Montbretie 'Lucifer'

Crocosmia x crocosmiiflora 'Lucifer'

Sorte

 (31)
Vergleichen
Bestseller Nr. 2 in Kategorie Zwiebel- und Knollenstauden
Montbretie 'Lucifer' - Crocosmia x crocosmiiflora 'Lucifer' Shop-Fotos (14)
Montbretie 'Lucifer' - Crocosmia x crocosmiiflora 'Lucifer' Community
Fotos (4)
NEU Montbretie 'Lucifer' - Crocosmia x crocosmiiflora 'Lucifer'3D Ansicht
  • wunderschöne, große Trichterblüten
  • lange ährenförmige Blütenstände
  • für die Kübelhaltung geeignet
  • nur bis -5 °C Winterhart

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs geneigt, aufrecht, grundständig
Wuchshöhe 80 - 120 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe orangerot
Blütenform kelchförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - September
Duftstärke

Blatt

Blatt schwertförmig, zugespitzt, ganzrandig,
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Schnittpflanze
Boden frisch, durchlässig, hoher Humus- und Nährstoffbedarf
Jahrgang 1969
Pflanzenbedarf 15 bis 30cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freifläche

360° Ansicht

Gartenplanung leicht gemacht – Erlebe unsere Pflanzen hautnah in deinem Garten

Jetzt 3D Modell ansehen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware
    €8.80 SALE!
Topfware
lieferbar Lieferzeit bis zu 9 Werktage
€8.80*
€9.90*
Du sparst: €1.10* (11 %)
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Montbretie 'Lucifer' oder botanisch Crocosmiiflora 'Lucifer' aus der Familie der Iridaceae hat ihren Beinamen Luzifer ganz bestimmt durch die starke Präsenz der flammend schönen Farbkombinationen, mit der sie jedes Jahr von Juli bis September den Garten in eine rot-orange Landschaft verwandelt, von der sich jeder Betrachter nur ungern trennen möchte. Dieser Anblick hat etwas Magisches und wer die richtigen Kombinationen gepflanzt hat, der kann diesen Eindruck noch vertiefen. Eine klassische Verbindung mit Verbenen (Eisenkrautgewächsen) in tiefem blau bieten einen optimalen Kontrast zu den warmen Farben der Garten-Montbretie. Die Crocosmiiflora 'Lucifer' liebt es, in geselliger Runde platziert zu werden und so können drei bis fünf Stück dieser Monbretie zu einer dekorativen Einheit zusammen gepflanzt werden, wo sie in der Blütezeit im Sommer und Herbst als absolutes Highlight im Garten ihre gesamte Schönheit voll entfalten können und das Herz eines jeden Gärtners höher schlagen lassen.

In einem prächtigen Bauerngarten oder einem eleganten Englischen Garten kann diese bezaubernde Pflanze, die auf einem trockenen Boden bei einem sonnigen Standort grandiose Höhen von über einem Meter erreicht, ganz hervorragend gedeihen. Wer die Blüten nach dem Verblühen im September zurück schneidet und dafür sorgt, das der Ort, an dem die Staude überwintert ausreichend geschützt ist, der kann sich im nächsten Jahr wieder an diesem exorbitanten Farbenspiel erfreuen. Die Farbenpracht wird in jedem Gärtner die Leidenschaft wecken, ständig wieder neue Kombinationen zu kreieren, um diesem Ambiente eine weitere Option zur perfekten Entfaltung dieser Farbenpracht zu offerieren. Diese beeindruckende Gartenpflanze Montbretie 'Lucifer' ist zweifellos in der Lage, jedem Garten eine besondere Atmosphäre zu verleihen. Die Staude ist für alle Gärten eine Bereicherung und darf deshalb gerne polarisieren und ihre verteufelt schönen Farben voll zum Einsatz bringen.

mehr lesen

Pflanzen mit ähnlichen Merkmalen

Ratgeber

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (31)
31 Gesamtbewertungen (davon 20 mit Bericht)
90% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Pinneberg

Montbretie "Lucifer"

... eine wunderbare Pflanze, die sich gut in einen Naturgarten einfügen läßt!
Aus den letztjährigen Samen entwickelten sich in diesem Jahr zu meiner Begeisterung bereits 15 cm hohe Nachkömmlinge !

vom 20. July 2022

Bad Laasphe

Montbretie Lucifer

Grosse, rote Blüte, gesunde Pflanze. Es ist eine Freude ihre Blumen auch in diesem Jahr schon zu bewundern!
vom 2. July 2022

Mittelangeln

Hohe feuerrote Montbretie

Wunderschöne feuerrote Blüten. Es fehlt aber noch an Blühkraft. Nur 2 Luzifer M. haben geblüht
vom 3. September 2021


Beste Blume die es gibt

Absolut pflegeleichte Staude, ideale Pflanze: Bekommt keinen Pilz, wird nicht angefressen, blüht wie verrückt, vermehrt sich durch Saat selbst und ist tatsächlich frosthart. In meinem Garten (Schl.Hol.) steht sie seit bald 10 Jahren und ist nie erfroren - ohne Abdeckung. Lediglich bei extrem trockenen Sommer blüht sie länger, wenn sie gegossen wird. Lediglich die Bienen gehen lieber auf ihre gelbe Schwester Emely McKenzie.
vom 19. September 2020

Chemnitz

Feuerrote "Lucifer"

Ich habe die Pflanze letztes Jahr gekauft und sie hatte genau 1 wunderschöne, feuerrote Blüte. Die Farbe ist einfach ein Traum von Rot!
Dieses Jahr habe ich sie umgesetzt an ihren endgültigen Standort im Staudenbeet, genau vor weißem hohen Phlox. 5 tolle Blüten hat sie dieses Jahr getragen und vor dem Weiß kommt sie richtig gut zur Geltung. Aufgrund der enormen Hitze und Trockenheit ist sie leider schon verblüht, obwohl ich regelmäßig gießen musste. Habe den Kauf nicht bereut und hoffe, dass sich die Pflanze auch weiterhin gut vermehrt

vom 13. August 2020
Alle 20 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Gibt es verschiedene Farben und haben die Blüten einen Duft?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 25. July 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Blütenfarbe bleibt bei der Sorte in einem Orangerot. Leichte Abweichungen sind möglich, jedoch bleibt sie beständig. Ein Duft ist uns bei dieser Sorte nicht bekannt.
1
Antwort
Entwickelt sich diese Pflanze besser im Boden oder im Kübel? Was würden Sie empfehlen und wie sieht es mit dem Winterschutz aus?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die bessere Entwicklung einer Pflanze ist fast immer im Gartenboden. Auch die Montbretien fühlen sich hier wohler als im Kübel. In jedem Fall sollten sie aber möglichst frostfrei überwintern. Dazu kann man sie, sofern sie im Garten stehen, im Herbst in einen Kübel setzen und zurückschneiden. Dann werden sie an einen kühlen aber frostfreien Ort geräumt, der nicht etwas Licht an die Pflanze kommen lässt. Über den Winter dann immer mal die Erdfeuchte kontrollieren, sie sollte leicht feucht aber nicht nass sein.
1
Antwort
Was bedeutet "im winter ausreichend geschützt? Hier im Flachland ist es sehr windig.
von Axel Paap aus Halbinsel Eiderstedt , 14. July 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Montbretien sind hier bei uns nur schlecht winterhart. In milden Winter ist ein Abdecken mit Tannenzweigen oder Rindenmulch ausreichend. In starken Wintern wird sie es aber nicht überleben. Daher ist es in kalten Regionen sinnvoll die Pflanzen aus dem Boden zu nehmen und wie Dahlien zu überwintern. Erst im späten Frühjahr sollten sie dann wieder gesetzt werden. Nur in milden Regionen empfiehlt sich ein überwintern im Garten mit dem zusätzlichen Schutz.


Montbretie 'Lucifer' 360° Ansicht

Es handelt sich um eine ausgewachsene Pflanze
Produkte vergleichen