Pfahlrohr

Arundo donax


 (6)
Foto hochladen
  • werden über 3 Meter groß
  • blüht sehr selten, nur in warmen Regionen
  • wird oft als Windschutz angepflanzt
  • benötigt eine Rhizomsperre
  • ein guter Winterschutz ist von Vorteil

Wuchs

Wuchs straff aufrecht, bogig, geneigt, rhizombildend, schilfartig
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchshöhe 300 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe zart-weiß
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Karyopse

Blatt

Blatt breit lanzettlich, ganzrandig, zugespitzt, matt
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten Wurzelsperre erforderlich, blüht nur sehr selten und nur in sehr heißen Sommern
Boden frisch, feucht, humusreich, nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 200 bis 300 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Gruppen, Einzelstellung, Solitär, Sichtschutz, vor Mauern, am Wasser
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen6,90 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte April
7,30 €*
ab 3 Stück
7,00 €*
ab 6 Stück
6,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Pfahlrohr (bot. Arundo donax) - Pompöse Wuchshöhe und vielfältige Verwendung.
Das aus Südostasien und Afrika stammende Pfahlrohr ist eine ideale Pflanze zur Dekoration und als Sichtschutz, die in ihrer Heimat unter idealen Bedingen Spitzenhöhen von bis zu 400 Zentimetern erreichen kann. Dieses pompöse Schilfgras ist schnellwüchsig und sehr pflegeleicht. Umgeben von längsgestreiften, gelb-grünen bis grau-grünen Laubblättern, die direkt mit dem Stamm verbunden sind und eine durchschnittliche Länge von 30 - 60 cm erreichen, gehört diese Pflanze zu einer sehr beliebten und dankbaren Sorte. Gern findet das Pfahlrohr, botanisch Arundo donax genannt, Verwendung als aufrecht wachsende Heckenpflanze, da sie wunderbar dem Zweck eines Sichtschutz dient.

Von rispenartigen Blütenständen umspannt, die gewöhnlich eine Länge von 30 - 90 cm erreichen können, ist Arundo donax sehr ausdauernd und auch winterhart. Seine Halme, die bis zu 4 cm im Durchmesser werden können, sind sehr stabil und verholzen im Vergleich zu Bambus ebenso gern. Auch was die Verbreitung betrifft, braucht man nicht viel Zeit und Aufwand, denn diese erfolgt über kriechende Rhizome. Soll sich das Pfahlrohr nicht zu sehr ausbreiten ist eine Wurzelsperre erforderlich. Besonders wohl fühlt sich das schnellwüchsige Pfahlrohr an einem sonnigen aber feuchten Standort. Vorzugsweise in der Nähe eines Gewässers gelegen, fühlt sich Arundo donax zudem sehr wohl und entwickelt sich prächtig.

Besonders geeignet als Sichtschutz, zur Dekorations- und Hintergrundbepflanzung in Gärten, vorzugsweise an einem feuchten Standort, zieht das Pfahlrohr durch seine unwahrscheinlich enorme Größe Blicke sofort auf sich. Außerdem erzeugt das Pfahlrohr bei der Gestaltung von Gewässerabschnitten das bekannte I-Tüpfelchen. Mit dem Pfahlrohr zieht ohne Zweifel eine große Besonderheit in den Garten ein.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Buntblättriges Pfahlrohr 'Varigata'Arundo donax 'Variegata'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (6)
6 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

66% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Berlin

Pfahlrohr

Die erste Lieferung war nur bei einer Pflanze ein Anwachsen erfolgreich. Die zweite Planze ist einfach nur eingegangen. Die reklamierte Pflanze ist bei der Nachlieferung sofort angewachsen. Die Entwicklung muß noch einige Jahre weiter gehen und dann glaube ich wird das Ergebnis so wie ich es mir gewünscht habe.
vom 5. April 2015


super

Habe das Pfahlrohr direkt an den Teich gesetzt, dadurch ist der Boden immer leicht feucht. Ist in einem Jahr schon ordentlich gewachsen.
vom 14. April 2014

Neukirchen-Vluyn

Sc hade

Von drei Pflanzen ist nur eine angegangen und diese mit 4 instabilen Trieben. Im zweiten Jahr, also jetzt, sind es 6. War insgesamt eine Enttäuschung, hatten uns mehr versprochen.
vom 11. April 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Was heißt guter Winterschutz ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. Juli 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
1. die letzte Düngung erfolgte im Juli, damit die Pflanze zum Winter ausreifen kann
2. sie ist nicht den direkten Witterungsverhältnissen ausgesetzt, z. B. Wind
3. Sehr trockener und sehr feuchter Boden können die Winterhärte ebenfalls negativ beeinflussen
Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten

Lassen Sie im Winter die abgetrockneten Halme stehen und binden Sie sie lediglich zusammen. Achten Sie darauf, dass im Boden keine Staunässe entsteht. Decken Sie die Pflanze bei Dauerfrösten oder Kahlfrösten mit einem Gartenvlies ab.
1
Antwort
Kann das Gras auch in einen Kübel gepflanzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. März 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Kübelhaltung ist möglich, doch mit der Zeit werden die Rhizome so stark, dass sie unter Umständen sogar einen Kübel sprengen können. Daher sollte das Pfahlrohr Jahr für Jahr aus dem Kübel genommen und abgestochen werden um ein Sprengen des Kübels zu verhindern. Besser für eine Kübelhaltung geeignet sind Gräser, die Horst bildend sind. Diese nehmen Jahr für Jahr im Durchmesser zu, sprengen aber keine Kübel. Hier bieten sich vor allem die Miscanthus Gräser an.
1
Antwort
Ich möchte die Pflanze als Sichtschutz auf einem Lehmboden pflanzen. Welche Pflanzbreite empfehlen Sie für eine sehr dichten Bewuchs?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. Februar 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Lehmboden sollte in jedem Fall mit Sand und Pflanzerde verbessert werden und ausreichend feucht sein. Für eine dichten Bewuchs kann man entweder einreihig pflanzen mit einem Abstand von 30-50 cm, oder zweireihig im Abstand der Reihen von 30-50 cm und einem Abstand jeweils in der Reihe von 50 cm. Einreihig ist später mit einer Heckentiefe von 100 cm zu rechnen, zweireihig werden es etwa 150 cm.
1
Antwort
Wird das Pfahlrohr jährlich zurückgeschnitten
von einer Kundin oder einem Kunden , 14. Juli 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Meist trocknet es über den Winter etwas zurück, manchmal sogar bis etwas 20-50 cm über dem Boden. Im Frühjahr sollte daher trockenes abgeschnitten werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!