Säulenapfel 'Starcats' (S)

Malus 'Starcats' (S)

Sorte

 (9)
Vergleichen
Säulenapfel 'Starcats' (S) - Malus 'Starcats' (S) Community
Fotos (1)
  • schlanke Wuchsform, für Kübel geeignet
  • robuste Apfelsorte, unanfällig für Pilzkrankheiten
  • verträgt raues Klima, winterhart
  • süßsaure Früchte, lange lagerfähig

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs mittelstarker, schmaler und säulenförmiger Wuchs
Wuchsbreite 20 - 40 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß

Frucht

Apfelfarbe rotgelb
Erntezeit Anfang September - Mitte September
Frucht rot, fest, mittelgroß
Fruchtfleisch fest
Genussreife Anfang September - Mitte September
Geschmack süßsäuerlich

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten unempfindlich gegenüber Pilzkrankheiten, Schorf und Mehltau, winterhart
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Nahrung für Insekten
Standort Sonne bis Halbschatten
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Balkonpflanzen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€35.70
50 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€35.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Säulenapfel 'Starcats' (S) trägt leuchtend rote Früchte. Ein herrlicher Anblick, der sich auf kleinstem Raum entfaltet! Auf gerade mal 20 bis 40 cm in der Breite wächst diese Apfelsorte. Bei einer Wuchshöhe von durchschnittlich 2,5 Meter. Ein idealer Säulenapfel für alle Obstliebhaber, die keinen Garten haben und trotzdem nicht auf die gesunden Früchte verzichten wollen. Die schlanke und säulenförmige Wuchsform macht (bot.) Malus 'Starcats' (S) zum perfekten Bewohner auf dem Balkon, da die Pflanze auch in einem Kübel gut gedeiht. Auch auf der Terrasse und in kleinen Gärten kommt dieser Säulenapfel groß raus!

Mittelstark wächst der Säulenapfel 'Starcats' (S) circa 10 bis 30 cm pro Jahr. Und er bleibt immer kompakt und greift mit seinen Trieben in der Breite keinen Raum. Maximal 40 cm muss der Pflanzenfreund diesem Apfelgehölz einräumen. Ein echtes Raumwunder, für das sich sogar auf einem Balkon in der Stadt genügend Platz finden lässt. So steht der eigenen Apfelernte nichts im Wege! Ohnehin macht es Sinn, einen Platz für einen weiteren Apfelbaum zu reservieren, denn mit einem weiteren Befruchter in der Nähe fällt der Fruchtertrag höher aus. Die Äpfel von Malus 'Starcats' (S) begeistern mit ihrem süßsäuerlichem Geschmack, den das feste Fruchtfleisch entfaltet. Bereits im September ist das Obst reif und lädt dazu ein, sie vom Bäumchen zu pflücken. Hervorragend eignen sich die Äpfel für den direkten Verzehr. Ein gesunder Snack für zwischendurch! Bei dieser Sorte sind die Früchte gut lagerfähig und behalten ihr Aroma bis in den Winter hinein. Wer sie lieber gleich verarbeitet, zaubert aus den leckeren Äpfel beispielsweise Kompott oder Gelee.

Malus 'Starcats' (S) ist eine extrem robuste Zuchtsorte aus der Versuchsanstalt der Hochschule Geisenheim. Sie zeigt sich gegenüber klimatischen Einflüssen unbeeindruckt. Temperaturen von bis zu rund -29 °C haben dem Gewächs nichts an. So ist das Überwintern unkompliziert. Der Säulenapfel 'Starcats' (S) eignet sich perfekt für unerfahrene Gärtner, da er eine extrem gesunde Sorte ist. Er ist robust gegenüber Mehltau, Schorf, Krebs und Blattläusen. Den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln erspart sich der Obstfreund und genießt seine Äpfel ganz ohne Chemie! Wunderbar gedeiht diese Pflanze aus der Familie der Rosengewächse in einer lockeren Erde, die viele Nährstoffe bietet. Auch im Kübel gepflanzt, freut sich dieser Säulenapfel über ein solches Substrat. Der Gärtner achtet darauf, dass er ihm regelmäßig genügend Wasser zukommen lässt. Dabei vermeidet er Staunässe, die den Wurzeln schadet. Den Ertrag von 'Starcats' (S) erhöhen beispielsweise Befruchtersorten wie 'Goldcats' (S) oder 'Greencats' (S). Auch ein schöner Zierapfel in der Nähe, sorgt für eine gute Ernte der köstlichen Äpfel.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (9)
9 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 5 Bewertungen mit Bericht
88% Empfehlungen

Detailbewertung

Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Obergünzburg

Starcat im Allgäu

Im ersten Jahr nach der Pflanzung noch keine Früchte, geringer Zuwachs.
vom 25. October 2015

Petershagen

Obstsäule

Vor einem Jahr gepflanzt ist der Baum sehr gut angewachsen und bestens durch den Winter gekommen. Ein toller Fruchtertrag ist bei einem so jungen Bäumchen noch nicht zu erwarten - wir lassen uns überraschen.
vom 28. March 2015

Spelle

Starcats

Im Frühjahr waren schon Früchte am Stamm, aber dann kamen die Läuse oder so etwas in der Art. Das Blatt welkte und die Früchte fielen ab.
vom 7. October 2014

Kellinghusen

Apfelbaum, rot

der Baum ist gut angewachsen, hat geblüht, aber keine Früchte angesetzt. Seine Blätter haben einige braune Flecke, sonst sieht erst gut aus.
vom 20. June 2014

Wuppertal

Die Raupen waren schneller

Wir haben zum ersten mal einen Säulenapfel gepflanzt. Am Anfang war alles gut. Der Baum ist im Herbst gut angegangen, hat den Winter gut überstanden und im Frühjahr wunderschön und üppig geblüht. Doch dann kamen die Raupen, die Blüten waren weg und folglich gibt es keinen einzigen Apfel. Nächstes Jahr sind wir schneller. Wir werden mit Leimringen etc. vorbeugen.
vom 3. September 2011

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe bei Ihnen die Säulenäpfel Redcats und Starcats bestellt und bekommen. Beide blühen schon. Da ich noch nie Obstbäume hatte hab ich ein paar Fragen.
Ich habe mir einen Bio Weissanstrich für die Bäumchen gekauft.
Soll der ganz Stamm damit angestrichen werden? von oben nach unten oder nur ein Teil.
Oder der komplette Baum, auch die Äste ?
Auch der Teil des in der Erde vergrabenen Stammes, könnte diesen für den Anstrich wieder frei legen.
Einer der Bäumchen ist ausserdem veredelt. Diese Gummiummantelung hat sich an einer Stelle gelöst. Soll ich um die Ummantelung streichen oder darüber ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dortmund , 25. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Weißanstrich ist vor allem für die Winterzeit und gilt nur für den eigentlichen Hauptstamm und bei alten Obstbäumen auch für die Hauptkronenäste. Durch die weiße Farbe soll verhindert werden, dass es zu starken Temperaturschwankungen im Holz durch Frost auf der einen und Sonnenwärme auf der anderen Seite kommt. Durch starke Temperaturunterschiede kann es in dieser Zeit sonst zu Frostrissen im Stamm und Hauptkronenästen kommen. Junge Pflanzen sind hiervon in der Regel noch nicht betroffen. Daher ist es durchaus sinnvoll den Weißanstrich erst im Herbst und nur im unteren Bereich des Säulenobstes anzubringen (bis zum ersten Fruchtbehang vom Boden aus gesehen). Veredelt sind alle Säulenobstbäume, auch wenn die Wachsschicht bereits verschwunden ist. Sie sollten diesen Bereich in jedem Fall mit weißen.
1
Antwort
Wie schneidet man Säulenäpfel?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Um die Säulenform zu erhalten werden die Seitentriebe auf 10-30 cm zurück geschnitten. Der optimale Schnittzeitpunkt ist in dem Fall das Frühjahr oder direkt nach der Ernte.
1
Antwort
Ich nehme Bezug auf die Frage vom 12. September 2016, ob sich Star- und Red-Cats gegenseitig beffruchten können.
Meiner Meinung nach ist eine Bestäubing nur in Richtung Red-Cats möglich, da Red-Cats eine triploide Sorte ist und somit keine Bestäubereigenschaften hat. Es müsste für Starcats ein zweiter diploider Apfelbaum gepflanzt werden.
von Hennig , 26. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nach langer Recherche müssen wir Ihnen definitiv Recht geben. RedCats ist eine triploide Sorte und kann somit als Befruchter nicht eingesetzt werden.
1
Antwort
Wie groß müsste ein Kübel für den Säulenobst-Apfel sein? Wir überlegen, 2 Sorten in Kübeln für die Terrasse anzuschaffen. Ist es überhaupt empfehlenswert, mit Kübeln zu arbeiten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Kreuznach , 11. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Kübel sollte bei einer Dauerbepflanzung gerne 25 Liter oder mehr Volumen haben. Am besten füllen Sie zuerst noch eine kleine Drainageschicht ein. So übersteht der Säulenapfel auch längere Regenzeiten oder Gießfehler besser. Säulenäpfel sind ja extra für die Kübelhaltung auf dem Balkon oder der Terrasse gezüchtet worden, daher ist eine Kübelhaltung kein Problem.
1
Antwort
In welchem Abstand sollen die Säulenäpfel Greencats und Starcats gepflanzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. August 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Als Mindestabstand empfehle ich 75 cm einzuhalten. Der maximale Abstand beträgt ca. 300 m, dies entspricht der täglichen Bienenflugentfernung während der Bestäubung.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen