ClickCease

Pfirsich 'Revita'

Prunus persica 'Revita'

Sorte

 (19)
Vergleichen
Pfirsich 'Revita' - Prunus persica 'Revita' Shop-Fotos (5)
Pfirsich 'Revita' - Prunus persica 'Revita' Community
Fotos (1)
  • süße, saftige Früchte
  • sehr robust gegenüber der Kräuselkrankheit
  • winterhart
  • insektenfreundlich

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs aufrecht, breit
Wuchsbreite 300 - 400 cm
Wuchshöhe 300 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa
Blütezeit März - April

Frucht

Erntezeit Mitte August - Ende August
Frucht groß, rot-gelb
Fruchtfleisch mittelfest
Fruchtschmuck
Genussreife Mitte August - Ende August
Geschmack süß

Blatt

Blatt lanztettlich geformt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten sehr gesunde Sorte, winterhart, insektenfreundlich, robust
Boden durchlässig, sandig, nährstoffreich, locker
Nahrung für Insekten
Pflückreife Mitte August - Ende August
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Konservierung
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2023 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
  • Containerware
    €65.50
120 - 140 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2023
€65.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Pfirsich 'Revita' zeigt bereits ab März seine zauberhaften rosa Blüten. Diese bieten den ersten hungrigen Insekten eine frühe Nahrungsquelle und versprechen eine reiche Ernte der gelb-roten Früchte im späteren Jahr. Ab August ist endlich der Zeitpunkt da und die herrlichen Pfirsiche von (bot.) Prunus persica 'Revita' sind pflückreif. Der Geschmack der Früchte ist unvergleichlich. Das mittelfeste Fruchtfleisch schmeckt herrlich saftig, süß und pikant. Um eine reiche Ernte zu erzielen ist die Wahl des richtigen Standortes nicht zu vernachlässigen. Am besten steht der Pfirsich 'Revita' in sonniger und windgeschützter Lage. Ein lockerer, nährstoffreicher, gut durchlässiger Boden ist perfekt.

Unter derart guten Voraussetzungen wächst der Pfirsich 'Revita' auf eine Höhe und Breite von 300 bis 400 cm heran. Mit diesen Ausmaßen ist Prunus persica 'Revita' als Kleinbaum anzusehen. Das sommergrüne Blattwerk ist mittelgrün und die einzelnen Blätter sind lanzettlich geformt. Die großen Früchte entstehen aus den rosa Blüten, die sich im Zeitraum März bis April zeigen. Die großen Steinfrüchte sind von einer gelb-roten Schale umhüllt, die ein weißes Fruchtfleisch umhüllt. Der Pfirsich 'Revita' ist ein beliebtes Ziergehölz und dient im naturnahen Garten als Insektennährgehölz. Die Früchte sind ideal für den frischen Verzehr und lassen sich zu vielerleit Köstlichkeiten in der Küche weiterverarbeiten. Im Winter benötigt der Pfirsich 'Revita' keine besonderen Schutzmaßnahmen. Gut im Garten verwurzelt, ist die Pflanze ausreichend winterhart und benötigt nur während extremer Trockenphasen zusätzliches Gießwasser.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (19)
19 Gesamtbewertungen (davon 11 mit Bericht)
89% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Vohburg a.d.Donau

Sehr empfehlenswerter Pfirsich

Das kleine Bäumchen trug bereits im ersten Jahr mehrere schöne und große Früchte, ich mußte teilweise die Äste stützen. Die Pflanze hat den ersten Winter bei mir gut überstanden und hat jetzt im April unzählige Blütenknospen.
vom 10. April 2021

Dresden

Ein traumhafter Pfirsichbaum

Ich habe selten so einen schön gewachsenen Pfirsichbaum gesehen. Er hatte im ersten Jahr so viele Früchte, dass ich kleine Stützen bauen musste. Eine wunderbare Qualität.
vom 25. March 2021

Seegebiet Mansfelder Land
besonders hilfreich

Gesunder Pfirsichbaum im 2. Jahr

Der im vergangenen Jahr gelieferte Pfirsichbaum hat sich gut entwickelt.
Er ist 1,60 m gross, hat eine schöne Form und wächst sehr gut. Blätter sind gesund, keine Schädigungen. Er hat reichlich geblüht und einige Fruchtansätze sind zu erkennen.
Ob es jetzt im zweiten Jahr bereits Früchte zu ernten gibt, wird man sehen.

vom 4. May 2018

Witzenhausen
besonders hilfreich

junge Bäumchen

Die Lieferung erfolgte zum richtigen Zeitpunkt, die Stämmchen waren sehr gut vepackt und gut gewachsen, die Pflanzen sind sehr gut angewachsen, der Fruchtertrag muss sich erst noch ergeben
vom 7. October 2017

Hamburg
besonders hilfreich

Resistenz

Leider hatte die als wenig anfällige Pflanze gegen die Kräuselkrankheit doch erheblich an Blattwerk verloren. Ich habe die Pflanze mit Essigwasser behandelt, und die befallenen Blätter entfernt, was den Befall dezimiert hat. Da die Pflanze in diesem Jahr 60cm und mehr an den Trieben zugelegt hat, wird es schwer werden, sie im nächsten Jahr mit Essigwasser gründlich zu behandeln.
vom 28. November 2012
Alle 11 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe meinen Pfirsich Revita nun seit 7 Jahren (Südseite, ausgepflanzt in großem Pflanzring). Wir hatten auch schon gute Ernten, allerdings wird der Baum nicht höher als ca. 1,5m. Er wächst in erster Linie in die Breite. Was können wir machen um das Höhenwachstum zu fördern?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Altenmarkt , 22. March 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da diese Sorte überwiegend an den einjährigen Trieben die Früchte ausbildet, können Sie durch den Rückschnitt der Seitentriebe die Pflanze dazu zwingen mehr in die Höhe zu wachsen. Es handelt sich hier ja um eine sehr robuste Sorte, vor allem gegen die Kräuselkrankheit, aber sie hat auch einen langsameren Wuchs als andere Sorten. Dennoch ist der Rückschnitt empfehlenswert. Düngen Sie die Pflanze von April bis Ende Juli, neben dem Volldünger (z.B. Beerendünger von Neudorff) auch mit Hornspäne. Zudem achten Sie gut auf den Wasserhaushalt.
1
Antwort
Eignet sich die Sorte Prunus persica 'Benedicte' als Befruchter für 'Revita'?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. February 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel ist jeder Pfirsich auch ein guter Bestäuber und daher sollte einer erfolgreichen Befruchtung nichts im Wege stehen, Insektenflug während der Blüte vorausgesetzt.
1
Antwort
Wann sollte dem Pfirsich eine Düngung zugefügt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell empfehlen wir eine Nährstoffversorgung von April bis Ende Juli, 2-3 mal, einen organischen Volldünger (z.B. Oscorna Animalin) auszubringen. Da die Pflanzen anfällig für die Kräuselkranheit sein können, raten wir noch zusätzlich im Frühjahr und Spätsommer die gesamte Pflanze mit einem Pflanzenstärkungsmittel einzusprühen (z.B. Waldleben).
1
Antwort
Welche Zuchtform würden Sie für Revita empfehlen? Wie wurde der Baum bis zur Lieferung bei Ihnen erzogen? Ich habe jetzt nur noch einen kleinen Garten und würde Revita gern kompakt halten, im alten Garten hab ich ihn bis auf das Entfernen der falschen Fruchttriebe wachsen lassen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir liefern den Revita immer in der Buschform. Um ihn dann kompakt zu halten, sollte im Laufe des Frühjahrs und des Sommers immer mal der Neuaustrieb eingekürzt werden. Zum Ende des Winters hin kann Revita dann auch einmal ausgelichtet werden. In kleinen Gärten empfiehlt sich als Befruchter dann ein Zwergpfirsich.
.
1
Antwort
Eignet sich ein Zierpfirsich zur Befruchtung der Pflanze?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sofern der Zierpfirsich ebenfalls eine einfache oder maximal halb gefüllte Blüte hat, kann dieser als Befruchter herangezogen werden, Insektenflug während der Blüte immer vorausgesetzt.


Produkte vergleichen