Rhododendron 'Bloombux' ®

Rhododendron micranthum 'Bloombux' ®

Sorte

 (34)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Rhododendron 'Bloombux' ® - Rhododendron micranthum 'Bloombux' ® Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • wunderschöne Alternative zu Buchsbaum
  • blüht rosa im Juni
  • immergrün & gut schnittverträglich
  • kompakter, attraktiver Wuchs

Wuchs

Wuchs sehr kompakt
Wuchsbreite 50 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 10 cm/Jahr
Wuchshöhe 50 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Anfang Juni - Ende Juni

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt klein, spitz zulaufend, duftend
Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe Neuaustrieb frischgrün, später grün

Sonstige

Besonderheiten kalktolerant, sehr kompakt, immergrün, schnittverträglich, gut winterhart, dichte Alternative zu Buchsbaum, überreiche Blütenpracht
Boden normal, duchlässig, locker, frisch, kalktolerant
Duftstärke
Heimisch nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Buchsbaumersatz, kleine Hecke (3-5 pro Meter), Gruppe oder Einzelstellung, Kübel
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €23.70
  • Topfware€12.00
20 - 25 cm (Lieferhöhe)
  • 2-3 pro Meter
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte September 2019
€23.70*
- +
- +
25 - 30 cm (Lieferhöhe)
  • als Kugel geschnitten
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2019
€42.90*
- +
- +
10 - 15 cm (Lieferhöhe)
  • Nugget by 'Bloombux' ®
Topfware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte September 2019
€12.50*
ab 10 Stück
€12.00*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine neue Züchtung der Extraklasse! Mit dem Rhododendron 'Bloombux' ® ist ein Kunstwerk kreiert worden, mit welchem die Gartengestaltung einen immergrünen, gut schnittverträglichen und zart rosa blühenden Gesellen dazugewonnen hat. Er ist die Alternative zum Buchsbaum und übertrifft diesen bei Weitem. Der Rhododendron micranthum 'Bloombux' ® ist mit seinen rosafarbenen Blüten eine Augenweide und setzt alles, was sich in seiner Nähe befindet, gekonnt in Szene. Ein rosafarbener Traum, der auch ohne Blüten überzeugt und entzückt.

Mit seinem dichten und kompakten Wuchs ist die exklusive Züchtung eine gute Alternative zum Buchsbaum. Der Rhododendron ist absolut schnittverträglich und winterhart. Sein Laub ähnelt dem des Buchsbaums und zeichnet sich durch eine gute Blattgesundheit aus. Die kleinen und spitz zulaufenden Blätter haben beim Austrieb im Frühling eine herrlich frischgrüne Farbe. Im ausgereiften Zustand verfärben sie sich in ein angenehmes Grün. Besonders herausstechend ist dieses wunderschöne Laub im Juni, denn zu diesem Zeitpunkt schmückt den 'Bloombux' ® eine üppige Blütenpracht. Zahlreich erscheinen die kleinen, rosafarbenen Blüten, die dicht beieinander wachsen. Sie erzeugen in der Gesamtheit ein traumhaftes und beeindruckendes Blütenmeer. Bereits jüngere Pflanzen zeigen sich stark in der Blüte.

Der 'Bloombux' ® ist eine Zwergensorte und mit seinem dichten Wuchs hervorragend als kleine Heckenpflanze geeignet. In zehn bis fünfzehn Jahren erreicht die junge Züchtung eine maximale Wuchshöhe von bis zu 100 Zentimetern. Allerdings endet die Höhe überwiegend bei durchschnittlichen 70 Zentimetern. Aufgrund dieser Größe macht der Rhododendron selbst im kleinsten Garten oder als Kübelpflanze auf der Terrasse oder Balkon eine gute Figur. Die Anspruchslosigkeit und die Kalktoleranz sind weitere Merkmale des Rhododendrons micranthum ?Bloombux? ®. Er benötigt kein saures Klima, sondern begnügt sich mit einem lockeren sowie durchlässigen Boden. Zudem ist eine sonnige bis halbschattige Position zu wählen.

