Kugelmalve

Sphaeralcea rivularis

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • kommt ursprünglich aus den USA
  • wird bis 120 cm Hoch
  • gelappte, fein behaarte Blätter
  • rosa, schalenförmige Blüten
  • zieht magisch Bienen an

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, verzweigt, horstig
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchshöhe 130 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpurrosa
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Spaltfrucht

Blatt

Blatt eiförmig, gelappt, matt, fein behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten zierlich, hoch, dekorativ, Bienenweide
Boden frisch, durchlässig, leicht feucht, nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 40 bis 60cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Staudenbeet, Ranken, Kübelpflanze, Steinanlagen,
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen3,50 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte April
3,90 €*
ab 3 Stück
3,60 €*
ab 6 Stück
3,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In ihrer amerikanischen Heimat zählt die Malve Sphaeralcea remota oder auch Kankakee Malve genannt, leider zu den bedrohten Pflanzen. Sie wächst eigentlich am Kankakee Fluß in Illinois, wo sie nur noch selten zu finden ist. Diese rosa blühende Malvenart kann bis zu über zwei Meter hoch ranken und ist wirklich eine sehr dekorative Bereicherung in unseren Breitengraden, wo sie sich offensichtlich besser entfalten kann, als in ihre angestammten Heimat. Besonders an Standorten mit viel Sonne gedeihen sie prächtig und lassen sich hervorragend für ein ländliches Ambiente im Garten, einen Naturgarten, aber auch einen wunderschönen englischen Garten nutzen.

Ihre zierliche Struktur und die anmutigen rosa Blüten können sehr viel romantische Atmosphäre erzeugen. Wenn die Iliamna remota oder mit botanischem Namen, die Malve remota, einen leicht feuchten Boden zum sonnigen Platz bekommt, wird sie dies mit einer gewaltigen Blütenpracht in der Zeit von Juni bis Ende August danken. Malven Iliamna remota werden zeitweise von Malvenrost zerstört, der sich schnell über alle Pflanzen ausbreiten kann. Solche Befunde sollten ohne Zögern mit der Erde entfernt werden, damit diese Krankheit eingedämmt wird.

Malven sind eigentlich nicht besonders pflegebedürftig und gedeihen bestens ohne große Unterstützung bei durchlässigem, nicht zu nassem und nährstoffreichem Boden. Der Boden darf auch etwas kalkhaltig sein. Der Standort muss nicht in der prallen Sonne sein und darf auch etwas schattig sein. Um einen ausreichend starken Auftritt der zierlichen Malven garantieren zu können, ist es ratsam, diese bezaubernden Blumen in Gruppen von 4 bis fünf Pflanzen zu setzen, damit die Wirkung der Ranke optimiert wird. So können sie ganz nach Gusto entweder eine Wand zieren oder an einem Rosenbogen mit einer dunkelroten Rose kombiniert werden oder auch entlang eines Steingarten platziert werden, so sie bestimmt für wirklich schöne Aussichten sorgen werden.

Die Sphaeralcea remota eignet sich auch für Kreationen im Stauden und kann als multiples Talent auch dort eine dekorative Ergänzung sein. Es sollte berücksichtigt werden, dass die Malve mindestens 150 cm hoch wird und deshalb ein beachtliches Gewicht auf den Standort einwirkt. Deshalb muss für besonderen Schutz gesorgt sein - das gilt besonders für stürmische Tage, wenn es regnet. Wie bei den Stauden meist üblich, sollten im Herbst die restlichen Blütenstände zurück geschnitten werden, damit die Malve gesund bleibt und lange Jahre erhalten werden kann. Beim Kauf sollte der Gärtner nach den Sorten Ausschau halten, die unempfindlich gegen Malvenrost sind, damit seine Bemühungen auch belohnt werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!