Magnolie 'Daphne'

Magnolia 'Daphne'


 (4)
Vergleichen
Magnolie 'Daphne' - Magnolia 'Daphne' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • pflegeleicht
  • winterhart
  • leichter Rückschnitt empfohlen
  • anspruchslos
  • ideal als Soltärstrauch

Wuchs

Wuchs straff aufrecht, langsam bis mittelschnell wachsend
Wuchsbreite 150 - 200 cm
Wuchshöhe 350 - 450 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe leuchtend gelb
Blütezeit Anfang April - Mai

Blatt

Blatt Kleine, glatte, eiförmige Kronblätter
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe kräftiges Dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten bezaubernde Blüten
Boden frisch bis feucht, humoser, durchlässig, leicht saurer bis saurer Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €33.20
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€33.20*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€44.20*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
€99.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die gelblich blühende Fülle der Magnolie 'Daphne' strahlt diese Gartenpflanze einfach wunderbar. Sie ist womöglich die beste gelb blühende Magnoliensorte von allen. Die botanisch genannte Magnolia 'Daphne' ist eine Kreuzung zwischen der Magnolia acuminata var. Subcordata 'Miss Honeybee' und der Magnolia 'Gold Crown'.

Die Magnolie 'Daphne' hat tief gelbe, lang anhaltende Blüten, die tulpenförmig und strahlend schön wirken. Die Tepalen (die Perigonblätter) sind schmal und kurz. Deshalb gehört die 'Daphne' nicht der Stern-Magnolien-Gruppe an. Sie blüht als schönes Blütengehölz, wird nicht zu groß und ist daher auch für jeden kleineren Garten hervorragend geeignet.

Die 'Daphne' ist eine einfache, pflegeleichte Pflanze im Garten. Alles was sie das ganze Jahr über benötigt, ist ein leichter, durchlässiger, saurer Boden mit möglichst gleicher Feuchtigkeitszirkulation. Neben der stetigen Bewässerung ist natürlich erst einmal die Einpflanzung der Daphne wichtig. Dafür sollte ein sonniger bis halbschattiger Platz gewählt werden, damit sie ihren ausgezeichneten Duft verbreiten kann.

Die Magnolia 'Daphne' ist eine winterharte Pflanze und übersteht Temperaturen von bis zu -27 °. Die 'Daphne' blüht bis in die letzten Frühlingstage und macht sich somit fast unverzichtbar für das heimische Beet. Wer sich für die bezaubernde Magnolie 'Daphne' entscheidet, holt sich eine pflegeleichte und beeindruckend blühende Schönheit in den Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Stern-Magnolie 'Royal Star'
Stern-Magnolie 'Royal Star'Magnolia stellata 'Royal Star'
Rosa Sternmagnolie 'Leonard Messel'
Rosa Sternmagnolie 'Leonard Messel'Magnolia loebneri 'Leonard Messel'
Tulpenmagnolie 'Lennei'
Tulpenmagnolie 'Lennei'Magnolia soulangiana 'Lennei'
Rosa Sternmagnolie 'Rosea'
Rosa Sternmagnolie 'Rosea'Magnolia stellata 'Rosea'
Sternmagnolie 'Waterlily'
Sternmagnolie 'Waterlily'Magnolia stellata 'Waterlily'
Magnolie 'Black Tulip'
Magnolie 'Black Tulip'Magnolia 'Black Tulip'
Magnolie 'Yellow Lantern'
Magnolie 'Yellow Lantern'Magnolia 'Yellow Lantern'
Immergrüne Magnolie
Immergrüne MagnolieMagnolia grandiflora
Magnolie 'Maxine Merrill'
Magnolie 'Maxine Merrill'Magnolia 'Maxine Merrill'
Magnolie 'Chrysanthemumiflora'
Magnolie 'Chrysanthemumiflora'Magnolia stellata 'Chrysanthemumiflora'
Wiesners Magnolie
Wiesners MagnolieMagnolia x wieseneri

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Rehau
besonders hilfreich

Magnolie Daphne

Eine wunderschöne Pflanze, ich hatte sie im August 2014 gepflanzt. Im Frühjahr 2015 hat sie mich bereits mit 8 wunderschön großen Blüten erfreut.
Die Schnecken lieben sie auch sehr. Da muß man täglich nachsehen und die lieben Tierchen ablesen.

vom 29. July 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe die Magnolie Daphne vor 4 Wochen in ein ausreichend großes Planzloch mit frischer, humusreicher Erde eingepflanzt und bewässere sie täglich ausgiebig. Leider verdörren alle Blätter zusehends. Obwohl die Pflanze bemüht ist neue Blätter anzusetzen, sind diese spätestens 2 Tage später ebenfalls braun und eingetrocknet :-( Ist es möglich, daß die Pflanze an Spitzendürre leidet ? Oder an einen Wurzelschädling ??? So wie ich das einschätze ist die Pflanze, trotz täglicher Bewässerung, unwiderruflich am vertrocknen / verdörren.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neuhausen/Spree , 31. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier kann es sich um eine Austrocknung durch Wind und Sonne handeln, gerade wenn die Blätter vom Rand her austrocknen / knusprig werden. Nicht auszuschließen ist, dass sich im Wurzelballen ein Ameisenvolk eingenistet hat oder die Wurzeln durch Trockenheit oder zu viel Bodenfeuchte gelitten haben. Stellen Sie daher einmal den Topf den Topf zur Seite, die Bewegung sollte zumindest einige Ameisen aufschrecken. Zur Not kann auch der Topf abgezogen werden oder wird einmal für eine Stunde in eine Maurerbütt voll mit Wasser gestellt. Ist aber eher der windige Standort, sollte die Pflanze windschattig gestellt werden und möglichst keine volle Mittagshitze bekommen.
1
Antwort
Ich würde die Magnolia "Daphne" gerne an den Rand unseres gepflasterten Hofes in ein Rabatte (Abstand ca. 1m bis 1,50) setzen. Kann es passieren, dass sie auf Grund ihres flachen Wurzelsystems das Pflaster hoch drückt ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. November 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im hohen Alter der Pflanze kann es unter Umständen vorkommen, dass die Pflastersteine etwas angehoben werden. Den Wurzelbereich kann man kleiner halten, wenn man auch die Pflanze durch Schnitt kleiner hält. Solch ein Schnitt sollte immer direkt nach der Blüte durchgeführt werden.
1
Antwort
Wir haben Lehmboden, sehr sonnig, ist es trotzdem möglich diese Magnolie zu pflanzen ??
von einer Kundin oder einem Kunden aus berlin , 23. February 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, denn Magnolien tolerieren auch schwerere Böden recht gut. Da Magnolien aber ein recht feines Wurzelwerk haben, sollte der Boden aufgelockert werden. Dies kann zum Beispiel mit Pflanzerde geschehen. Zudem lieben Magnolien einen gut feuchten Boden, besonders im Sommer bei größerer Hitze oder Trockenheit. Hier empfiehlt es sich den Boden mit einer Mulchschicht abzudecken.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen