Ruten Hirse 'Prairie Sky'

Panicum virgatum 'Prairie Sky'

Sorte

 (7)
Vergleichen
Ruten Hirse 'Prairie Sky' - Panicum virgatum 'Prairie Sky' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • schleierartige Blütenrispen
  • blau-grüne kühle Blattfärbung
  • mit imposanten Fruchtschmuck
  • tief-gelbe Herbstfärbung
  • lockert Beete optisch auf

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs aufrechte, beblätterte Stängel, horstig,
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchshöhe 120 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe zartrosa, braun
Blütenform rispenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Karyopse
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt lineal, zugespitzt, ganzrandig
Blattschmuck nein
Herbstfarbe gelb
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe blaugrün

Sonstige

Besonderheiten straff aufrecht wachsend, Herbstfärbung
Boden frisch, durchlässig, lehmig-sandig, humos
Bodendeckend nein
Duftstärke
Heimisch nein
Pflanzenbedarf 45 cm Pflanzabstand, 4 bis 6 Stück pro m²
Salzverträglich nein
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiland, Gehölzrand, Schnittpflanze
Windverträglich
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Winterrabatt für Sie: Auf alle Bestellungen, die bis einschließlich 02. Februar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: EAAA-H3PH-FUY2-58Z3
  • Containerware€16.20
  • Topfware€4.20
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€16.20*
- +
- +
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€4.80*
ab 3 Stück
€4.40*
ab 6 Stück
€4.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Ruten Hirse 'Prairie Sky' ist ein attraktives und kompaktes Gras mit herrlichen blaugrünen Halmen. (Bot.) Panicum virgatum 'Prairie Sky' ist ein sehr beliebtes Gras, das das ganze Jahr über bis in den Herbst hinein mit seinen schleierartigen Blütenständen ein Blickfang ist. Die ursprüngliche Rutenhirse stammt aus den mittleren und östlichen Teilen Nordamerikas und ist fester Bestandteil der dort vorherrschenden Prärie. Panicum virgatum 'Prairie Sky' ist eine besondere Züchtung, die den Namen mit ihren intensiven blaugrünen Halmen und den zuerst zartrosa Rispen wirklich verdient. Die großen Rispen der Ruten Hirse 'Prairie Sky' färben sich schnell braun und zeigen bis in den Winter einen ansehnlichen Fruchtschmuck. Im Herbst verfärbt sich das Laub in ein leuchtendes Gelb. In großflächig angelegten Beeten oder auf Freiflächen ist diese schöne Staude ein fantastischer Anblick.

Das Präriegras ist hart im Nehmen. Es ist robust und, einmal etabliert, auch widerstandsfähig gegen Trockenheit. Am liebsten steht es an einem vollsonnigen Standort in einem nicht zu trockenen Boden. Anders als ihre verwandten Rutenhirsen-Sorten wächst Panicum virgatum 'Prairie Sky' kompakt und dichtbuschig. Dadurch ist die Ruten Hirse 'Prairie Sky' auch für kleinere Beete, als Terrassenbepflanzung oder auch für den Kübel gut geeignet. 'Prairie Sky' kommt am schönsten zur Geltung, wenn es sich in Gruppen auf großen Freiflächen entfalten darf, wie in seiner Heimat, der Prärie. Gräser haben schon lange unsere Gärten erobert und sind mittlerweile fester Bestandteil von Staudenanpflanzungen. Sie sind meist unkompliziert und geben der Bepflanzung einen natürlichen Charakter. Die Ruten Hirse 'Prairie Sky' wird gerne in naturnahen Gärten oder als Teil eines naturalistischen Bepflanzungsstils verwendet. In Kombination mit entsprechenden farbenfrohen Stauden, lassen sich atemberaubend Pflanzkombinationen erzielen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen 1 Kurzbewertung 6 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Wuppertal

Sehr gute Qualität

Toll angewachsen und macht sich prächtig im Staudenbeet.
vom 23. November 2019

Ratzeburg

Leider nicht überlebt

Die Pflanzen wuchsen im ersten Jahr hervorragend,haben aber leider alle nicht den Winter überstanden.
vom 5. May 2017

Werder

Ruten Hirse

alles prima, so wie ich es mir vorgetellt habe
vom 5. November 2016

Hilden

Schönes Gras

Absolut zu empfehlen. Die Blüten sind im Wind ein schönes Spiel.
Treibt erst später im Mai aus, dann kann man aber dabei zugucken.
Absolut trockenheitsresistent.

vom 10. June 2016

Menden

Rutenhirse

Die Pflanzen weisen bei gleichen Bedingungen einen unterschiedlichen Wuchs auf, manche sehr gut, einige nicht zufreidenstellend. Für den benötigten Zweck aber gut geeignet.
vom 2. June 2016

Mannheim

Bewertung

Ich konnte nicht früher bewerten, da das Gras erst jetzt austreibt. Es war aber über den Herbst und den Winter dekorativ.
vom 28. April 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Habe vor 3 Jahren mehrere dieser Gräser in ein Steinbeet gepflanzt und sie haben sich wunderbar entwickelt, sie sind ein Traum. Jetzt muss ich allerdings feststellen, dass sie sich im direkt angrenzenden Rasen sehr vermehrt haben und dass unter dem Flies Rhizome laufen.
Sind diese Gräser nicht horstig?
Säen sie sich aus? Das würde bedeuten, dass ich sie schneiden muss, sobald sie die schönen Samen bilden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. September 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Wuchs selber ist horstig. Stehen die Pflanzen jedoch eingesetzt in einem Unkrautvlies, können sie sich nicht horstartig entwickeln und suchen nach Licht. Dabei werden lange Rhizome gebildet. Gräser säen sich zum größten Teil selber aus. Ein rechtzeitiger Rückschnitt ist sinnvoll, wenn Sie keine neuen pflanzen wünschen.
1
Antwort
Ich würde gerne Gräser in 30 cm tiefe Pflanzkübel einsetzen, die neben dem Stellplatz in den Boden eingelassen wurden. Unter den Kübeln befindet sich ein Schotterboden. Glauben Sie, dass die Ruten Hirse unter solchen Bedingungen Fuß fassen kann oder könnten Sie ein anderes Gras empfehlen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ich denke, dass Sie die Pflanze so einpflanzen können, jedoch müssen bedenken, dass die Versorgung in dem Kübel erhöht und aufwendiger ist. Sie müssen mehr darauf achten, dass der Boden ausreichend feucht bleibt und 2 mal im Jahr die Pflanze mit einem organischen Gartendünger (organischer Volldünger)versorgen. Nur so ist die Anpflanzung in der Form möglich.
1
Antwort
Muss das Gras im Frühjahr abgeschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neuenhagen , 22. March 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen werden im März, kurz vor dem Austrieb, eine Handbreit über dem Boden zurück geschnitten.
1
Antwort
Ich möchte als Sichtschutz Gräser in einen 40 cm breiten, 80 cm langen und 50 cm hohen Kübel pflanzen. Ist die Rutenhirse dafür geeignet oder können Sie mir ein anderes produkt emfehlen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Menden , 20. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gerne können Sie hier die Gräser einsetzen. Über den Winter darf der Boden im Kübel aber nicht zu feucht sein, da ansonsten die Gefahr der Wurzelfäule bei den Gräsern besteht. Ein sandiges und somit gut durchlässiges Substrat ist daher optimal für Pflanzung von Gräsern in einen Kübel.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen