Sanddorn 'Vitaminhochzeit' (m/w)

Hippophae rhamnoides 'Vitaminhochzeit' (m/w)

Vergleichen
Sanddorn 'Vitaminhochzeit' (m/w) - Hippophae rhamnoides 'Vitaminhochzeit' (m/w) Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • sehr dekorative, orange Früchte
  • männliche & weibliche Pflanzen in einem Topf
  • äußerst vitaminreich, gesund
  • anspruchslos & robust
  • winterhart & hitzeunempfindlich

Wuchs

Wuchs breitaufrecht
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 25 - 70 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 450 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe grün, gelb, braun
Blütezeit März - April

Frucht

Erntezeit September - Oktober
Frucht orange, eirund, in Trauben sitzend
Fruchtschmuck
Geschmack säuerlich

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe silbrig grün

Sonstige

Besonderheiten robust, winterhart, salzverträglich, windfest, Ausläufer treibend
Boden arme Böden. normal, salzverträglich
Pflückreife September
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Weiterverarbeitung zu Gelee, Saft, Marmelade
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware16,90 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieser Sanddorn lädt zur größten Vitamin-Hochzeit des Jahres! Sein Name ist nicht nur der Inbegriff seiner vielen positiven Eigenschaften, sondern verbirgt eine große Besonderheit: Seine äußerst vitaminreichen und gesunden Früchte! Zur Verarbeitung zu Saft, Kompott und Marmelade sind die dekorativen und köstlichen Früchte des Sanddorns 'Vitaminhochzeit' ideal geeignet und begehrt. Die Pflanze zählt zu den Laubgehölzen und ist auf vielseitige Weise im Garten einsetzbar und nutzbar. Der botanische Name lautet Hippophae rhamnoides 'Vitaminhochzeit'. Ein attraktiver Wuchs, eine bezaubernde, zarte Blüte und ein intensiv leuchtender Fruchtschmuck, runden das Gesamtkonzept dieser Sorte ab. Der spezielle Clou dieser Sorte? Es befindet sich eine männliche sowie weibliche Pflanze in einem Topf! Damit ist ein hoher Fruchtertrag gewährleistet.

Bei einer Hochzeit treffen zwei verschiedene Menschen zusammen und verbinden sich mit dem Ja-Wort ein Leben lang. Ebenso übertragbar auf diese spezielle Sorte unter den Sanddornen. Er vereint eine männliche, sowie eine weibliche Pflanze in einem Topf, um einen größtmöglichen Ertrag zu erzielen. Die Pflanze ist insgesamt als sparrig zu bezeichnen und besitzt nur wenig Dornen im Vergleich zu anderen Sorten. Ein aufrechter und strauchförmiger Wuchs macht den Sanddorn 'Vitaminhochzeit' zu einer optischen Attraktion. Er integriert sich ideal in ein beständiges Gartenkonzept. Mit seinem Wuchs erreicht er eine Höhe von circa 3 bis 4 Metern. Sein Wesen ist anspruchslos und robust. Er kommt mit fast allen Böden gut aus, zeigt sich frosthart und unempfindlich bei Hitze. Zugleich können starker Wind oder kurzfristige starke Wassergaben, sowie Überschwemmungen dem Sanddorn 'Vitaminhochzeit' kaum etwas anhaben. Ein standhafter Strauch für einen Garten mit Lebensdauer. Etwas mehr Beachtung benötigt jedoch die Jungpflanze, da diese zunächst einmal den guten Start in ein langes Leben erhalten muss. Dazu gehört die gute Wässerung bei Frischpflanzung, sowie ein ggf. leichter Winterschutz in Form von Reisig oder Tannenzweigen im ersten Standjahr. Die angewachsene Pflanze bedarf in den Folgejahren keiner weiteren Schutzmaßnahmen im Winter. Unser Tipp: Auf Rindenmulch sollte verzichtet werden, da dieser bei der Pflanze erfahrungsgemäß zu einem Kümmerwuchs führen könnte. Der Sanddorn bildet Ausläufer. Dies ist bei der Bepflanzung an Wegrändern zu beachten, denn die starken, oberflächlichen Wurzeln besitzen die Kraft, Wegplatten und Steine mit der Zeit anzuheben.

Eine weitere wichtige, positive Eigenschaft ist die sehr vitaminreiche, gesunde und dekorative Frucht der Pflanze. Hippophae rhamnoides 'Vitaminhochzeit' trägt wahrlich einen leuchtenden Fruchtschmuck in orange. Dieser lässt sich während der Fruchtphase bereits aus der Ferne betrachten und bestaunen. Eine einzelne Frucht misst in etwa 6 bis 8 Millimeter im Durchmesser. Die zahlreich vorkommenden Früchte sitzen dicht an dicht in großen Trauben. Zu dem kräftigen Silber-Grün der Blätter ist es ein eindrucksvoller Kontrast. Gleichzeitig ist ebenso das Blatt ein schöner Schmuck für das Auge. Das Laubwerk wirft die Pflanze über die kalte Jahreszeit ab. Die Blüte des Sanddorns 'Vitaminhochzeit' wird zwar als unscheinbar bezeichnet, setzt mit ihren bräunlichen bis grünlichen Farbnuancen attraktive Akzente. Die Blütezeit ist von März bis April. Folglich bilden sich nach dem Verblühen die saftig leuchtenden Früchte. Ideal ist für das Laubgehölz ein sonniger Standort. Bei der Auswahl des Bodens zeigt sich wieder der geringe Anspruch der Pflanze. Hippophae rhamnoides 'Vitaminhochzeit' gedeiht sowohl auf feuchten Böden, wie auf sandigen Untergründen. Die Pflanze bevorzugt jedoch den kalkhaltigen und lockeren Boden.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie ist der Geschmack der Früchte? Eher Süß oder eher säuerlich?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Geschmack ist eher säuerlich.
1
Antwort
Kann man die "Vitaminhochzeit" auch als Baum ziehen?
Der Sanddorn würde als "Eck-Baum" mit jeweils 1,5 m Abstand zu ca. 1,2 m tief in die Erde reichenden L-Steinen stehen. Wäre das möglich?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neustadt an der Weinstraße , 14. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da es sich prinzipiell um zwei Pflanzen (männlich und weiblich) in einem Topf handelt, können Sie lediglich einen mehrstämmigen Großstrauch/Kleinbaum daraus ziehen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen