Säulenapfel 'Lopini' ®

Malus 'Lopini' ®

Sorte
Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • schmaler, säulenartiger Wuchs
  • ideal für kleine Gärten, auch Kübel, Terrasse & Balkon
  • saftig süße und aromatische Früchte ab Mitte August
  • robuste, pflegeleichte Züchtung, kein Schnitt nötig

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs säulenartig, schmal, platzsparend
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Frucht

Frucht saftig, süß, aromatisch
Geschmack süß aromatisch

Blatt

Blatt schmal, mittig gekerbt, am Rand leicht gezahnt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten robust, kein Schnitt notwendig, säulenartiger Wuchs
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein vollkommener Genuss sind die Früchte dieses Malus - einer Züchtung der Extraklasse - dem Säulenapfel 'Lopini' ®. Dieser robuste Apfel ist so pflegeleicht und unkompliziert, dass sogar kein Schnitt notwendig ist. Grund dafür ist sein säulenartiger Wuchs. Dieser ebnet ihm durch seine schmale und platzsparende Form auch den Weg in kleinere Areale, Terrasse und Balkon. Ganz zur Freude aller Obstliebhaber ohne großen Garten! Den Malus 'Lopini' ® im Kübel halten? Auch das ist möglich und macht ihn zu einem vielseitigen, vollwertigen Obstbaum für das Zuhause. Mühseliges Abernten erübrigt sich mit diesem Malus. Sein Säulenwuchs sorgt für ein leichtes Pflücken - fast in absoluter Reichweite.

Eine schlanke Figur hält der Malus 'Lopini' ® (botanisch) also ganz von selbst, ist jedoch in der Höhe nicht zu unterschätzen. Hier zeigt er seine Größe als ernst zu nehmender Obstbaum und kann bis zu drei Meter hoch werden. Die Früchte des Säulenapfels 'Lopini' ® füllen ebenso einen großen Erntekorb. Sie zeigen sich in Vielzahl und sitzen dicht zusammen am kräftigen Stamm dieses Sommerapfels. Ein imposanter Anblick zur Erntezeit im Sommer. Ab circa Mitte August können die köstlichen, zum Anbeißen aussehenden Früchte geerntet werden. Ihr Aussehen ist gelb und rot. Ein Genuss für den Gaumen, wenn der saftige, süß-aromatische Geschmack auf der Zunge tanzt! Direkt vom Stamm kann der Malus 'Lopni' ® verzehrt oder für die Weiterverarbeitung genutzt werden. Köstlicher Apfelkuchen, als das gewisse Etwas im Obstsalat oder zu schmackhaftem Kompott zubereitet - der 'Lopini' ® überzeugt!

Dieser Säulenapfel besitzt einen robusten und pflegeleichten Charakter. Sein Laubwerk ist frischgrün und untermalt fast das ganze Jahr über den optischen Reiz dieser Obstpflanze. Im Winter wirft der Malus sein Laub ab. Das Blatt ist schmal, vorne zugespitzt, mittig gekerbt und am Rand leicht gezahnt. Noch hat der Säulenapfel 'Lopini' ® Seltenheitswert in unseren Gärten - zählt er sich doch zu den exklusiven Neuzüchtungen. Dieser Sommerapfel ist gut winterhart, sollte jedoch ggf. im ersten Standjahr einen leichten Schutz erhalten, um ihm einen optimalen Start zu gewährleisten. Der Winterschutz kann in Form von aufgehäufeltem Laub oder Tannenzweigen vorgenommen werden. Ist der Säulenapfel 'Lopini' ® / Malus 'Lopini' ® in einem Kübel gepflanzt, sollte der Kübel im Winter möglichst nah an der Hausmauer und windgeschützt stehen. Zudem ist zu empfehlen, dem Pflanzkübel einen Umschlag aus Vlies oder Luftposterfolie zu verpassen, um die Pflanze ausreichend vor Frost zu schützen. Eine stetige Wassergabe an frostfreien Tagen ist im Kübel wichtig, um die Pflanze ausreichend über die Wintermonate zu versorgen. Ein Austrocknen oder ein Überwässern durch Staunässe gilt es dabei zu vermeiden. So übersteht der schöne Säulen-Obstbaum den Winter im Kübel und freut sich mit seinen Besitzern auf die nächste Ernte der Saison!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen