Säulenapfel 'Suncats'

Malus 'Suncats'

Sorte

 (4)
Vergleichen
Säulenapfel 'Suncats' - Malus 'Suncats' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • robust und pflegeleicht
  • winterhart
  • platzsparrend
  • attraktives Gehölz

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs mittelstark, schlank und säulenförmig
Wuchsbreite 20 - 40 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Frucht

Apfelfarbe rot
Erntezeit Ende August - Anfang September
Frucht Apfel
Fruchtfleisch mittelfest
Fruchtschmuck
Genussreife Ende August - Anfang September
Geschmack mild

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten unempfindlich gegenüber Pilzkrankheiten, Schorf oder Mehltau, winterhart
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Nahrung für Insekten
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Kübel, Hecke
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Balkonpflanzen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€35.70
50 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€35.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Im Frühjahr schiebt sich ein schmales Bäumchen mit kurzen Ästen und zartrosa Blütenknospen ins Blickfeld. Sie stehen in Büscheln, öffnen sich im sonnigen, warmen Wetter und zeigen goldgelbe Staubgefäße. Ein feiner Duft verbreitet sich um den Säulenapfel 'Suncats'.

Eine Reihe der wohlgeformten Bäume ist im Mai ein Blütentraum. Nach der Blüte entwickeln sich rundliche Äpfel mit intensiv rot gefärbter Schale, die sich attraktiv zwischen den großen Laubblättern verteilen. Ihr Anblick ist einladend und verspricht Wohlgeschmack. Im Zeitraum von August bis September erreichen die Früchte die richtige Genussreife. Sie sind saftig, mild, mit geringer Säure, ein gesunder Nachtisch und zum Naschen zwischendurch richtig. Mit seiner schlanken Form passt der Säulenapfel 'Suncats' in große, kleine und schmale Gärten. Mehrere Exemplare von Malus 'Suncats' bilden eine malerische Hecke und einen schönen Abschluss am Rand eines Grundstücks. Eine kleine Gruppe ist Mittelpunkt in Beeten mit Salat und Gemüse. Frühe Zierpflanzen, Kapuzinerkresse und Rosen verbinden sich mit dem Säulenapfel zu einem harmonischen Arrangement. Pflanzenliebhaber ohne Garten erfreuen sich am Säulenapfel 'Suncats' auf Terrasse und Balkon und pflegen eine Miniaturplantage in ihrem Dachgarten.

Malus 'Suncats' entstammt einer Züchtungsreihe der Forschungsanstalt Geisenheim, die sie für den Obstanbau seit den 1990er Jahren entwickelt. Die seitlichen Triebe der Apfelsorte sind kurz, kompakt und erreichen eine Länge von 15 Zentimeter. Sie bilden ab dem zweiten Jahr Blüten und tragen Früchte. Die Äpfel besitzen einen langen Stiel, liegen nicht aufeinander und es entstehen keine Druckstellen. Damit sich an Obstbäumen keine Krankheiten und Schädlinge ausbreiten, ist gutes Durchlüften wichtig. Die Laubblätter sitzen mit langen Stielen locker an den Ästen und lassen ausreichend Luft an den Baum. Apfelbäume bieten in ihren Blüten Nektar und Pollen für Bienen und Hummeln. Ein einzelner Apfelbaum ist ein schöner und dekorativer Anblick. Für einen guten Fruchtertrag benötigt der Säulenapfel 'Suncats' zusätzlich eine andere Sorte in der Nähe.

Malus 'Suncats' ist ein Herzwurzler mit kompakter Zentralwurzel, wächst in durchlässigem, humosem Boden auf einem warmen, sonnigen Platz. Gärtner setzen den Baum das ganze Jahr und geben dem Stamm einen langen Pfahl zum Stabilisieren. Wasser, nahrhafte Erde über den Wurzeln, Kompost und eine Schicht Mulch schließen die Arbeit ab. Pflanzenfreunde wählen zur Kultur im Topf einen großen Kübel, sorgen für einen guten Wasserabzug und füllen ihn mit mineralisch angereicherter Kübelpflanzenerde. Die Sorte ist im Freiland winterhart. Kübelpflanzen erhalten eine Laubschicht, Mulch und Nadelreisig über Wurzeln und am Stamm. In rauen Lagen bekommen Baumstamm und Kübel eine schützende Hülle aus Wärmevlies. Ein regelmäßiger Rückschnitt ist nicht notwendig. Gärtner kürzen Seitentriebe über 20 Zentimeter während der Ruhepause im Winter. Diese schöne Sorte ist gering krankheitsanfällig. Sie eignet sich perfekt für den ökologisch tätigen Hobbygärtner, der das freundliche Aussehen und die erfrischenden Früchte des Säulenapfel 'Suncats' genießt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen 3 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Fruchtertrag
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Hannover

Der Frost schlug zu

Er blühte zwar zahlreich, aber leider kam genau dort der Frost, so dass ich keine Frucht haben werde. Die Ameisen lieben diesen Baum, also auf jeden Fall Leimringe anbringen!
vom 22. June 2017

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Gibt es auch Säulenobst mit Elstar oder Gravensteiner ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Walsrode , 17. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier gibt es nach unserer Kenntnis noch keine Züchtung aus alten heimischen Sorten.
1
Antwort
Kann ich die Bäume aus der Cat's-Serie mit der Starline-Serie kombinieren, zwecks der Befruchtung? Weil Cat zu Cat geht ja meines Wissens, aber geht somit auch Cat zu Starline bzw. auch umgekehrt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bayern , 20. January 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Säulenäpfel können sich untereinander sehr gut befruchten, jedoch liegt uns kein öffentlicher Nachweis vor, ob eine verlässliche Befruchtung, wie in diesem Fall, stattfindet. Insektenflug während der Blütezeit muss immer vorausgesetzt werden.
1
Antwort
Wie viel Abstand sollte ich zur Hauswand halten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hannover , 26. November 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Mindestens 100 cm Abstand sollten Sie zur Hauswand einhalten. Haben Sie ein überstehendes Dach in einer Traufenhöhe unter 3 Meter, rechnen Sie den Abstand von 100 cm bitte von der Traufe aus.
1
Antwort
Wann blüht der Säulenapfel Suncats?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wie bei allen Äpfeln erscheint auch hier die Blüte im Frühjahr (meist Mai). Bei allen früh blühenden Pflanzen werden in der Regel die Blütenknospen bereits im Spätsommer (also jetzt im August / September) gebildet.
1
Antwort
Mein einjähriges Bäumchen hat mehrere steil nach oben stehende Seitentriebe. Muss ich die abschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwarzenbek , 29. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Seitentriebe sollten beim Säulenobst auf 10-20 cm eingekürzt werden. Wer lieber die reine Säule möchte, kann die Seitenverzweigung auch komplett herausschneiden.
1
Antwort
Eignen sich als Befruchter nur andere Säulenäpfel oder auch der Apfel Elstar?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwaan , 30. September 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider können wir Ihnen nur die angegebenen Befruchter empfehlen, denn diese wurden bereits getestet. Natürlich können auch andere Kombinationen in Frage kommen, dies können wir aber nicht empfehlen, da wir eine Befruchtung dann nicht garantieren können. (Insektenflug immer vorausgesetzt). Da der Elstar aber ein guter Pollenspender ist, kann er auch hier in Frage kommen.
1
Antwort
Muß man die Säulenäpfel zurückschneiden, wenn ja wann und wieviel, habe meine Säulenäpfel seit April 2009 , sie haben aber nur geblüht und noch keine Früchte getragen! Momentan sind sie ca. 2 m hoch
von Ulrike Müller aus Kirchehrenbach in Ofr. , 1. November 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sind Blüten vorhanden, aber keine Äpfel, fehlt entweder der Insektenflug zur Bestäubung oder ein passender Befruchter in der Nähe (bis zu 300 m), z.B. durch andere Säulenapfelsorten.
Säulenäpfel kann man auch schneiden, allerdings führt dieser Rückschnitt meist zu einer stärkeren Seitenverzweigung. Schneiden Sie ihn einfach in der gewünschten Höhe leicht schräg ab. Die Schnittwunde sollte man nach Möglichkeit mit einem Wundverschlussmittel verstreichen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen