Kriechender Günsel

Ajuga reptans

Vergleichen
Kriechender Günsel - Ajuga reptans Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • guter Bodendecker
  • breitet sich flächig aus
  • bienenfreundlich
  • 1995 mit 'Gut' bewertet
  • heimische Wildstaude

Wuchs

Wuchs teppichartig, mattenartig, ausläuferbildend, stark
Wuchsbreite 20 - 25 cm
Wuchshöhe 10 - 15 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violettblau
Blütenform ährenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Nüsschen
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt zungen- bis spatelförmig, ganzrandig, glänzend
Laub wintergrün
Laubfarbe grün

Bienenfreundlich

Nektarwert mittel
Pollenwert gering

Sonstige

Besonderheiten guter Bodendecker
Boden hoher Humus- und Nährstoffbedarf, durchlässig
Bodendeckend
Duftstärke
Jahrgang 1753 Herkunft: Europa, Kaukasus, Klein-Asien
Pflanzenbedarf 25cm Pflanzabstand, 15 bis 17 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Freifläche, Bodendecker
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€2.70
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.20*
ab 3 Stück
€2.80*
ab 6 Stück
€2.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Idealer, pflegeleichter Bodendecker & Freund der Bienen. Der ebenso als Ajuga reptans bekannte Kriechende Günsel ist eine bodendeckende Pflanze mit markanten violettblauen Blüten. Äußerst prächtig kommt die Pflanze zwischen anderen Bodendeckern oder Beetpflanzen zur Geltung. Ganz natürlich zu bestaunen scheint der Kriechende Günsel in weiten Teilen Europas, Nordafrika, Kaukasus, Iran und ebenso in den Alpen. Entdecken kann der Betrachter den lilablau blühende Ajuga reptans auf Lehmböden von Wiesen, in Laubwäldern und an Waldrändern.

Da der Kriechende Günsel auf frischen bis feuchten Böden gut gedeiht, ist es ebenso möglich, ihn in die Nähe eines Gartenteiches zu pflanzen. Wenn hier ausreichend Sonne vorhanden ist, bildet er hier ein äußerst schönen Blickfang im Garten. Zu Beachten gilt, dass die Ajuga reptans nicht zu feucht stehen darf, da somit äußerst schnell die kleinen Wurzeln anfangen zu faulen. Der Kriechende Günsel kann somit nicht weiterwachsen. Bei besten Voraussetzungen wächst der Ajuga reptans mit aufrechten Stängeln von 10 bis zu 15 Zentimeter hoch. Die Blätter der Pflanze sind als zungen- bis spatelförmig zu beschreiben. Der Bodendecker erhält eine Zuordnung zu den Lippenblütlern, was die Blüten bei näherer Betrachtung eindeutig belegen. Die Rhizome der Pflanze sind lange, kräftige, Ausläufer. An den Knoten der Ausläufer bilden sich markante Wurzeln aus. Aus diesen Ablegern gewinnt der Gärtner neue Pflanzen. Diese können durch das Trennen von der Mutterpflanze ebenso an einen anderen Standort einen Platz finden. Wichtig ist es hierbei darauf zu achten, dass der neue Standort sonnig bis halbschattig ist.

Die äußerst kleinen Blüten erreichen meist eine Größe von 1 bis 1,5 Zentimeter und sind als drei bis sechs achselständige Scheinquirle angeordnet. Bei einem optimalen Standort kann der Betrachter die violettblauen Blüten von Mai bis Juni bestaunen und sich daran erfreuen. Jeder der diese Blüten entdeckt, ist regelrecht von ihnen fasziniert. Der Kriechende Günsel ist äußerst pflegeleicht und kann bei der richtigen Pflege einige Jahre über für ein tolles und farbenfrohes Bild schaffen. Ob im Garten, in Beeten oder Steingärten die Staude erfreut den Betrachter in jeden Fall. Die Pflanze dient als wichtige Nahrungsquelle für Bienen und Hummeln. Zudem wurde diese Staude im Jahr 1995 mit 'Gut' bewertet, aufgrund ihrer herausragenden, positiven Eigenschaften. Da sie sich zu den heimischen Wildstauden zählt, erhält mit dieser vielseitigen Staude Natürlichkeit im Garten Einzug.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen