Kugelige Wirbel-Steinwurz

Jovibarba globifera subsp. globifera

Sorte

 (1)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Kugelige Wirbel-Steinwurz - Jovibarba globifera subsp. globifera Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • bildet Polster
  • rosettenartig angeordnete Blätter
  • kleine Brutrosetten
  • winterhart, pflegeleicht
  • insektenfreundlich

Wuchs

Wuchs rosettenartig, polsterartig, horstbildend
Wuchsbreite 10 - 20 cm
Wuchshöhe 3 - 15 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe grünlich-weiß
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt lanzettlich, zugespitzt, bewimpert
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe hellgrün, grüngelb, außen rötlich

Sonstige

Besonderheiten kugeliger Wuchs, winterhart, immergrün
Boden trocken, steinig, gut durchlässig, humus- und nährstoffarm
Duftstärke
Jahrgang 1990
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 20cm Pflanzabstand, 24 bis 26 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Steingarten, Mauerritzen, Alpinum
Themenwelt Steingarten
Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

  • Topfware€3.30
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 20 Werktage
€3.90*
ab 3 Stück
€3.50*
ab 6 Stück
€3.30*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Pillentragende Donarsbart ist eine Staude, die sich am wohlsten fühlt, wenn sie sich im Garten frei entfalten und ausbreiten darf. (Bot.) Jovibarba globifera subsp. Globifera ist als Gewöhnliche Fransenhauswurz bekannt und eine Pflanzenart, die zur Gattung Sempervivum gehört. Diese gehört zur Familie der Dickblattgewächse. Der Pillentragende Donarsbart zeigt einen kugeligen, fast runden Wuchs. Diese aufwachsenden Kugeln wirken so, als würden sie sich bei der kleinsten Berührung selbstständig machen. Der Pillentragende Donarsbart ist grundsätzlich eine sehr ausdauernde und pflegeleichte Staude. Der Besitzer hat wenig mit der Pflege zu tun und trotzdem viel Freude an der unkomplizierten Pflanze.

Der Pillentragender Donarsbart ist eine beliebte Füllstaude, um kleinere oder größere Lücken in Steingärten zu füllen. Diesem Anspruch wird sie mehr als gerecht, wächst sie doch gern einfach frei vor sich hin. Sie mag es besonders, wenn sie ausreichenden Spielraum zum Ausbreiten hat. Durch ihre Art, sich selber zu vermehren, lassen sich kahle Stellen im Garten mit Jovibarba globifera subsp. Globifera schnell verzieren. Daneben hat der Pillentragende Donarsbart eine sehr dekorative Wirkung. Er wird bis zu 15 cm hoch und sitzt durch den flachen Wuchs recht bodendeckend. Dies erweckt den Eindruck, dass Schnecken ihm gefährlich werden könnten. Doch ganz im Gegenteil, Schnecken meiden den Pillentragenden Donarsbart. Sehr zur Freude der Besitzer kriechen sie weiträumig um die Staude herum, ohne Schäden anzurichten. Diese schöne Pflanze passt sich an viele verschiedene Untergründe an. Deshalb ist sie auch unschlagbar in der Funktion des Dachbegrüners. Auch hier zeigt sie sich ganzjährig schön und ist pflegeleicht in der Handhabung.

Um den Pillentragenden Donarsbart flächendeckend wirken zu lassen, finden bis zu 26 Pflanzen pro Quadratmeter ihren Platz. Selbstverständlich kann der Pflanzenfreund auch etwas Geduld mitbringen und warten, bis sich die Gewöhnliche Fransenhauswurz von allein vermehrt. Aus der Mutterpflanze sprießen regelmäßig neue Pflanzen, die sich rosettenartig gruppieren. Der Pillentragende Donarsbart passt nicht nur in den typischen Steingarten, sondern auch aufgrund seiner Anspruchslosigkeit in gut arrangierte Steinfugen oder in ein Alpinum. Besonders, wenn der Untergrund etwas kiesig, steinig oder uneben ist, fühlt sich diese dankbare Pflanze gut aufgehoben. Sie wächst an kleinen und größeren Steinen vorbei oder auch direkt zwischen ihnen. So entwickelt sie sich zu einer einzigartigen und dekorativen Gartenpflanze. Wärme und Sonneneinstrahlung verträgt die Jovibarba globifera subsp. globifera gut und bevorzugt Standorte, die ihr genau das bieten. Auch lange Trockenphasen schaden dem Pillentragenden Donarsbart überhaupt nicht. Die Staude ist ein Highlight für Steinanlagen, Trockenbeete oder auch zwischen den Steinen von Friesenwällen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung 1 Kurzbewertung
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen