Rouys Wolfsmilch

Euphorbia x martinii

Ursprungsart

 (2)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Rouys Wolfsmilch - Euphorbia x martinii Shop-Fotos (5)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs aufrechte beblätterte Blütenstiele, horstbildend
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchshöhe 50 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rote Blüte, grünlichgelbe Hochblätter
Blütenform doldenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht kugelige Kapseln

Blatt

Blatt lanzettlich, ganzrandig, weich
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe mattgrün mit breiten, weißen Mittelnerv, weiße Blattadern

Sonstige

Besonderheiten nicht überwuchernd, stattlich
Boden trocken, durchlässig, normaler Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1900
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 90 cm Pflanzabstand 1 bis 2 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Felssteppen, Freiflächen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€6.50
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€7.00*
ab 3 Stück
€6.70*
ab 6 Stück
€6.50*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 30 Stunden und 33 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 26. August 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Als eine besonders schöne Staude überzeugt die Rouys Wolfsmilch in Steinanlagen, im Staudenbeet oder in der Einzelstellung. Auch im Kübel gepflanzt, ist sie eine einmalig attraktive Bepflanzung für Terrasse oder Balkon. Die anmutigen Blüten der Pflanze erscheinen in der Zeit von Mai bis Juni. Sie bilden einen harmonischen Kontrast zu dem matt-grünen Laub. Da die (bot.) Euphorbia x martinii als giftig eingestuft ist, empfiehlt es sich bei der Pflanzung und Pflege Handschuhe aus Gummi zu tragen. Alle Sorten der Euphorbia sind mit einem weißen Pflanzensaft ausgestattet. Bei Hautkontakt sind Reizungen möglich. Das Wuchsverhalten der Pflanze ist als horstbildend bis buschig zu beschreiben.

Die Rouys Wolfsmilch zeigt sich nicht anspruchsvoll. Sie benötigt wenig Wasser, liebt die Sonne und die Wärme. Die in der Blütezeit erscheinenden kleinen, roten Blüten sind von grünlich-gelben Hüllblättern umgeben. Jede kleine Blüte ist kelchartig geformt. Eine imposante Wirkung entsteht durch die Bildung der Dolden. In ihnen sitzen die kleinen und unscheinbaren Blüten zusammen. Das schöne Blattwerk der Pflanze ist mindestens einen zweiten Blick wert! Jedes einzelne Blatt ist von lanzettlicher Form. Die Oberfläche ist matt und weich. Das matt-grüne Blatt wird von einem weißen, breiten Mittelstrich durchzogen. Auch die feinen Blattadern sind sichtbar. Als wintergrüne Pflanze bleibt Rouys Wolfsmilch durch den gesamten Winter hindurch attraktiv. Die Farben der Rouys Wolfsmilch spielen bei der Gartengestaltung eine große Rolle. Die harmonische Farbkombination der Blätter und der Blüten machen diese schöne Pflanze zu einer interessanten Gartenbewohnerin. Ihre relativ geringe Höhe lässt sie unter großen Blumen verschwinden. Deshalb liebt sie ihren großen Soloauftritt im Garten. Allerdings hat sie einige gesellige Freundinnen. Mit ihnen verbringt sie gerne ihre Tage gemeinsam im Garten. Zu ihnen gehören der Duftblüten-Knoblauch, das schöne Ochsenauge, Glockenblumen oder die zauberhaften Schwertlilien. Bei einer Bepflanzung im Kübel achtet der Gärtner auf eine gute Blumenerde. In einem Pflanzgefäß macht diese wunderschöne Staude eine einzigartige Figur und sorgt für bewundernde Blicke.

Rouys Wolfsmilch liebt ihren Auftritt in der Sonne. Der Boden ist idealerweise nährstoffreich, frisch und durchlässig. Bei zu schweren Böden, lockert der Gärtner den Erdboden auf. Etwas Sand oder Kiesel als Beimischung zum Substrat, lockert auf und lässt keine stauende Nässe entstehen. Die Euphorbia x martinii erreicht eine maximale Breite von bis zu 90 Zentimetern. Diesen Abstand hält der Gärtner bestenfalls für die Pflanzung mehrerer Exemplare ein. Auf einem Quadratmeter passen zwei dieser Schönheiten. Erst im Frühjahr ist ein Rückschnitt sinnvoll. Vorher abgestorbene Pflanzenteile dienen bis zu diesem Zeitpunkt als Frost- und Winterschutz. Als wärmeliebende Pflanze benötigt die Wolfsmilch einen geschützten und sonnigen Standort. Allerdings schadet ein leichter Winterschutz nicht. Gegen die kalte Wintersonne hilft Laub, Reisig oder Stroh als Schutz.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen 1 Kurzbewertung 1 Bewertung mit Bericht
50% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Dresden

Hat sich schwergetan ...und dann

Die Pflanze wuchs schlecht an und ging etwas mickrig in den Winter.
Den zweiten kurzen "Winter" im neuen Jahr
hat die Pflanze nicht überstanden.
Sie ist erfroren. Leider.....

vom 18. July 2018

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen