Röhrige Indianernessel

Monarda fistulosa

Röhrige Indianernessel - Monarda fistulosa Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • sehr robuste Art
  • Stammt ursprünglich aus N-Amerika
  • wurde 1753 das erste mal Beschrieben
  • sehr Bienenfreundlich
  • buschiger, ausläuferbildender Wuchs

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, ausläuferbildend
Wuchsbreite 50 - 70 cm
Wuchshöhe 80 - 120 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violett
Blütenform ballförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Nüsschen, unscheinbar

Blatt

Blatt breitlanzettlich, zugespitzt, gesägt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tief-grün

Sonstige

Besonderheiten aromatisch duftende Blätter
Boden durchlässig, sandig-lehmig, trocken bis frisch, nährstoffreich
Duftstärke
Jahrgang 1753
Pflanzenbedarf 50 bis 70cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Staudenbeet, Schnittblume, Kübelpflanzung, Gruppen, Rabatte, Einzelstellung
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Topfware€2.80
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€3.60*
ab 3 Stück
€2.90*
ab 6 Stück
€2.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Röhrige Indianernessel, auch unter dem Namen Wilde Bergamotte bekannt, stammt ursprünglich aus Nordamerika und gedeiht dort an Hängen, Wiesen und auf Prärien. Diese Sorte wurde zu Kolonialzeiten nach Europa gebracht und blüht seitdem in weiten europäischen Teilen auf.
Aus der Familie der Lippenblütler stammend, ist für diese Staude, ein für diese Pflanzenfamilie, starker aromatischer Duft kennzeichnend. Die lanzettlichen, mittelgrünen und gezähnten Blätter sind gegenständig angeordnet und verströmen einen lieblichen Duft, der bereits bei leichter Berührung an den Fingern haftet und ein wenig an einen Geruch zwischen Minze und Thymian erinnert.

Die mehrjährige Röhrige Indianernessel besitzt einen aufrechten und horstbildenden Wuchs, der krautig wirkt und der bis zu 1,20 m in die Höhe ragen kann. Im Juli beginnt die Blütezeit von Monarda fistulosa. Dabei recken fliederfarbene, kelchförmige und überaus dekorative Blüten ihre Köpfe in den Himmel. Bis in den Winter hinein können die Stängel und die Blätter bewundert werden, da diese Pflanze winterhart als auch besonders robust ist. Ein Standort für die Röhrige Indianernessel ist schnell gefunden, ist sie doch überaus pflegeleicht und anspruchslos. Ob unter der direkten Sonne oder an einem halbschattigen Platz, Monarda fistulosa nimmt ihr Territorium schnell ein.

Dazu sollte darauf geachtet werden, dass sie auf einer durchlässigen, sandig-lehmigen und trockenen bis frischen Erde steht. Staunässe sollte allerdings vermieden werden, denn dies verträgt diese Pflanze nicht. Ideal eignet sich Monarda fistulosa dazu, um an den Gehölzrand oder auf naturnahe Freiflächen gepflanzt zu werden. Doch auch im Staudenbeet, in Kombination mit tief-violettfarbenen Stauden, kommt ihr dezenter und attraktiver Ausdruck perfekt zur Geltung. Wird sie in Gruppen gepflanzt, so empfiehlt es sich, auf einen Abstand von etwa 30 - 40 cm zwischen den einzelnen Pflanzen zu achten.

Der Name der Röhrigen Indianernessel stammt daher, dass die Indianer Nordamerikas früher aus ihren Blättern einen Tee gegen Erkältungskrankheiten hergestellt haben. Ihre Blätter können also als Tee zubereitet werden oder sogar zum Würzen von Speisen dienen. Damit ein Tee aus den Blättern sein volles Wirkungsspektrum erfüllen kann, sollten die Blätter vor Beginn der Blüte geerntet werden. Er hilft gegen Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen sowie Erkältungskrankheiten.
Ebenso können die wunderschönen Blüten Verwendung finden und beispielsweise getrocknet in Duftsäckchen in das Schlafzimmer gelegt werden, wo sie einen feinen Duft verströmen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Indianernessel 'Balance'
Indianernessel 'Balance'Monarda fistulosa 'Balance'
Indianernessel 'Croftway Pink'
Indianernessel 'Croftway Pink'Monarda fistulosa 'Croftway Pink'
Indianernessel 'Adam'
Indianernessel 'Adam'Monarda fistulosa 'Adam'
Indianernessel 'Fishes'
Indianernessel 'Fishes'Monarda fistulosa 'Fishes'
Indianernessel 'Kardinal'
Indianernessel 'Kardinal'Monarda fistulosa 'Kardinal'
Indianernessel 'Pink Lace'
Indianernessel 'Pink Lace'Monarda fistulosa 'Pink Lace'
Indianernessel 'Tetra'
Indianernessel 'Tetra'Monarda fistulosa 'Tetra'
Indianernessel 'Cherokee'
Indianernessel 'Cherokee'Monarda fistulosa 'Cherokee'
Indianernessel 'Cranberry Lace'
Indianernessel 'Cranberry Lace'Monarda fistulosa 'Cranberry Lace'
Indianernessel 'Mohawk'
Indianernessel 'Mohawk'Monarda fistulosa 'Mohawk'
Indianernessel 'On Parade'
Indianernessel 'On Parade'Monarda fistulosa 'On Parade'

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist die Pflanze für Mehltau anfällig?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 9. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, die Pflanzen können unter schlechten Bedingungen und bei feuchter Witterung zu einem Mehltaubefall neigen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!