Kriechende Jakobsleiter

Polemonium reptans

Ursprungsart
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Kriechende Jakobsleiter - Polemonium reptans Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • seit 1758 bekannte Art
  • bienenfreundlich
  • pflegeleicht & frosthart
  • schöne Gruppenstaude

Wuchs

Wuchs halbkugelig, haufrecht, rhizombildend
Wuchsbreite 25 - 30 cm
Wuchshöhe 30 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellblau
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt gefiedert, ganzrandig, matt, weich
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich
Boden frisch, durchlässig, normaler Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1758 Herkunft: USA
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 30 cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung Freiland, Gehölzrand, Beet
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€3.14
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€3.63*
ab 3 Stück
€3.24*
ab 6 Stück
€3.14*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Kriechende Jacobsleiter (bot. Polemonium reptans), auch Himmelsleiter oder Sperrkraut genannt, ist eine aufrecht wachsende, rhizombildende und mehrjährige Staude. Im Mai bringt sie ihre hübschen Blüten zum Vorschein. Die schalenförmigen Blüten wachsen in lockeren, dichten Rispen. Das gefiederte Blattwerk strahlt in einem Mittelgrün und ähnelt optisch einer Sprossenleiter. Die geringe Wuchshöhe der Polemonium reptans macht sie zu einer beliebten Bodendecker-Staude. Sie ist eine vielseitig einsetzbare Pflanze.

In Gruppen, mit gelbblühenden Pflanzen, wirkt die Kriechende Jacobsleiter erfrischend. Schöne Begleiter sind Trollblumen und Frühlingsprimeln. Mit ihren hellblauen Blüten setzt sie in einem Staudenbeet wundervolle Akzente. An Gehölzrändern schafft sie einen intensiven Farbkontrast. Die Kriechende Jacobsleiter bietet einen fröhlichen Farbtupfer für dunkle Stellen im Garten. Am Wegrand gepflanzt, macht die Staude eine gute Figur. Sie eignet sich für die Kübelbepflanzung und bringt ein intensives Farbspiel auf die Terrasse oder den Balkon. In einer Vase erfrischt sie mit ihrem zarten Duft den Raum und verleiht ihm einen unverwechselbaren Charme. Die Polemonium reptans zieht Jahr für Jahr zahlreiche Bienen an, die sich an den prachtvollen Blütenständen erfreuen. Die Kriechende Jacobsleiter gedeiht in sonnigen bis halbschattigen Lagen. Eine mehrstündige Sonneneinstrahlung begünstigt das Wachstum und die Farbgebung der Blüten. Die Staude fühlt sich in einem durchlässigen und frischen Boden wohl. Staunässe verträgt die Kriechende Jacobsleiter nicht. Eine regelmäßige Bewässerung ist unabdingbar und schützt die Staude vor Austrocknung. Ein Schutz im Winter ist nicht erforderlich.

Die Kriechende Jacobsleiter ist frosthart und übersteht Minustemperaturen ohne Probleme. Der Rückschnitt der abgeblühten Blüten bis zu den Stängelblättern erfolgt nach der Blüte. Die Kriechende Jacobsleiter vermehrt sich von allein. Die Produktion vieler Blüten ermöglicht eine reichliche Samenbildung. Ohne einen zeitigen Rückschnitt, erfolgt die Selbstaussaat. Auf Wunsch erfolgt die Vermehrung durch Teilung der Pflanze im Frühjahr oder Herbst. Die Kriechende Jacobsleiter gehört der Familie der Polemoniaceae (Sperrkrautgewächse) an. Ihren Ursprung findet sie in den USA. Sie wächst dort in feuchten Wäldern und Wiesen. Durch ihre Rhizome verbreitet sich die Staude von Jahr zu Jahr. Als bienenfreundliche Staude im Beet findet die Polemonium reptans ein gutes Plätzchen. Sie erblüht jedes Jahr wieder in voller Pracht.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen