Marokkanische Minze 'Maroccan'

Mentha spicata 'Maroccan'


 (19)
Vergleichen
Marokkanische Minze 'Maroccan' - Mentha spicata 'Maroccan' Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • eignet sich für Tees
  • mentholarme Sorte
  • angenehmer Blatt- & Blütenduft
  • bienenfreundlich, winterhart

Wuchs

Wuchs aufrecht wachsend, ausläuferbildend
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 30 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weißlich
Blütenform ährenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Nüsschen, unscheinbar

Blatt

Blatt lanzettlich, Ränder gezahnt, stark geadert
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün

Sonstige

Besonderheiten beliebte Teeminze, duftende Blätter, winterhart
Boden frisch, feucht, durchlässig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30-40 cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Beet, Kräutergärten
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€3.20
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 12 Werktage
€3.70*
ab 3 Stück
€3.40*
ab 6 Stück
€3.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Unvergleichliches Aroma zieht durch den Garten! Ein intensiver Duft geht von den Blättern dieser Staude aus. Er kombiniert bekannte Minze-Nuancen mit einem Hauch von Exotik. Ein würziger Traum! Kein Wunder, dass die Marokkanische Minze 'Maroccan' eine der beliebtesten Teeminzen ist. Sie ist ein echtes Duftkraut und darf in keinem Kräuter- oder Duftgarten fehlen. In ihrer nordafrikanischen Heimat finden die würzigen Blätter der (bot.) Mentha spicata 'Maroccan' Einsatz für Tees. Ob zum Aromatisieren von schwarzem oder grünem Tee oder als purer Aufguss der Minzeblätter. Mit viel Zucker gesüßt, belebt sie die Sinne und wirkt noch in der unbarmherzigen Mittagshitze wunderbar kühlend.

Frisch verwendet, entfaltet die Blätter der Staude am besten ihr Aroma. Sie lassen sich leicht abzupfen und gezielt für einzelne Tassen Minztee ernten. Aber natürlich lässt sich Mentha spicata 'Maroccan' für den Winter auf Vorrat trocknen. So zieht ein Hauch des Sommers während trister Tage durch das Haus und setzt dem Grau einen belebenden Duft entgegen. Es bietet sich an, die Marokkanische Minze 'Maroccan' in Hausnähe zu pflanzen. In einem Topf auf dem Fenstersims der Küche wächst sie ausgezeichnet und macht eine schnelle Tasse Tee jederzeit möglich. Wichtig für die würzige Staude ist viel Licht. Denn sie ist eine echte Sonnenanbeterin. An einem solchen Standort entwickelt sie sich am besten und entfaltet ihr wunderbar zart-minziges Aroma. Sie fühlt sich am wohlsten in einem sonnigen Beet mit frischen bis feuchten, aber durchlässigen Böden. Wunderbare Gartenbilder erzeugt der Gärtner, kombiniert er die Minze mit anderen wüchsigen Kräutern wie Melisse, Rosmarin, Thymian oder Salbei. Auch mit Lavendel geht die Marokkanische Minze eine schöne Partnerschaft in Beeten ein. Mit ihren 30 bis 60 Zentimetern Wuchshöhe wächst die 'Maroccan' nicht zu hoch. So wirkt sie adrett am Beet- oder Gehölzrand oder auf Freiflächen zwischen Wildstauden.

Gefällt ihr der Standort, wächst sie rasch und üppig und vermehrt sich durch Aussaat. Außerdem verbreitet sie sich durch und unterirdische Ausläufer. Was überrascht, die Marokkanische Minze 'Maroccan' verträgt extrem frostige Winter. Bis zu -40 °C überlebt die robuste Staude! Ein Winterschutz ist somit absolut überflüssig. Fast den ganzen Sommer über zwischen Juli bis in den Spätsommer hinein bildet Mentha spicata 'Maroccan' weiß-lila Blütenähren. Sie sind über und über mit winzig kleinen Einzelblüten bestückt. Zwar duften sie weniger intensiv als die Blätter, doch fliegen sie viele nützliche Insekten an. Sie erfreuen sich am Nahrungsangebot der Blüten. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge umschwirren sie in großer Zahl und bringen Leben in den Garten. Die lanzettlichen Blätter der 'Maroccan' sind mit ihrem freundlichen Frischgrün ein schöner Anblick. Sie sind weniger stark behaart wie die Blätter der heimischen Minze-Art. Wenn die Sonne in der Mittagszeit auf die Blätter dieser Staude scheint, duften sie stark nach dem enthaltenen ätherischen Minzeöl. Ein Aroma, das belebend und frisch wirkt. Daher reserviert sich der Gärtner dauerhaft einen Sitzplatz neben dieser Duftstaude!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Pfefferminze
PfefferminzeMentha x piperita
Bach-Minze
Bach-MinzeMentha aquatica
Minze 'Black Spearmint'
Minze 'Black Spearmint'Mentha spicata 'Black Spearmint'
Schokoladen Minze 'Chocolate'
Schokoladen Minze 'Chocolate'Mentha x piperita 'Chocolate'
Buntblättrige Minze 'Variegata'
Buntblättrige Minze 'Variegata'Mentha suaveolens 'Variegata'
Schweizerische Minze 'Swiss'Mentha spicata 'Swiss'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (19)
19 Bewertungen 12 Kurzbewertungen 7 Bewertungen mit Bericht
94% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Kierspe

gesunde Pflanze

Ist wegen der Frühjahrstrockenheit etwas langsam angewachsen, hat sich dann aber gut entwickelt. Habe im ersten Jahr noch keine Blätter geerntet.
vom 14. March 2018

Senftenberg

ok

super ware
vom 1. March 2018

Rosa/Georgenzell

Marokkanische Minze

Pflanze wächst sehr üppig.
Bin sehr zufrieden.

vom 5. September 2016

Wachtendonk

Marokkanische Minze

Sehr robuste Pflanzen in guter Wuchshöhe. Sind sehr gut angewachsen. Starker Duft. Gesunde Pflanzen. Spitzenqualität.
vom 31. August 2014

Flonheim

Jeden Tag Mojito

Ich habe mehrere Pflanzen gepflanzt und jetzt sind sie sooo gewachsen dass ich jeden Tag eine leckere Mojito zaubern kann. Sie mussen aber im Zaum halten, sehr stark wuchern.
vom 17. June 2014

Dienstweiler

Marokkanische Minze

gesunde, stark wachsende Pflanze,
von den Bienen und Hummeln geliebt,
ergibt einen sehr aromatischen Tee.

vom 25. May 2014

Eppstein

Marokkanische Minze

Sehr wuchskräftig und das schon im ersten Jahr mit sehr vielen weiteren Trieben sogar nach dem Winter.
vom 1. April 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich die Minze als Zimmer Pflanze halten? Wenn ja verträgt sich auch schattige Plätze?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Renningen , 17. February 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist eine Pflanze für den Garten. Steht die Pflanze zu warm, besteht die Gefahr, dass sich Spinnmilben ansammeln und für reichlich Ärger Sorgen. Die Pflanze benötigt einen hellen bis sonnigen Platz.
Vielleicht besteht die Möglichkeit die Pflanze auf der Terrasse oder dem Balkon anzupflanzen?
1
Antwort
Hallo, wir haben diese Minze auch. Nun haben wir festgestellt das die Blätter Löcher bekommen haben. Meine Frage ist nun: wer oder was hat die Pflanze befallen, da ich nichts gefunden habe ... Können sie mir helfen .. ??
von iris cox aus Dinslaken , 28. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist schwer zu sagen, da die Pflanzen nur selten befallen werden. Dennoch können Raupen oder Käfer hier den Schaden verursacht haben. Ebenfalls dürften auch Schnecken in Frage kommen. Es lohnt sich den Übeltäter in den Abendstunden ausfindig zu machen. Nur so gibt es auch die Möglichkeit ihn zu bekämpfen.
1
Antwort
Ich habe im Frühjahr bei Ihnen diese Minze gekauft. Sie ist gut angegangen und super gewachsen. Ich habe die Pflanzen blühen lassen. Mittlerweile weiß ich, dass ich die Blüten zwecks besseren Geschmacks abschneiden sollte. Dies werde ich ab nächsten Jahr tun.

In den letzten 2 Monaten bekam die Pflanze weiße Flecken auf der Blattoberseite, die sich auch nicht abwischen lassen. Kann ich die Blätter immer noch essen? Was ist das und was kann ich dagegen tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da bei der Minze das frische Blatt das Beste für den Verzehr bzw. den Gebrauch in der Küche ist, sollten Sie jetzt die Staude einfach etwas zurück schneiden. Bei entsprechenden Temperaturen treibt sie dann noch in diesem Jahr genügend durch um wieder geerntet werden zu können. Vorbeugend gegen den Mehltaubefall (darum handelt es sich bei den weißen Flecken auf dem Blatt) kann man Pflanzenstärkungsmittel einsetzen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen