Säulen-Birne 'Condora' / 'Condo'

Pyrus 'Condora' / 'Condo'

Sorte
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • winterhart
  • süß, saftige Frucht
  • schmelzendes Fruchtfleisch

Wuchs

Wuchs schmal, säulenartig, aufrecht, wenig verzweigungen
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 300 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütezeit April - Mai

Frucht

Erntezeit Mitte September - Ende September
Frucht große, gelbgrüne Birnen, leicht berostet
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife September - Oktober
Geschmack süß aromatisch

Blatt

Blatt oval, abgerundet, mittig gekerbt, leicht glänzend
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten säulenförmig, winterhart, köstliche Früchte
Boden durchlässig, frisch bis feucht, humoser, nahrhafter Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppen
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€37.60
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€37.60*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Säulenbirne 'Condora' / 'Condo' ist eine neuere Sorte mit pyramidenhafter Form. Die Birne stammt ursprünglich aus den Niederlanden und ist dort seit 1965 auf dem Markt. Die spät reifende Frucht von (bot.) Pyrus communis 'Condora' / 'Condo' verfügt über einen schwachen bis mittelstarken Wuchs. Sie eignet sich perfekt für den Hausgarten und für den Kübel. Aufgrund ihres schlanken Säulenwuchses ist die Birne für den Dachgarten, den Balkon oder für die Terrasse geeignet. In diesem Fall lässt der Gärtner dem Bäumchen regelmäßig Gießwasser zukommen.

Pyrus communis 'Condora' / 'Condo' entwickelt mittelgroße bis große Früchte. Die Schale dieser Sorte ist gelbgrün und weist keine Deckfarbe auf. Das Fruchtfleisch ist köstlich süß und saftig. Es ist schmelzend und besitzt ein einzigartiges Aroma mit einer feinen Fruchtsäure. Die Birne ist im Oktober bis in den November pflück- und genussreif. Die köstlichen Früchte entfalten ein herrliches Aroma! Die Säulenbirne 'Condora' / 'Condo' wächst schlank, kompakt und seitlich gering verzweigt. Damit die schlanke Form dieser mittelstark wachsenden Birne erhalten bleibt, ist ein regelmäßiger Sommerrückschnitt der Seitentriebe erforderlich. Dieser erfolgt im Juli oder im August. Die maximale Höhe dieser Birnensorte liegt bei 250 bis 300 Zentimetern. Die Breite geht nicht über 60 bis 80 Zentimeter hinaus.

Die Säulenbirne 'Condora' / 'Condo' bildet im Frühling ein regelrechtes Blütenmeer! Der schmale Baum schmückt sich von April bis in den Mai mit einem zauberhaften Blütenkleid. Die Blüten wecken die Vorfreude des Gärtners auf die Ernte der wunderbaren Birnen! Dieser Zeitpunkt liegt im Herbst. Bis dahin muss sich der Obstfreund gedulden. An den Anblick dieses schönen Baumes kann sich keiner sattsehen. Die Früchte von Pyrus communis 'Condora' / 'Condo' sind mittelgroß. Sie sind birnenförmig und leicht gedrungen bis flaschenförmig. Sie zeigen sich leicht berostet. Bereits nach zwei Jahren erfreut der Baum den Gartenfreund mit einem ersten Fruchtbehang. Jedoch sind die Vitaminbomben mit ihrem köstlichen Geschmack nicht lange lagerfähig. Lediglich im Kühllager halten sich die Birnen bis in den Januar.

Die Säulenbirne benötigt eine sonnigen bis halbschattigen Standort. Was den Boden betrifft, verlangt sie keine speziellen Untergründe. Nasse Böden verträgt das Obstgehölz nicht. Pyrus communis 'Condora' / 'Condo' ist unkompliziert und winterhart. Beim Pflanzen einer Gruppe, achtet der Gärtner auf einen angemessenen Pflanzabstand zu anderen Pflanzen. Mindestens 60 bis 80 Zentimeter beansprucht jedes Exemplar, um sich gut zu entwickeln. Die schmackhaften Früchte der Säulenbirne 'Condora' / 'Condo' schmecken vorzüglich als Naschobst oder Tafelobst. Sie lassen sich vielseitig verwenden. Die Birnen eigenen sich perfekt für den Kuchenbelag, für die Herstellung von Kompott, Saft oder Konfitüre. Die aromatische Sorte ist eine großer Gewinn für den Obstgarten und perfekt für den Kübel!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Welche Befruchter kommen für diese Birne in Frage?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 15. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Birnen sind zum Glück nicht so kompliziert in der Befruchtung wie Äpfel oder Kirschen. Hier ist nahezu jede andere Birne geeignet. Die Blüten müssen nur fruchtbaren Pollen hervorbringen und die Insekten müssen diesen dann zu Ihrer Säulenbirne Condora tragen. Andere Säulen- oder Zwergbirnen sind hier ebenso geeignet wie "nomale" Birnen auch.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen