Schachbrettblume

Fritillaria meleagris


 (13)
<c:out value='Schachbrettblume - Fritillaria meleagris'/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
<c:out value='Schachbrettblume - Fritillaria meleagris' /> Video
  • schachbrettähnlich gezeichnete Blüten
  • dunkel-purpurrote und weiße Blüten
  • zieht im Sommer ein
  • außergewöhnliche Blütenform und -farbe

Wuchs

Wuchs aufrechte beblätterte Blütenstängel, leicht übergeneigt, horstig, eintriebig
Wuchsbreite 10 - 20 cm
Wuchshöhe 25 - 35 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpur gemustert oder weiß gemustert
Blütenform glockenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt lineal, zgespitzt, ganzrandig, matt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten zieht im Sommer ein, giftige Staude
Boden frisch bis feucht, durchlässig, nährstoffreich, lehmhaltig
Duftstärke
Jahrgang 1572
Pflanzenbedarf 10 bis 20 cm Pflanzabstand, 24 bis 26 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Freifläche, Wasserrand, Gehölzrand, Schnittpflanze, Bienenweide
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€2.70
Topfware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte November
€3.50*
ab 3 Stück
€2.80*
ab 6 Stück
€2.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein abwechslungsreiches und dekoratives Farbspiel! Sie ist ein bekanntes Liliengewächs und in Osteuropa, Süd-Osteuropa und im Kaukasus beheimatet. Die Schachbrettblume erreicht mit dem Blütenstängel, von dem die Blüte herabhängt, eine Höhe von 25 bis 35 Zentimetern. Sie blüht von April bis Mai in einem Purpur oder Weiß. Die Blütenblätter sind in Streifen gegliedert, die ein abwechselndes Farbspiel haben. Die farblosen Abschnitte dieser (bot.) Fritillaria meleagris erscheinen grünlich, gelblich oder weiß. Zusammen ergibt dies ein geschecktes Muster, das als Schachbrettmuster zum Vorschein kommt.

Auch bei den weißen Blüten ist ein leichtes Muster zu erkennen. Die Blätter sind für Liliengewächse typisch lanzettlich und flächig, gleichmäßig am Rand. Die Farbe der Blätter der Schachbrettblume zeichnet sich in einem mittleren Grünton aus. Sie werden bis zu 15 Zentimeter lang und ziehen sich nach der Blüte zurück. Die Schachbrettblume bevorzugt frische und gern feuchte Böden. Solche finden sich am Teichrand und Feuchtwiesen. Sie findet in normalen und durchlässigen Blumenbeeten einen Platz, wenn der Gärtner diesen feucht hält. Er darf ein Stück weit sauer sein. Lehmboden mit etwas Sand vermischt, ist für die Schachbrettblume äußerst gut geeignet, ebenso für das Pflanzen im Topf. Nach dem Einpflanzen ist es ratsam, die Pflanze gut feucht zu halten. Im August nimmt sich die Schachbrettblume eine äußerliche Ruhezeit. Sie erhält durch das reichliche Sonnenlicht Energie, um im September mit dem Wurzeltrieb zu beginnen. Ihr Wurzeltrieb ist langsam.

Die Schachbrettblume ist anspruchslos und setzt sich gegen wachsende Konkurrenz durch, wenn der Gärtner sie rechtzeitig im Spätsommer, beispielsweise bis August pflanzt. Die Schachbrettblume ist eine mehrjährige Gartenpflanze und winterhart. Empfehlenswert ist es, die Schachbrettblume in gut einsehbaren Bereichen zu pflanzen, da ihr Schachbrettmuster äußerst klein und fein ist. Die große Faszination geht von der Blüte aus. Die Zwiebel- und Knollenpflanzen ziehen sich nach ihrer Blütezeit in den Boden zurück. Es entsteht ein kahler Fleck im Garten, der mit anderen Stauden oder Pflanzen kaschiert wird. Bei uns erhalten Sie die Zwiebel- und Knollenpflanzen in einem Topf, gut durchwurzelt, die während der Wachstumsperiode grün und mit Blüten versehen sind. In der Ruhezeit ist auch auf dem Topf nur Erde zu sehen. Die Zwiebeln sind in dieser Zeit pflanzbar. Ein Tipp: Pflanzen Sie den Ballen nicht zu tief in die Erde und markieren Sie die Pflanzstelle beispielsweise mit einem kleinen Bambusstab. So sehen Sie im folgenden Jahr, wo sich die gesetzte Zwiebel befindet.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kaiserkrone 'Rubra Maxima'
Kaiserkrone 'Rubra Maxima'Fritillaria imperialis 'Rubra Maxima'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

92% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Bayreuth

Wiese mit Schachbrettblumen angelegt :)

Habe einen wechselfeuchten "Problemrasen" mit viel Moos und mich daher entschlossen der Natur an manchen Stellen im Garten freien Lauf zu lassen ( 2x mähen im Jahr reicht ). Die Schachbrettblumen sind ein fester Bestandteil meiner Wiese und sind heuer alle wieder gekommen und sehen super aus!
Folgende Pflanzpartner nach Blühreihenfolge hab ich noch direkt in den Rasen (oder besser gesagt ins Moos) gepflanzt:
Blauen Schneestolz, Mininarzissen, rote Bellis, Wiesenschaumkraut, Wiesenmargeriten, Hahnenfuss, Herbstkrokus (Safran) ... Evtl. sollte diese Kombi bei der Fa. Horstmann als "Starterpaket Blumenwiese für faule Gärtner" angeboten werden!

vom 28. April 2017

Regensburg

schachbrettblume

Hoffentlich kommt sie nächstes Jahr wieder
vom 1. December 2016

Offenbach

Schachbrettblume

sehr gut angewachsen und hat gut geblüht
vom 30. October 2016

Witzenhausen

äußerst zufrieden

Wunderschöne seltene und vom Aussterben bedrohte Feuchtwiesenblume, die bei mir gleich im ersten Jahr blühte. Da ich optimale Standortbedingungen habe, hoffe ich auf reichlich Vermehrung.
vom 5. June 2016

Schankweiler

Schachbrettblume

Jedes Jahr immer ein paar Blüten mehr.

Sehr tolle Pflanze, leider blüht sie nur kurze Zeit.
Aber sehr schön anzusehen

vom 30. April 2016

Kalbe/milde

außergewöhnlicher anblick !!

seit mitte märz 2016 habe ich von baumschule horstmann eine schachbrettblume und bin begeistert
vom schnellen wuchs und der wunderschönen blütenfarbe, die sich schon bei noch nicht geöffneten blüten entfaltet.
meine erwartungen wurden mehr als übertroffen.

vom 13. April 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich die Fritillaria auch in den Kübel pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Scharbeutz , 27. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hierbei handelt es sich um eine Wiesenblume. Der Boden muss somit ausreichend frisch belieben. Dann ist auch eine Anpflanzung im Kübel möglich. Achten Sie darauf, dass es sich um eine Zwiebelpflanze handelt, die im Frühjahr zur Blüte kommt und sich wie Krokus oder Narzissen zum Sommer zurück ziehen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!