Pfirsich 'Benedicte' (S)

Prunus persica 'Benedicte' (S)

Sorte

 (44)
Vergleichen
Foto hochladen
  • saftig, süße Früchte
  • geringe Kräuselanfälligkeit
  • hoher Ertrag
  • Früchte gut steinlösend
  • gut lagerbar und transportfähig

Wuchs

Wuchshöhe 300 - 500 cm

Frucht

Erntezeit Anfang August - Mitte August
Frucht saftig, gut steinlösend
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Anfang August
Geschmack süß

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten hohe und regelmäßige Erträge,selbstfruchtbar
Boden normaler Gartenboden
Pflückreife Anfang August - Mitte August
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Konservierung
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Anfang März 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
  • Containerware€40.10
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Anfang März 2020
€40.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine empfehlenswerte Neuheit im Obstsortiment ist ohne Zweifel der Pfirsich 'Benedicte'.

Die äußerst aromatischen Früchte sind gut steinlösend, saftig und haben einen süßen Geschmack. Das weiße Fruchtfleisch ist verdeckt von einer roten Haut.
Die Pflückreife beginnt Anfang August, mit dem Genießen können Sie dann sofort starten. Der Ertrag ist hoch und regelmäßig und wird bereits ab dem 2. Standjahr erbracht.

'Benedicte' ist im Vergleich zu anderen Sorten widerstandsfähiger gegen die Kräuselkrankheit.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (44)
44 Bewertungen 13 Kurzbewertungen 31 Bewertungen mit Bericht
88% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Seebach

Pfirsich " Benedicte"

Das Bäumchen ist sehr gut angewachsen und sehr gesund. Der Ertrag im ersten Jahr waren 19 sehr gut schmeckende Pfirsiche.
vom 29. October 2019

Barleben

alles prima

Im ersten Jahr schon 8 große sehr gut schmeckende Früchte geerntet, sehr gut.
vom 2. October 2019

Nürnberg
besonders hilfreich

Pfirsich Benedicte

der baum ist gut angewachsen ( und ist ca. 20 cm gewachsen )war voll in der blüte als leider ein kälteeinbruch im letzten jahr kam und alles war kaputt nur eine blüte konte sich durchsetzen , sie war so versteckt wir konnten sie im kleinen bäumchen zuerst nicht entdecken , haber sie wurde groß schön gelbrot und einen hervorragenden geschmack sowie saftig.
ich hoffe das dieses jahr etwas besser wird mit dem wetter.

vom 11. October 2017

Engelstadt

Super Pflanze

1 Stern bei Fruchtertrag da es im 1. Jahr noch keine Früchte gab. Das ist aber normal.
vom 1. September 2017

Waren (Müritz)

Pfirsich Benedicte (S)

Lieferung des Pfirsichbäumchens 2016,
kräftiges Bäumchen, trug im Jahr 2016 drei Pfirsiche bis zur Reife.
Sehr guter Geschmack. 2017 voller Blüten.
Bin sehr zufrieden.

vom 2. May 2017
Alle 31 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe diesen Pfirsich gekauft weil er weitestgehend resistent gegen die Kräuselkrankheit ist. Nun hat ein Großteil der neu getrieben Blätter lauter Buckel und Blasen und sehen nicht glatt aus. Ich gehe davon aus, dass das Bäumchen doch erwischt hat. Was kann ich tun? Kann man jetzt noch ein Mittel spritzen? Auch im Hinblick auf das nächste Jahr? Am Bäumchen hängen schon vier Früchte, werden diese reifen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neustadt , 23. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen sind leider nur unanfälliger gegen den Pilz. Resistenter! Ein Befall ist dennoch möglich.
Wenn es sich tatsächlich um einen Befall mit Kräuselkrankheit handelt, empfehlen wir die befallenen Blätter abzusammeln, die Pflanze mit einem Volldünger (z.B. Oscorna Animalin) zu versorgen, die Wasserversorgung sicher stellen und den Rest der Pflanze mit einem geeigneten Pflanzenschutzmittel zu behandeln.
Im nächsten Jahr empfehlen wir den Austrieb mit dem selben Mittel zu behandeln, damit der Pilz an Ihrer Pflanze eingedämmt und vernichtet wird.

De Fruchtreife kann bei einer optimalen Versorgung dennoch erfolgen.
1
Antwort
Welche Sorten kommen als Befruchter infrage oder ist dieser Pfirsich selbstfruchtbar?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. February 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Pfirsich 'Benedicte' ist selbstfruchtend. Sie können also alleine stehen. Um eine höhere Befruchtung zu gewährleisten, wird dazu geraten eine zweite Sorte zu pflanzen. Wie wäre es zum Beispiel mit Prunus persica 'Kernechter vom Vorgebirge'?
1
Antwort
Zum schneiden eines Pfirsichbaums hört man die unterschiedlichsten Meinungen. Welchen Schnitt benötigt der Pfirsich Benedicte?
von einer Kundin oder einem Kunden aus seelscheid , 17. January 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pfirsichbäume tragen am einjährigen Holz. Damit sie weiterhin ausreichend Früchte tragen ist ein regelmäßiger Rückschnitt wichtig. Geschnitten wird am besten, nachdem die Früchte geerntet wurden. In dem Fall werden die Neutriebe, die einen Fruchtansatz hatten um zwei Drittel eingekürzt. Die Triebe, die keine Früchte getragen haben, werden stark geschnitten (3-4 Augen bleiben stehen), damit sie zur Fruchtbildung und Verzweigung angeregt werden. Achten Sie darauf, dass sich reibende und nach innen wachsende Zweige ausgeschnitten werden. Die Krone wird also ausgelichtet.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen