Männliche Salweide

Salix caprea 'Mas'

Sorte

 (12)
Vergleichen
Männliche Salweide - Salix caprea 'Mas' Shop-Fotos (5)
Männliche Salweide - Salix caprea 'Mas' Community
Fotos (1)
  • frosthart
  • anspruchslos und robust
  • auffällige große Kätzchen im März/April
  • pflegeleicht

Wuchs

Wuchs breit aufrecht
Wuchsbreite 300 - 600 cm
Wuchshöhe 500 - 800 cm

Blüte

Blütenfarbe silbrig schimmernd, später gelb
Blütezeit März - April

Blatt

Blatt breit oval
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten rein männliche Sorte, mehr Kätzchen als caprea
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung größere Gärten, Vasenschnitt
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €14.50
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€14.50*
- +
- +
100 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€22.30*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein echter 'Kerl' in Ihrem Garten könnte die Männliche Salweide werden!

Wie ihr Name schon sagt, handelt es sich hier um eine rein männliche Sorte, die sich vor allem durch ihre großen Kätzchen auszeichnet, die schließlich eine gelbe Farbe annehmen und viel üppiger erscheinen als bei der Sorte caprea. Sie duften äußerst angenehm, nicht nur für Bienen.

Die Männliche Salweide wächst als großer Strauch oder kleiner Baum mit breit aufrechten Hauptästen. Sie wird zwischen 500 bis 800 cm hoch.

Diese Sorte wird veredelt und ist frosthart, reagiert aber etwas empfindlich auf Spät- und Frühfröste.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (12)
12 Bewertungen 6 Kurzbewertungen 6 Bewertungen mit Bericht
91% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Voerde

Salweide

gut angewachsen, hat schon ordentlich zugelegt
vom 24. October 2019


Kam gut über den Winter

Ware wurde in gutem Zustand, sehr gut verpackt geliefert

Die Salweide, im Herbst 2018 gepflanzt, kam gut über den ersten Winter.Nun Anfang April beginnen die ersten Kätzchen auszutreiben

vom 5. April 2019

Frankfurt am Main

"Salix caprea mas" männliche Salweide

Die Pflanze kam gut bei mir an und war mit 4 Trieben schön und gut gestaltet. Leider sind in diesem Winter drei der Triebe abgestorben und der Austrieb setzte erst spät Anfang April ein. Kätzchen haben sich bislang noch nicht gezeigt, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und warte auf das nächste Jahr.
vom 14. April 2018

Bad saarow

der

entspricht bisher völlig meinen Erwartungen, männliche "Blüten" waren ja noch nicht zu erwarten.
vom 12. December 2016

Altenburg

Zuverlässiger Schnellwachser

Ich habe im letzten Jahr drei Weiden gepflanzt, die jetzt schon mannshoch sind. Robust und kein bisschen anfällig wachsen sie den Blick zum Komposthaufen zu.
vom 1. July 2015

Maintal

Männliche Salweide

Verpackung (für vier Pflanzen) war genial (zwei Stäbe zwischen den Pflanzen, umgeben mit Stroh. Die Pflanzen kamen so frisch aus der Verpackung als wären sie soeben eingepackt worden.
vom 13. August 2012

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
In der Beschreibung steht: "diese Sorte wird veredelt". Können Sie mir Details dazu nennen? Das wäre ja etwas unpraktisch, wenn man einzelne, alte Triebe oder gar die ganze Pflanze mal auf Stock setzen möchte.
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanze wird knapp über dem Boden oder oberhalb der Wurzel veredelt. Daher besteht keine Gefahr die Pflanze auf den Stock zu setzen, bzw. stark zu schneiden. Achten Sie lediglich darauf, dass Sie oberhalb der Verdickung (Veredlungsstelle) schneiden.
Beim Veredeln werden zwei Pflanzenteile unterschiedlicher Pflanzen miteinander verbunden.
1
Antwort
Ab welchem Alter blüht denn die Salweide? Soll heißen, verkaufen sie hier bereits blühfähige Exemplare?
Braucht die männliche Salweide zum Blühen ein weibliches Exemplar in der Nähe und umgekehrt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In erster Linie blüht jede Pflanze. Egal welchen Geschlechts. Beide Geschlechter werden lediglich für die Befruchtung benötigt. Daher werden nicht beide Geschlechter zwingend gebraucht.
Wir versenden zwar blüh fähige Pflanzen, jedoch sind sie noch recht jung, so dass es durchaus noch drei Jahre und länger dauern kann, bis sie blühen.
1
Antwort
Kann die Salweide auch dauerhaft auf 2 Meter gehalten werden? Ist dann noch mit einer Kätzchenbildung zu rechnen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Um die Pflanze auf 2 Meter Höhe zu halten ist sehr viel Schnittarbeit erforderlich. Auf Dauer wird es schwierig diese Höhe bei der Wuchsleistung zu halten. Zudem ist Ihre Befürchtung an dieser Stelle richtig. Durch den starken Schnitt wird es kaum zu einer Kätzchenbildung kommen. Vielleicht ist es da einfach besser eine kleiner bleibende Weide zu wählen, auch wenn hier die Kätzchen vielleicht nicht so üppig ausfallen.
1
Antwort
Ich suche eine Weide, die nicht grßer als 6 m wird. Da die Angaben im Netz sehr stark variieren, möchte ich Sie fragen, welche in Frage kommen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. September 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Grauweide und beide Salweiden bleiben in der Regel unter 6 Metern. Nur an sehr guten und geschützten Standorten können vor allem die Salweiden die 6 Meter auch einmal überschreiten. Die Grauweide bleibt hingegen in der Regel immer unter 6 Meter.
1
Antwort
Unter dem Aspekt des Nutzens für Bienen/Insekten, sind da die männliche und die weibliche Form gleich gut geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Solingen , 17. October 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Weiden sind wichtige Nutzpflanzen für Insekten, denn es handelt sich hier um sehr früh blühende Pflanzen, die oft die erste Nahrung für die Insekten nach dem Winter bieten. Die männlichen Weiden stellen sowohl den Nektar aber auch den Pollen zur Verfügung, der fleißig von den bestäubenden Insekten eingesammelt wird. Die weiblichen Blüten stellen lediglich den Nektar zur Verfügung, den aber die Bienen ebenfalls für die Versorgung der Waben benötigen. Die männliche Form ist für die Bienen im ganzen interessanter und fällt in die Kategorie mit dem höchsten Nektar und Pollenwert, den man in der Bienenzucht vergibt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen