Rhabarber 'Fulton's Strawberry Surprise'

Rheum rhabarbarum 'Fulton's Strawberry Surprise'

Sorte
Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • exklusive Sorte mit dem besten Geschmack
  • ausgewogen milder Fruchtgenuss
  • winterhart, leuchtend rote Stiele
  • frühe Ernte schon ab Ende Mai

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs breit wachsend, aufrecht
Wuchsbreite 60 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 60 cm/Jahr
Wuchshöhe 40 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe creme
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Erntezeit Ende Mai - Ende Juni
Frucht außen rot, innen gelbgrün
Fruchtfleisch fest
Fruchtschmuck nein
Genussreife Ende Mai - Ende Juni
Geschmack mild

Blatt

Blatt breit, tellergroß, leicht gewellt am Rand
Blattgesundheit
Herbstfarbe gelb
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten bester Geschmack, exklusive Sorte, winterhart
Boden frisch, feucht, durchlässig, humos, nährstoffreich
Nahrung für Insekten
Pflückreife Ende Mai - Ende Juni
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Garten, Kübel, Frischverzehr, Weiterverarbeitung, Marmelade, Kuchen
Windverträglich nein
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Rhabarber 'Fulton's Strawberry Surprise' gilt als Sorte mit dem besten Geschmack. Ab April schieben sich feste, rötlich gefärbte Kolben aus der Erde. Pflanzenliebhaber beobachten interessiert ihre Entwicklung. Aus den dünnen Häutchen treten zusammengeknüllte, krause grüne Blätter hervor. In wenigen Tagen entfalten sie sich zu großen Blattflächen. Der 'Fulton's Strawberry Surprise' ist eine Sorte der Art Gemeiner Rhabarber, auch als Gewöhnlicher Rhabarber bekannt. Er zählt sich zudem zur Familie der Knöterichgewächse. Der Gemeine Rhabarber wirkt an jedem Standort farbig. Die grasgrünen Blattspreiten sitzen auf dicken, fleischigen Stängeln, die durch erdbeerrot gefärbte Haut auffallen. Das Gemüse bekommt ein eigenes Beet, auf dem die einzelne Pflanze genügend Platz zur Ausbreitung hat. Das rot-grün gefärbte Gewächs ragt aus Blattschmuckstauden hervor, gibt dem Vordergrund eines Phloxbeetes eine attraktive Note und entwickelt sich malerisch zwischen Johannisbeer- und Stachelbeersträuchern. Rheum rhabarbarum 'Fulton's Strawberry Surprise' wächst einen halben Meter hoch und bleibt kompakt. Gelber und roter Mangold ergänzt die großen Dreiecksblätter und zwischen den Gemüsen wachsen bronzefarbener Fenchel und schwebende, helle Cosmeen. Mit seiner kompakten Form entwickelt sich der Rhabarber 'Fulton's Strawberry Surprise' ausgezeichnet in einem tiefen Topf und einem großen Kübel. Er schmückt mit anderen Sorten ein Beet im Innenhof, das schön anzuschauen ist und gesundes Gemüse liefert. Ein Topf auf Balkon und Terrasse deckt den Bedarf an Rhabarber für eine Person.

Rhabarber ist im Gemüsegarten ein Standardgewächs mit fruchtigen Stängeln, die sich für Kompott und Marmelade, Saft und Likör eignen. Die Blattstiele haben eine flache Oberseite und eine rinnenförmige, rundliche Unterseite. Das Innere ist gelbgrün und rot gemasert, besitzt ein sanftes Aroma und ausgewogene Säure. Die Royal Horticultural Society in England hat die Sorte 'Fulton's Strawberry Surprise' zur schmackhaftesten gewählt. Ältere Pflanzen bilden im Garten und in Kübeln dichte Blattmassen. Sie entwickeln doldige Blütenstände, die aus einer großen Zahl kleiner Blüten besteht. Der Blütenstand entfaltet sich zu einem aufragenden, lockeren, dezent duftenden Blütenstand und zieht Schwebfliegen und andere Insekten an. Die Blüte ist essbar und hat gebraten einen säuerlichen, pikanten Geschmack. Rhabarber 'Fulton's Strawberry Surprise' ist eine krautige Staude, die Stängel sind gebogen und hängen über. Ab August werden die Blattspreiten braun und trocken, die Blätter und Stängel fallen ab und die Pflanze geht in Winterruhe. Der Gemeine Rhabarber wächst auf einer Knolle mit mehrfachen Seitensprossen, aus denen neue Triebe entstehen und den Rhabarber verbreitern. Rheum rhabarbarum 'Fulton's Strawberry Surprise' liebt lockeren, tiefgründigen Boden mit guter Nährstoffversorgung. Gärtner pflanzen die Sorte im Frühjahr an einer warmen, sonnigen Stelle, auf der sie ihre leuchtend roten Stängel bildet. Im Halbschatten entwickelt sie sich ausreichend. Zum Start in die neue Vegetationsperiode erhält eine Rhabarberpflanze Kompost und Mulch. Gärtner gießen regelmäßig. Die Pflanze wächst in vielen Klimazonen und ist winterhart. In extrem rauen Lagen bekommt sie im Winter eine Laubschicht über dem Wurzelstock. Rhabarber 'Fulton's Strawberry Surprise' ist langlebig und pflegeleicht. Gartenanfänger und erfahrene Gartenfreunde freuen sich über kräftig sprießende Stängel.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen