Pfingst-Nelke 'Warden Hybr'

Dianthus plumarius 'Warden Hybrid'


 (3)
Foto hochladen
  • flacher, polsterbildender Wuchs
  • rosa, gefüllte Blüten
  • graugrünes Laub
  • bevorzugt warme Standorte
  • gut geeignet für Seingärten

Wuchs

Wuchs dicht stehend, polsterförmig
Wuchsbreite 10 - 30 cm
Wuchshöhe 15 - 20 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe malvenfarben, rosa bis lila
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt lanzettlich, zugespitzt, ganzrandig, matt
Laub immergrün
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten Mehrjährig, winterhart
Boden mäßig trocken, frisch, durchlässig, neutraler bis alkalisch
Duftstärke
Pflanzenbedarf 15 bis 20cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Eignet sich besonders für Einfassungen und Wegränder, sowie in Steingärten.
Themenwelt Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,50 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März
2,90 €*
ab 3 Stück
2,60 €*
ab 6 Stück
2,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Pfingst-Nelke 'Warden Hybrid' gehört zur Gattung Dianthus plumarius, wird aber auch oft als Dianthus plumarius (Federnelke) bezeichnet. Dies ist wohl der Tatsache zu verdanken, dass es sich um einen Hybriden, also eine Mischung aus verschiedenen Arten handelt. Sie stammt von den einheimischen Nelkengewächsen ab, die vor allem in Zentral- und Westeuropa als alpine Stauden in den Mittelgebirgen anzutreffen sind. Der Duft der 'Warden Hybrid.' lockt zahlreiche Schmetterlinge an, die auch für die Bestäubung verantwortlich zeichnen und bringen so ein buntes, munteres Treiben der hübschen Falter in den Garten. Pflanzt man sie entlang von Wegen als Begrenzung, so kommt man auch immer wieder selbst in den Genuss des herrlichen Duftes.

Bereits im Mittelalter galt die Nelke als Symbol für die Liebe, und damit auch für Verlobung und Heirat. Auch auf Marienbildchen des 15. bis 17. Jahrhunderts ist die Nelke oft als Symbol für die göttliche Liebe zu sehen. Bei Darstellungen von Jesus am Kreuz wurden dagegen oft die Nägel durch die Blütenblätter der Nelke ersetzt. Den Aristokraten diente die rote Nelke auch lange als Symbol ihres Standes. Hundert Jahre nach der französischen Revolution wurde sie dann das Symbol der Arbeiterbewegung.

Die Dianthus plumarius 'Warden Hybrid' eignet sich hervorragend in Kombination mit anderen Pfingstnelken oder Federnelken, da sie ähnliche Ansprüche an Licht und Boden haben. Auch die Kombination mit den Verwandten der Gattung Lychnis bietet sich an, wobei die farbliche Zusammenstellung mit den rosa bis violett leuchtenden Blüten der 'Warden Hybrid' unbegrenzt ist. Da die Pfingst-Nelke stark im Schwinden ist und insbesondere in Mitteleuropa als gefährdet gilt, trägt man zudem zum Überleben der Pflanze bei. Da sie sehr winterfest ist, kann sie einen über viele Jahre erfreuen, wenn sie im Sommer wieder die Tagfalter zum Tanz lockt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Feder-Nelke 'Roseus'
Feder-Nelke 'Roseus'Dianthus plumarius 'Roseus'
Feder-Nelke 'Maggie'
Feder-Nelke 'Maggie'Dianthus plumarius 'Maggie'
Feder-Nelke 'Albus'
Feder-Nelke 'Albus'Dianthus plumarius 'Albus'
Feder-Nelke 'Desmond'Dianthus plumarius 'Desmond'
Feder-Nelke 'Ine'Dianthus plumarius 'Ine'
Kartäuser Nelke
Kartäuser NelkeDianthus carthusianorum
Pfingst-Nelke 'Grandiflorus'
Pfingst-Nelke 'Grandiflorus'Dianthus gratianopolitanus 'Grandiflorus'
Heide-Nelke 'Albus'
Heide-Nelke 'Albus'Dianthus deltoides 'Albus'
Pfingst-Nelke 'Badenia'
Pfingst-Nelke 'Badenia'Dianthus gratianopolitanus 'Badenia'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

66% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Wuppertal

Von 6 Pflanzen haben nur 2 den ersten Winter überlebt

Ich hatte insg. 6 Pfingst-Nelken in zwei Sorten gekauft. Und nach dem ersten Winter sind nur zwei ganz mickrig überhaupt noch da. Sie standen alle in einem sonnigen Beet ohne Staunässe. Sehr ärgerlich, da kann ich auch im Baumarkt Billig Qualität kaufen wenn die nur für eine Saison halten.
Ihre Daten

vom 6. Juni 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!