Kreuz Enzian

Gentiana cruciata subsp. cruciata


 (1)
<c:out value='Kreuz Enzian - Gentiana cruciata subsp. cruciata'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • heimische Staude
  • violett-blaue, glockenförmige Blüten
  • auch im Winter grün
  • bevorzugt neutrale bis kalkhaltige Böden

Wuchs

Wuchs aufrecht, horstbildend
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 20 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violettblau
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt lanzettlich, ganzrandig, rosettenartig
Laub wintergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten aufrechter Wuchs, horstbildende, wunderschöne, dunkelblaue Blüten
Boden gut durchlässig, trockener bis frischer Boden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 20 bis 30cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Freiland, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen4,40 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
4,80 €*
ab 3 Stück
4,50 €*
ab 6 Stück
4,40 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Kreuz-Enzian, der mit seinem botanischen Namen Gentiana cruciata ssp. cruciata heißt, fällt aufgrund seines aufrechten Wuchses und seinen hervorstechenden, dunkelblauen Blüten auf. Selbst wenn nur eine Pflanze gesetzt wird, ist die Staude ein Blickfang im Garten. Da bis zu 13 Pflanzen pro Quadratmeter gepflanzt werden können, ist es ebenfalls möglich, sich ein regelrechtes blaues Meer in die heimische grüne Oase zu setzen.

Die herrlich dunkelblauen Blüten heben sich dank des grünen Blattwerkes noch deutlicher ab. Der Gentiana cruciata ssp. cruciata blüht von Juni bis August, sodass man den ganzen Sommer über seine Freude an der Pflanze hat. Während der kalten Jahreszeit begeistert die Staude mit ihrem immergrünem Laub, das im Winter die Aufmerksamkeit eines jeden Betrachters auf sich lenkt.

Am besten wird diese Gartenpflanze in einen gut durchlässigen Boden gepflanzt, der trocken bis frisch sein darf. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort und ist am Gehölzrand auf jeden Fall ein Highlight. Mit ihrer Wuchshöhe von 25 bis 40 Zentimetern verschafft sie sich noch mehr Aufmerksamkeit. Beim Betrachter erweckt die Pflanze den Eindruck, als ob die dunkelblauen Blüten regelrecht auf dem grünen Blattwerk thronen.

Der Kreuz-Enzian ist aufgrund seiner herrlichen Optik ein gern gesehener Gast in vielen heimischen Gärten. Zudem benötigt er kaum Pflege, es ist lediglich ratsam, die bereits abgeblühten Blütenstände bis hin zu den oberen Blättern der Stängel zurückzuschneiden. Somit eignet sich die Staude aufgrund ihrer Pflegeleichtigkeit ebenfalls für all` die Gärtner, die nicht viel Zeit in ihr grünes Hobby stecken können. Wer sich eine unkomplizierte aber dennoch wunderschöne Staude in seinem Garten wünscht, der liegt mit dem Gentiana cruciata ssp. cruciata genau richtig.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Dahurischer Enzian
Dahurischer EnzianGentiana dahurica
Kranz-Enzian
Kranz-EnzianGentiana septemfida var. lagodechiana
Herbstenzian
HerbstenzianGentiana sino-ornata
Herbstenzian 'White Mountain'
Herbstenzian 'White Mountain'Gentiana sino-ornata 'White Mountain'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Kirchlinteln

kam nicht gegen die Schnecken an

Gehört definitiv zu der Schnecken liebstes Kraut. Sie lassen alle anderen Pflanzen dafür stehen. Für die Schnecken kann die Pflanzenqualität natürlich nichts - die Pflanze wuchs aber auch BEVOR sie aufgefuttert wurde nur sehr mickrig. Ich habe andere Enziansorten, die dankbarer sind.
vom 26. Juni 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!