Rootgrow - Starthilfe für Pflanzen

Plantworks Ltd


 (18)
Vergleichen
Foto hochladen
  • verbesserte Nährstoffaufnahme und gesteigerte Vitalität
  • stärker entwickeltes Wurzelwerk
  • Ausweitung des Wurzeleinzugsbereiches der Pflanzen
  • einmalige Anwendung ausreichend
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2019 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2019 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: NEAA-HLYY-WJMH-JTJP
  • Beutel11,30 €
360 g
  • Hersteller-Artikelnummer: BG092601
  • EAN: 5060160320115
Beutel
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2019
11,90 €*
ab 2 Stück
11,60 €*
ab 5 Stück
11,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Rootgrow von PlantWorks Ltd. ist ein neu entwickelter innovativer Dünger aus Großbritannien, der das "Zusammenleben" von Pflanze und Boden optimiert.

Erdreich und Wurzelwerk bilden im harmonischen Einklang für die Pflanze sehr hilfreiche und gutartige Pilzsporen (Mykorrhizae), die zur Entwicklung eines stärkeren Wurzelwerkes, verbesserter Wuchskraft und Vitalitat beitragen. Dies kann auf natürlichem Wege einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen.
Das muss jetzt nicht mehr sein!

Die Zusammensetzung von "Rootgrow" enthält diese Sporen und Pilzkulturen, welche das Wachsen der Pflanze beschleunigen.
Geben Sie bei Neupflanzungen einfach eine Portion "Rootgrow" (Dosierungslöffel beiliegend) in jedes Pflanzloch. Sie werden feststellen, dass Ihre Pflanzen schneller anwachsen, widerstandsfähiger und resistenter gegen Trockenheit sind. "Rootgrow" macht aus Ihrem Garten ein kleines Paradies.

"Rootgrow" eignet sich nicht für Rhododendren, Kreuzblütlern, Azaleen, Erika, Preiselbeeren und Heidelbeeren.

Gebrauchsanweisung

Containerpflanzen und Stecklinge

Vor dem Eintopfen Rootgrow gleichmäßig nur auf den Boden des ausgehobenen Pflanzenlochs ausstreuen. Das Rootgrow Granulat sollte beim Einsetzen der Pflanze in direktem Kontakt mit den Wurzeln sein.

Saatgut und Pflanzenzwiebeln

Zur Anwendung für Saatgut, Pflanzenzwiebeln, Kartoffelkeimlinge usw.
Streuen Sie das Granulat entlang der Saatrinne aus oder geben etwas davon knapp über die Pflanzposition des Saatguts oder der Pflanzenzwiebeln. Das Granulat mit etwas Erde bedecken und dann wie gewohnt aussäen bzw. bepflanzen.
Die wachsenden Wurzeln durchdringen die Schicht der Mykorrhiza Pilze und werden von ihnen besiedelt.

Nach der ersten Behandlung mit Rootgrow 4 Wochen keine Fungizide einsetzen.

Dosierung:
2 Messlöffel a 10ml Rootgrow auf 2 Liter Erde
4 Messlöffel a 10ml Rootgrow auf 5 Liter Erde
7 Messlöffel a 10ml Rootgrow auf 10/15 Liter Erde
12 Messlöffel a 10ml Rootgrow auf 25 Liter Erde
16 Messlöffel a 10ml Rootgrow auf 50 Liter Erde
32 Messlöffel a 10ml Rootgrow auf 100 Liter Erde
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Am Rotbuche- Hecke
95% von alle 40 Rotbuchen- Wurzelnwahre trieben
vom 5. April 2018,

Rootgrow
Habe das Produktukt zusammen mit einem Baum gekauft und beim Pflanzen verwendet. Es entspricht gemäß meiner Erfahrung dem bisher verwendeten "Wurzelpuder", ist aber in der Anwendung besser.
vom 3. März 2018,

unglaublich-aber wahr!!
Ich verfasse eher selten Bewertungen, aber was da auf meiner Fensterbank steht ist unglaublich. Meine Paprika, Peperoni, Auberginen sind normal gross. Meine Tomaten, die ich umgepflanzt und mit diesem Granulat versorgt habe, sind doppelt so groß (und dabei stabil), so daß ich gar nicht mehr weiss, wo ich sie bis zu den Eisheiligen hinstellen soll! Die grossen Pflanzen in den kleinen Töpfen - Hammer!!
vom 24. April 2017, Enna

Gesamtbewertung


 (18)
18 Bewertungen
6 Kurzbewertungen
12 Bewertungen mit Bericht

88% Empfehlungen.

Detailbewertung

Handhabung
Ergiebigkeit
Gebrauchsanweisung
Verpackung
Verständlichkeit
Wirkung

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Borkheide

Es wirkt

...natürlich. Hatte eine Reihe mit und eine ohne Rootgrow bei Rotbuche verwendet. Der Unterschied ist deutlich zu erkennen.
vom 21. März 2017

Daun

Rootgrow

Ich bin vo der Wirkung überzeugt, da ich selber bereits vor etlichen Jahren mit Mykorrhiza in der Forschung gearbeitet habe.
vom 22. März 2015

Teltow

Einfach unersetzlich!!!

Ich bestelle schon seit Jahren Pflanzen in ordentlichen Mengen & immer dazu die Anwachshilfe Rootgrow... 1-2 Schippchen in die ausgehobene Kuhle, Pflanze rein, Erde drauf, wässern & am Anwachserfolg erfreuen!!!
Wirklich empfehlenswert!!!

vom 21. September 2014

Horneburg

War es dies Produkt?

Alle neuen Pflanzen sind gut angewachsen. In wieweit das Produkt geholfen hat? Ergebnis war gut.
vom 16. März 2016

Rockenhausen

Rootgrow Starthilfe für Pflanzen

Da alle meine Pflanzen mit und ohne Rootgrow gut angewachsen sind, ist es für mich sehr schwer, den Unterschied zu den Rootgrow und meinem Bodenaktivator von Oscorna zu machen.
Da jedoch alle Pflanzen mit Rootgrow gut angegangenen sind, überlege ich dies in Zukunft weiter bei der Pflanzung zu nutzen.

vom 18. März 2015

Alle 12 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu diesem Produkt

1
Antwort
Kann man es irgendwie nachträglich anwenden? Ich habe gestern ganz viele Rosen sowie einen kleinen Ahorn umgesetzt und erst heute von diesem Mittel gelesen. Durch die obere Erdschicht einbuddeln? Oder gibt es was vergleichbares in der flüssig Form?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dortmund , 22. Oktober 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da Rootgrow im direkten Kontakt mit den Wurzeln stehen muss, müssen Sie das Granulat auch direkt an die Wurzel arbeiten. Bestenfalls nehmen Sie die erste Bodenschicht wieder weg und streuen das Granulat an die Wurzeln. In flüssiger Form ist es uns nicht bekannt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen