig glänzen. Im Herbst vertrocknen sie und fallen ab. Die leicht gerundeten Blütenstände sitzen auf steifen, kräftigen Stängeln mit wenigen, feinen Fiederblättern. Blätter und Blüten duften angenehm würzig und verzaubern die Luft um einen Sitzplatz. Ein Innenhof mit Wasserspiel, einem Kiesbeet mit Zistrosen, niedrigen Laubgehölzen und bedeckt mit duftenden Kräutern erhält durch die Schafgarbe eine aufregende Ergänzung. Aufblühende Knospen haben eine volle, leuchtend kirschrote Farbe und locken Bienen, Hummeln und andere Insekten an. Länger geöffnete Blüten wandeln ihre Farbe in hellrot und rosa. Die Sorte verbindet sich stilvoll mit dunklen und hellen Blütenfarben in der Nachbarschaft. Pflanzenliebhaber erfreuen sich an den lange haltbaren, getrockneten Dolden.

Achillea millefolium 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen' wächst auf einem flachen, kompakten Wurzelgeflecht, aus dem kurze Ausläufer treiben und die Pflanze verbreiten. In wenigen Jahren entstehen kissenartige Polster. Nach einigen Jahren lassen sich die Stauden teilen. Das fördert den Blütenansatz und zusätzliche Ableger für andere Stellen des Gartens. Lockere, sandig-steinige Flächen und Abbrüche in Hanglagen befestigt die Pflanze an der Oberfläche. Der Standort darf im Halbschatten liegen. Auf sonnigen Plätzen entwickelt sich die Schafgarbe kompakt, ist standfest und bildet eine große Anzahl Blüten. Auf geeigneten Standorten sind Fressfeinde und Krankheiten nicht zu erwarten. Gärtner wässern Jungpflanzen regelmäßig, eingewurzelte, ältere Exemplare bekommen in langen Trockenphasen Wasser. Zum Start in die neue Gartensaison erhält die Schafgarbe 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen' Kompost. Ein Rückschnitt der verblühten Blumen im Juli fördert einen zweiten Blütenflor. Ihre trockenen Blütenstände beleben im Winter den Garten, Nutzinsekten überwintern in ihnen. Die Staude ist winterhart, braucht keinen Winterschutz und blüht viele Jahre. Die Schafgarbe 'Kirschkönigin' / 'Cerise Queen' erfreut erfahrene Gartenfreunde und Neulinge mit ihrer schönen Blüte und ihrem einprägsamen Duft. 
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen 7 Kurzbewertungen 3 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Holzminden

Kommt kräftig wieder

Die Pflanze ist im letzten Jahr sehr schnell sehr schön geworden. Für dieses Jahr ist schon absehbar, dass sie gut kommt.
vom 25. April 2018

Berlin

Kirschkönigin

eine von drei bestellte in pink ?Königin? ist aber in weiße Farbe???
Mal sehen was im dieses Jahr kommt?

vom 3. May 2017

Barsbüttel
besonders hilfreich

Hübscher Blickfang

Im ersten Jahr noch etwas dünn, kann aber ein hübscher Blickfang im Beet werden. Farbe toll und auffallend.
vom 8. April 2016

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen