Palmwedel Segge

Carex muskingumensis


 (3)
Foto hochladen
  • wirkt etwas zerzaust im Wuchs
  • für feuchte bis frische Standorte geeignet
  • in der floristik beliebt
  • anspruchslos

Wuchs

Wuchs palmenartig, aufrecht, lange Stiele überhängend, dichte Horste
Wuchsbreite 15 - 25 cm
Wuchshöhe 60 - 80 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe braun
Blütenform ährenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - August

Blatt

Blatt grasartig, breit, ganzrandig, zugespitzt
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün, knallgrün, im Herbst rotbraun

Sonstige

Besonderheiten schöne Herbstfärbung
Boden bevorzugt möglichst schattigen bis feuchten Boden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 6 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Schnittpflanze, Beete, Steinanlagen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,40 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,80 €*
ab 3 Stück
2,50 €*
ab 6 Stück
2,40 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Palmwedel Segge verdankt ihren Namen nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze einen sehr palmenähnlichen Wuchs hat. Nicht selten findet sich daher eine große Beliebtheit bei Pflanzenfreunden, die auch den dekorativen Aspekt einer Pflanze sehr zu schätzen wissen. Die robuste und winterharte Gartenpflanze gehört zur Familie der Cyperaceae und braucht auch Schnecken keine Angst entgegenbringen, denn diese bleiben der Pflanze in der Regel weit fern.

Der Wuchs der Pflanze ist dekorativ palmenähnllich und aufrecht. Die Staude bildet lange Stiele, die zum Teil überhängend sind und bildet Horste. Mit einer sehr ansehnlichen Wuchshöhe von bis zu 80 cm, ist die grasähnliche Palmwedel Segge ein gern gesehener Gartenbewohner. Sie kann unterstützend vor anderen eher kahl wirkenden Stauden gepflanzt werden und füllt diese besonders schön und dekorativ aus. So findet die Palmwedel Segge oftmals Verwendung als schöne Bettstaude aber auch am Gehölzrand oder auf Freiflächen. Die optimalen Bedingungen stellt man der Pflanze zur Verfügung, wenn sie sonnig bis halbschattig stehen darf. Zudem erfreut sie sich über einen normalen, feuchten oder auch gern kühlen Gartenboden.

Die Blüten der Pflanze sind eher unscheinbar und kugelartig geformt. Mit ihrer braunen Farbe setzen sie einen sehr auffälligen Kontrast zu ihrer frischgrünen bis knallgrünen Belaubung. Recht ungewöhnlich mag die Farbgebung wirken, die die schöne Gartenpflanze um so mehr interessant und auffällig für den Pflanzenfreund macht. Die Blütezeit der Pflanze ist von Juli bis in den August. Die schöne leuchtend grüne Farbe, behält das Laub übers ganze Jahr bis zum Anfang des Herbstes und zeigt sich hier nochmal mit einem ganz anderen Gesicht - ihrer Herbstfärbung!

Eine schöne zusätzliche Eigenschaft, die die Palmwedel Segge mit sich bringt, ist die wunderschöne Herbstfärbung. Wenn andere Pflanzen bereits verblüht sind oder verwelkt, dann zeigt sich diese Gartenpflanze nochmals in einer ganz anderen Pracht. Der Garten erstrahlt sozusagen ein weites mal, nur jetzt in einem schönen Herbstkleid auf. Wer die Carex muskingumensis, wie sie botanisch benannt wird, in den Garten pflanzen möchte, kann sie als Beetstaude wunderbar einsetzten und vor höher wachsenden Pflanzen wirken lassen. Sie freut sich aber auch über einen Standort im Steingarten oder am Gehölzrand und kann sich auch hier eindrucksvoll präsentieren.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Palmwedel Segge 'Silberstreif'
Palmwedel Segge 'Silberstreif'Carex muskingumensis 'Silberstreif'
Riesen Wald Segge
Riesen Wald SeggeCarex pendula
Immergrüne Breitblatt Segge
Immergrüne Breitblatt SeggeCarex plantaginea
Berg Segge
Berg SeggeCarex montana
Wald Segge
Wald SeggeCarex sylvatica
Sumpf Segge
Sumpf SeggeCarex acutiformis
Cyperngras-Segge
Cyperngras-SeggeCarex pseudocyperus
Strandsegge
StrandseggeCarex arenaria
Morgenstern Segge
Morgenstern SeggeCarex grayi
Bräunliche Segge 'Bronco' / 'Bronze'
Bräunliche Segge 'Bronco' / 'Bronze'Carex comans 'Bronco' / 'Bronze'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Duftstärke
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Göttingen

Palmwedelsegge im Stress

Im Jahr der Segge pflanzte ich eine Palmwedelsegge, die mit 60 - 80 cm schon eine beträchtliche Höhe erreichen soll. So weit hat sie es nicht gebracht - etwa 30 cm waren es. Sie hatte einen ganzen Strauß junger Triebe, deren Wedel alle steil nach oben stehen. Ihr Standort ist in unserem besten Gartenboden, schwerer, mit Sand durchmischter Boden. Vielleicht war es dort aber nicht feucht genug. Vermutlich braucht sie einfach mehr Zeit, um mit dem Boden zurecht zu kommen.
Eine Empfehlung möchte ich daher noch nicht abgeben.

vom 3. März 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Erfolgt ein Rückschnitt - wenn ja wann - Februar?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. Februar 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sollte sie über den Winter unansehnlich geworden sein, kann man die Palmwedelsegge im März entsprechend zurück schneiden. Nur in milden Wintern kann auch schon Ende Februar geschnitten werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!