Die Zwergensorte ist sehr schnittverträglich und gut in Form zu halten. Der Fantasie sind keine Grenze gesetzt. Es sind kugelige oder quadratische Gestaltungen ohne Bedenken möglich. Hierbei ist lediglich zu beachten, dass der Formschnitt des 'Bloombux' ® direkt nach der Blüte erfolgt. Er ist keinesfalls später durchzuführen, da sonst die neuen Knospen für die nächste Blütezeit Schaden nehmen. Die kleine Schönheit besitzt ein duftendes Blatt. Besonders das Reiben des Blattes zwischen den Fingern, setzt einen angenehmen und würzigen Duft frei. Diese neue Pflanze ist ein wahrhaftiger Alleskönner.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (34)
34 Bewertungen 13 Kurzbewertungen 21 Bewertungen mit Bericht
97% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Gelnhausen

Guter Kauf!

Wirklich eine schöne Alternative zu Buchsbaum!
Pflanzen alle gut angewachsen ( Standort voll sonnig) und sind auch unbeschadet durch den Winter gekommen!

vom 5. April 2018

Brunsbüttel

Tolle Alternative zum Buchsbaum

Haben uns im letzten Herbst zum Kauf eines Bloombux entschieden und haben es nicht bereut. Aus dem anfänglich kleinen Pflänzchen ist ein hübscher Busch entstanden. Im ersten Jahr hat er noch nicht sehr üppig geblüht, zeigt aber jetzt zahlreiche Knospenansätze für die nächste Saison. Wir würden uns jederzeit wieder für den Kauf dieser Pflanze entscheiden.
vom 12. September 2017

Luckenwalde

Bewertung

alles in Ordnung, sehr zufrieden
vom 11. September 2017

Ahlen

Bloombux

Bin sehr zuftieden mit dem Anwuchs. KNOSPEN SIND IN DIESEM Jahr reichlich vorhanden. Bin sehr gespannt auf die Blüte.
vom 12. April 2017

Schweinfurt

Schöne Pflänzchen

Die Pflanzen sind sehr gut angewachsen und entwickeln sich prächtig. Blüte war bisher keine, vielleicht in diesem Jahr.
vom 5. April 2017
Alle 21 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist es denkbar / möglich / sinnvoll, diesen Zwergrhododendron durch Schnitt auf einer Größe von 30, 40 cm in Höhe und Breite zu halten?
von Andreas , 16. June 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die junge Pflanze diese Höhe erreicht hat, kann sie tatsächlich nach der Blüte und somit in der Spitze geschnitten werden. Ist sie schon mehrere Jahr alt und weit über die gewünschte Höhe hinaus gewachsen, dann ist solch ein starker Rückschnitt nicht empfehlenswert.
1
Antwort
Braucht der "Bloombux" viel Wasser oder ist er ähnlich bedürfnislos wie ein Buxbaum?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 11. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Rhododendren haben leider ein sehr flaches Wurzelwerk und benötigen daher einen gut feuchten Oberboden. Auf Trockenheit reagieren sie aus diesem Grund empfindlicher als der Buchsbaum. Es ist von Vorteil den Boden um den Bloombux herum zu mulchen. Zudem fühlt er sich in spezieller Rhododendronerde am wohlsten. Schwere, lehmige und kalkhaltige Böden müssen aus diesem Grund verbessert werden.
1
Antwort
Die schon zwei Jahre alten und gut eingewurzelten Pflanzen sind gut aus dem Winter gekommen. Nun bekommen sie welke Triebe, ganze Äste wirken trocken. Handelt es sich um einen Pilz-Befall?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier aus ist es leider nicht zu beurteilen, da gerade in diesem Frühjahr auch ein Trockenschaden durch die lang anhaltende Ostwindlage möglich ist. Gießen Sie viel über Kopf, dann ist auch ein Pilzbefall möglich. Arbeiten Sie dagegen eher mit Bewässerungsschläuchen, so dass die Pflanze trocken bleibt und nur der Boden gewässert wird, dann ist ein Pilzbefall äußerst unwahrscheinlich.
1
Antwort
Habe den Bloombux gut über den Winter bekommen. Neue Blatttriebe sind auch gekommen. Nun werden die alten Blätter und einige Knospen braun, als wenn sie vertrocknen. Was tun?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Potsdam , 22. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ist es möglich, dass die Pflanze zu trocken steht oder über einen längeren Zeitraum zu trocken gestanden hat? Derzeit regnet es nicht und die Erde ist seit langem recht trocken, was den Zustand durchaus hervorrufen kann.
Nehmen Sie alle braunen Blätter und Knospen ab, düngen die Pflanze (wenn noch nicht erfolgt) mit einem Volldünger und Hornspäne (z.B. Heckendünger von Neudorff) und achten darauf, dass der Boden eine gleichbleibende Feuchtigkeit behält. Kontrollieren Sie die Erde im Wurzelbereich, ob keine Schädlinge wie z.B. Mäuse oder Larven unterwegs sind. Ein Wurzelschaden muss ebenfalls ausgeschlossen werden.
1
Antwort
Möchte 1,80 mal 0.50 cm bepflanzen.
Ist sonniger Standort neben einem 1,50 hohen Kirschlorbeerbusch, der 50 Jahre alt ist.
Der Bloombux soll den kaputten Buchs ersetzen.
Wird er dort gedeihen und wie viele Pflanzen brauch ich wohl für eine Hecke?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. February 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist bei ausreichender Wasserversorgung auch für den sonnigen Standort geeignet. Im Winter und vor allem in den jungen Jahren raten wir noch zu einer Abdeckung der Pflanzen. Auf einem Meter empfehlen wir 2-3 Pflanzen.
Achten Sie darauf, dass der Boden durchlässig und locker ist und der Rhododendron nicht durch den Wurzeldruck des Kirschlorbeer leidet.
1
Antwort
Muss ich die Pflanze im Winter gießen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Rhododendren verdunsten auch im Winter Wasser. Ist der Boden nicht gefroren sollte daher unbedingt die Bodenfeuchte kontrolliert und gegebenenfalls auch gegossen werden.
Steht der Rhododendron in einem Kübel, sollte dieser geschützt werden. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie oder Vlies zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Achten Sie aber auf jeden Fall auf ausreichende Feuchtigkeit des Bodens.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für den Bloombux?
von Karin aus Manching , 21. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Container- und Topfware kann problemlos das ganze Jahr gepflanzt werden. Optimaler Pflanzzeitpunkt ist die laublose Zeit von ca. Mitte Oktober bis ca. Ende April / Mitte Mai (auch bei Immergrünen). Ausserhalb dieser Zeit empfehlen wir dringend, die ausreichende Wasserversorgung sicher zu stellen. In kalten Regionen empfehlen wir erst im Frühjahr zu pflanzen.
1
Antwort
Kommt der Bloombux auch mit einem vollsonnigen Standort zurecht, und wie ist das bei dem Rhododendron Kermesina?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Haltern am See , 19. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beide Pflanzen kommen auf einem gut bewässerten und nährstoffreichen Boden auch an einem sonnigen Standort zurecht.
1
Antwort
Containerware / 20 - 25 cm
Habe ihn als Kübelpflanze im Rhododendronsubstrat auf Lavasteinschicht. Er zeigt sich jetzt mit stark eingerollten Blättern und hellerer Farbe. Sieht so aus als ob er vertrocknet.
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist gut möglich, ohne das Schadbild gesehen zu haben, dass es sich um einen Hitzeschaden handelt. Auch die Lavasteine und die starken UV-Strahlen derzeit, entwickeln eine enorme Hitze und geben diese an die immergrüne und ledrige Pflanze ab.
Desweiteren fördern zu nasse Böden Pilze oder Trockenheit vertrocknete Blätter. Ohne Schadbild ist es schwer zu sagen.
1
Antwort
Muss oder kann man die verblühten Blütenstände abschneiden, oder kann man sie einfach lassen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beides ist möglich. Brechen Sie die Blütenstände vorsichtig aus, fördern Sie eine stärkere Blüte im kommenden Jahr. Lassen Sie die Blüten stehen, wird die Pflanze dennoch gut blühen, aber weniger.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen