Rote Johannisbeere 'Rondom'

Ribes rubrum 'Rondom'

Vergleichen
Foto hochladen
  • robust, winterhart und pflegeleicht
  • geeignet für Balkon und Terasse
  • säuerlich, saftige Früchte
  • vielseitig verwendbar

Wuchs

Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelblichgrün
Blütezeit April - Mai

Frucht

Erntezeit Juli
Frucht runde, glatte, rote Beeren
Fruchtschmuck
Geschmack säuerlich

Blatt

Blatt rundlich, gesägter Rand
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten strauchartig, rote, säuerliche Beeren, winterhart
Boden normaler Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppen
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2019 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2019 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: NEAA-HLYY-WJMH-JTJP
  • Containerware8,70 €
  • Stämmchen14,50 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2019
8,70 €*
- +
- +
80 - 90 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 50 cm
Stämmchen
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2019
14,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erfrischender Fruchtgenuss für heiße Sommertage! Aus üppigem, dunkelgrünem Laub leuchten unzählige kleine, rote Beeren hervor. Sie wachsen in dichten Trauben und laden zum Naschen ein. Im Mund überraschen sie mit ihrer kräftigen, spritzigen Säure, die vitalisierend und anregend auf alle Sinne wirkt. Die Rote Johannisbeere 'Rondom' ist ein strauchartiges Obstgehölz, das dank seiner geringen Größe auch im Kleingarten und auf dem Balkon gedeiht. Sie verwöhnt den Gartenfreund mit einer reichen Ernte an köstlichen und gesunden Beeren. Mit ihren geringen Ansprüchen an Standort und Pflege eignet sie sich hervorragend für Einsteiger. Sie ist robust und frosthart.

Ribes rubrum 'Rondom' wächst aufrecht und strauchartig. Sie erreicht eine Höhe von 100 bis 150 Zentimetern und eine Breite von 80 bis 120 Zentimetern. Ihr jährlicher Zuwachs beträgt 20 bis 40 Zentimeter. Von April bis Mai erscheinen die winzigen Blüten, die in traubenförmigen Blütenständen wachsen. Sie weisen einen gelblich-grünen Farbton auf. Aus den Blüten entwickeln sich die zunächst grün gefärbten Beeren. Diese zeigen sich im Sommer mit einer glatten Schale in einem glänzenden, hellen Rot. Ab Juli beginnt ihre Erntezeit. Die Rote Johannisbeere 'Rondom' schmückt sich mit einem attraktiven, wechselständig angeordneten Laubwerk. Die Blätter sind rundlich geformt und weisen einen gesägten Blattrand auf. Sie leuchten in einem satten Dunkelgrün. Im Herbst nehmen sie einen rötlich-gelben Farbton an.

In kleinen Gärten brilliert Ribes rubrum 'Rondom' als zierliches Solitärgehölz. Ist ausreichend Platz vorhanden, wächst sie in lichten Gruppen mit roten, schwarzen und weißen Johannisbeeren sowie mit Stachelbeeren. Als lichte Obsthecke steht sie vor Zäunen, Mauern und Hauswänden. Wunderbar kommt sie zur Geltung, wenn sie Gartenwege säumt. In Kübeln oder großen Töpfen schmückt die Rote Johannisbeere 'Rondom' den Balkon und die Terrasse. Ihre säuerlichen, saftigen Früchte schmecken frisch vom Strauch einfach köstlich erfrischend. Vermischt mit Milch, Joghurt, Sahne oder Eis, liefern sie ein ausgezeichnetes sommerliches Dessert. Sie sind Bestandteil von Kuchen, Kaltschalen, Roter Grütze, Marmelade und Saft. Die schmackhaften Johannisbeeren sind dank ihrer wertvollen Inhaltsstoffe ein gesunder Genuss. Sie sind leicht bekömmlich und regen die Verdauung an.

Ribes rubrum 'Rondom' gedeiht im Halbschatten, bevorzugt jedoch einen Platz an der Sonne. Den Bodenverhältnissen gegenüber ist sie anspruchslos, sie gedeiht auf normalen Gartenböden. Staunässe toleriert sie nicht. Zwei- bis dreimal im Jahr versorgt der Gärtner die Rote Johannisbeere 'Rondom' mit Düngergaben oder mit Kompost. Ein regelmäßiger Rückschnitt ist nicht erforderlich. Alle drei bis fünf Jahre entfernt der Gartenexperte im Spätherbst oder im zeitigen Frühjahr die alten Triebe. Das erhält die Kraft der neuen Triebe und sorgt für eine reiche Ernte. In Pflanzgefäßen wachsende Obststräucher umwickelt der Gärtner bei Frost mit Vlies.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen