Kornelkirsche 'Jolico'

Cornus mas 'Jolico'


 (43)
Foto hochladen
Kornelkirsche 'Jolico' - Cornus mas 'Jolico' Video
  • windresistent
  • schnittverträglich
  • reichtragend, große Früchte
  • pflegeleicht und anspruchslos
  • Früchte mit hohem Vitamin C-Gehalt

Wuchs

Wuchs gut verzweigter Strauch, aufrecht
Wuchsbreite 300 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe goldgelb
Blütenform doldenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit März - April

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt oval
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün mit Herbstfärbung

Sonstige

Besonderheiten hoher Vitamin-C-Gehalt
Boden frisch feucht, durchlässig, normaler Gartenboden, gerne etwas kalkig
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Früchte eignen sich für Kompott, Marmelade oder Likör
Wurzelsystem Flachwurzler
Themenwelt Wellness
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dekoratives Gehölz mit gesunden Naschfrüchten! Die Kornelkirsche 'Jolico' ist eine eindrucksvolle Variante der heimischen Kornelkirsche. Diese kommt ursprünglich aus der Kaukasus-Region. Der Zierstrauch gehört zu der Hartriegel-Familie und ist unter der Bezeichnung Dirndlstrauch, Gelber Hartriegel, Dürlitze oder Herlitze bekannt. Cornus mas 'Jolico' punktet mit besonders großen roten Früchten. Ein weiteres markantes Merkmal ist seine gelbe Blütenpracht im zeitigen Frühjahr. Die süß duftenden Blüten stehen in großer Fülle an den Zweigen und locken bereits im milderen Februar und März die ersten Hummeln an. Sie erfreuen sich an dem süßen Nektar und an den Pollen.

Die Blätter der Kornelkirsche 'Jolico' sind mittelgrün. Auf der Oberseite glänzen sie wunderschön. Sie sind ganzrandig und ihre Form ist oval bis elliptisch. Vorn laufen sie spitz zu. Die Blätter werden bis zu zehn Zentimeter groß. Bevor die Kornelkirsche im Herbst ihr Laub abwirft, färben sich die Blätter in leuchtendes Gelb bis Rot. Schon von Weitem ist dieser Strauch eine attraktive Erscheinung. Die großfrüchtige Kornelkirsche Jolico bringt im Spätsommer glänzend-dunkelrote, süße Früchte hervor. Sie sind von ovaler Form und bis zu sechs Gramm schwer. Sie sind schwerer als viele Wildarten und wesentlich süßer. Die schmackhaften Kirschen mit ihrem roten Fruchtfleisch sind vitaminreich. Sie besitzen viel Vitamin C, Kalium und Eisen. Die Erntezeit kann ab August erfolgen, den besten Geschmack haben die Früchte ab September. Die Kornellen eignen sich zur Weiterverarbeitung zu Gelees, Konfitüren, Säften oder Likör. Trotz der optischen Ähnlichkeit, besteht keine Verwandtschaft zwischen Cornus mas und den Kirschen.

'Jolico' wird zwischen drei und fünf Meter hoch und bis zu vier Meter breit. Der unkomplizierte Strauch wächst bis zu 30 Zentimeter pro Jahr. Aufgrund seines geringeren Kronenumfangs ist er auch für kleinere Gärten oder für Vorgärten geeignet. Der laubabwerfende Strauch ist frosthart und anspruchslos. 'Jolico' kommt gut mit trockeneren Zeiten im Sommer zurecht. Cornus mas 'Jolico' ist als Solitär oder in lockeren Gruppen von unterschiedlichen Blütensträuchern eine Bereicherung für jeden Garten. Besonders Liebhaber von Naturgärten setzen auf die reich blühende und ertragreiche Kornelkirsche. 'Jolico' ist schnittverträglich und bietet sich auch als klassische Heckenpflanze an.

Der ideale Standort für die Kornelkirsche 'Jolico' ist ein sonniger bis halbschattiger Platz. Was den Boden betrifft, kommt das Gehölz mit einem normalen, nährstoffreichen bis leicht alkalischen Gartenboden bestens zurecht. Staunässe bekommt dem Strauch mit ausgeprägten Flachwurzeln nicht. Dieser Strauch ist ein nützliches Vogel- oder Bienengehölz! Um 'Jolico' im Frühjahr in Szene zu setzen, bietet sich eine Unterpflanzung mit Schneeglöckchen oder Krokussen an. Dieser Anblick ist für jeden Gartenfreund die reinste Freude!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Gelbbunter Hartriegel
Gelbbunter HartriegelCornus alba 'Spaethii'
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'Cornus sericea 'Flaviramea'
Kornelkirsche 'Aurea'
Kornelkirsche 'Aurea'Cornus mas 'Aurea'
Schwarzholz-Hartriegel
Schwarzholz-HartriegelCornus alba 'Kesselringii'
Japanische Kornelkirsche
Japanische KornelkirscheCornus officinalis
Kornelkirsche 'Kasanlaker'
Kornelkirsche 'Kasanlaker'Cornus mas 'Kasanlaker'
Kornelkirsche 'Pioneer'
Kornelkirsche 'Pioneer'Cornus mas 'Pioneer'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Alles bestens
Alles bestens
vom 18. April 2018,

Cornelkirsche!
Sie ist sehr gut angewachsen und blüht gerade sehr reichhaltig. Der Wuchs ist schön verzweigt.
vom 5. April 2018,

Kornelkirsche Jolico
Habe die Kornelkirsche im letzten Frühjahr gepflanzt. Die Pflanze war bei Lieferung sehr gut durchwurzelt und hatte schon ein paar Blüten. Im Herbst konnte ich schon ein paar Früchte ernten. Jetzt in diesem Frühjahr steht die Kornelkirsche Jolico wieder in voller Blüte. Ist ein richtiger Bienenmagnet. Freue mich über die Pflanze ! Habe schon oft bei Baumschule Horstmann bestellt und kann die Baumschule nur empfehlen! :)
vom 4. April 2018,

Gesamtbewertung


 (43)
43 Bewertungen
25 Kurzbewertungen
18 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Schalkau

kornelkirsche

Die Kirsche ist gut angewachsen, treibt gut aus und hat auch schon im ersten Jahr geblüht. Alles bestens. Schade das jetzt der Frost zugeschlagen hat. mal sehen was passiert.
vom 20. April 2017


Kornelkirsche-Jolico

Schon im ersten Jahr Früchte geernet . Super Lecker. Danke Danke Baumschule Baumann
vom 7. October 2015

Suhl

Kornelkirsche

Da Pflanze erst im letzten Jahr gepflanzt und noch sehr jung ist trug sie nur wenige Blüten . Ansonsten bin ich sehr zufrieden damit .
vom 1. October 2015

Woltersdorf

Kornelkirsche "Jolico"

Die Kornelkirsche war gut verpackt, so das es keine Beschädigung des Baumes gab. Der Gesamtzustand des Baumes war hervorragend.
Wir kaufen jederzeit wieder bei Ihnen.

vom 25. March 2015

Buxtehude

Kornelkirsche Jolico

Schon im ersten Jahr eine Handvoll Früchte geernet
vom 27. October 2013

Alle 18 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe auf der Terrasse eine Felsenbirne (Prince William) sowie eine gelbe Zaubernuss. Da manchmal die Zaubernuss schon verblüht ist, bevor die Felsenbirne blüht, möchte ich nun diese "Blütenlücke" schließen. Liege ich richtig, dass die Kornelkirsche den Zeitraum zwischen der Blüte der beiden Pflanzen abdecken würde? Meine zweite Frage: Ich habe vor die Kornelkirsche etwa 5 Jahre im Kübel zu halten (anfangs langsames Wachstum?). Nun schwanke ich zwischen der Sorte Jolico und dem normalen Cornus mas. Ab welchem Jahr kann ich ca mit Blüten rechnen, wenn ich von Cornus mas die kleinste Größe kaufe (30-40cm), wann bei Jolico (60-80cm)? Vielen Dank.
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist nicht möglich zu sagen, wann die ersten Blüten auftreten können. Hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle (Witterung, Wasser, Standort, Nährstoffversorgung usw. ). Da die Pflanzen aber blühwillig sind, ist es möglich, dass bereits nach drei Standjahren erste Erscheinungen vorhanden sind.
Der Hartriegel deckt den fehlenden Blütenzeitraum ab, das ist richtig. Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung sicher gestellt wird, ist eine Kübelhaltung kein Problem. Achten Sie im Winter jedoch auf einen guten Schutz. Je nach Versorgung und Topfgröße wird sich die Pflanze dementsprechend entwickeln.
1
Antwort
Habe im März 2017 Schönbrunner Dirndl gepflanzt.
Nach herrlicher Blüte 5 Früchte geerntet!! Will jetzt noch einen Befruchter pflanzen.
Zu was raten Sie?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Stadtoldendorf , 26. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier können Sie im Grunde genommen frei wählen. Sowohl Cornus mas, aber auch 'Jolico', 'Kasanlaker' oder eine andere Sorte kann verwendet werden.
1
Antwort
Welche Kornelkirsch?
Ich schwanke zwischen der Kornelkirsche Jolico und der Kornelkirsche (Cornus mas). Ich suche eine Kornelkirsche für einen eher kleinen Garten und möchte sie als Sichtschutz zum Nachbarn hin setzen. Ich freue mich über zahlreichen gefiederten Besuch, wir naschen aber auch selbst sehr gerne die Früchte. Der Ertrag sollte demnach zahlreich sein. Momentan steht mir noch ein Platz von etwa 3 m zur Verfügung und zwar zwischen einer Wegeile Eva Rathke und einem im Schatten stehenden, abschließenden Rhododendron. Gerne würde ich noch eine Säulen-Felsenbirne unterbringen, aber wohl nicht mehr auf den 3 Metern, die mir dort zur Verfügung stehen. Welche Kornelkirsche also wächst eher dicht und strauchartig und bringt einen prima Ertrag für Mensch und Tier? Und wie viel Platz muss ich für die Pflanze einplanen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Köln , 4. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier ist es ratsam die Sorte 'Jolico' anzupflanzen, da sie etwas kleiner bleibt, jedoch den vorhandenen Platz ausfüllen wird. Beide pflanzen sind gleich stark verzweigt und bilden auch gleich gut ihre Früchte aus. Mit einem regelmäßigen Rückschnitt fördern Sie vor allem in jungen Jahren den kompakten und dichten Wuchs. Sie können somit den Platz voll ausfüllen, werden aber benachbarte pflanze nicht behindern.
1
Antwort
Bis zu welchem Alter kann man den Strauch verpflanzen?
von Sophie aus Bad Muskau , 3. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzen, die maximal 5 Jahre an einem Standort stehen, können problemlos umgepflanzt werden. Bei älteren Exemplaren besteht die Gefahr des Nichtanwachsens.
Ein Rückschnitt der Pflanze erleichtert das Anwachsen. Im ersten Standjahr empfiehlt es sich, den Boden immer ausreichend feucht zu halten.
1
Antwort
Wir möchten die Früchte ernten. Wenn der Strauch in Form geschnitten wird ( wie im Video zu sehen) geht dann der Schnitt auf Kosten der Fruchtbildung?
von Sophie aus Bad Muskau , 3. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da durch einen Schnitt, auch einen Formschnitt, immer auch Blüten mit entfernt werden, ist der Fruchtertrag nach einem Schnitt immer etwas geringer. Da der Schnitt aber auch dem Aufbau der Pflanze dient, sollte dieser besonders in jungen Jahren bei Bedarf durchgeführt werden. Insgesamt bringt ein leichter Formschnitt aber keine großen Einbußen im Ertrag. von Vorteil ist dabei natürlich der Schnitt während der Blüte, da man so am besten beurteilen wo die Blüten sitzen und wo somit der Schnitt erfolgen sollte um möglichst viel ernten zu können.
1
Antwort
Um einen guten Fruchtansatz zu erhalten, empfehlen Sie zwei Sorten zu pflanzen, wobei als Befruchter die Wildart genutzt werden kann. Welchen Befruchter würden Sie aus Ihrem Angebot zu der Kornelkirsche Jolico empfehlen?
von Aldona aus Wolfenbüttel , 11. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wie beschrieben, können Sie einmal die Wildart oder aber auch 'Kasanlaker', bzw. 'Schönbrunner Gourmet Dirndl' verwenden. Da 'Schönbrunner Gourmet Dirndl' recht große Früchte hat, ist diese Sorte gut zu empfehlen.
1
Antwort
Kann man die Kornelkirsche "Jolico" auch in Schweden pflanzen(Zone 3-4)?
von Sonja Kullberg aus Schweden (Svennevad) , 28. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Cornus mas Jolico mag wie der normale Cornus mas gerne kalkreiche Böden, allenfalls sollte der Boden dann bei Ihnen schwach sauer sein (optimal ist ein pH-Wert von 7,4). Als Herzwurzler bevorzugt er gut drainierte Böden ohne Staunässe. In der Jugend ist er recht schwachwüchsig, so dass anfangs kaum ein Zuwachs zu verzeichnen ist. Erst nach mehreren Jahr kann sich die Wuchskraft dann deutlich steigern. Ob das Anpflanzen in Schweden gelingt kann ich leider von hier aus nicht beurteilen.
1
Antwort
Unsere Kornelkirsche Jolico bekommt plötzlich braune Flecken auf den Blättern, später werden auch die Blattränder dunkelbraun. Was könnte dies sein?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es könnte sich durch die Witterung ein Pilz entwickelt haben, der in der Regel nicht gefährlich ist. Es handelt sich hierbei "nur" um eine Blattkrankheit,ähnlich der, die man auch von Rosen kennt. Daher wirken hier auch die Rosenspritzmittel recht gut.
Diese Pilzkrankheit wird vor allem bei feuchter und warmer Witterung übertragen. Man kann fast von einer Tröpfcheninfektion sprechen.
Daher sollte sie die Kornelkirsche nie über Kopf gießen, sondern nur den Boden. Dieser Pilz ist hauptsächlich im Frühjahr oder Frühsommer aktiv.
Sobald es wieder trockener und heißer wird, zieht er sich zurück.
1
Antwort
Können die Früchte in rohem Zustand verzehrt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. August 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ich persönlich würde sie nur weiterverarbeitet verzehren, da sie so schmackhafter sind. Grundsätzlich kann sie aber auch roh verzehren. Doch Vorsicht, keine Mengen essen, denn sie werden dann nicht immer gut vertragen! Der Kern sollte in jedem Fall nicht mit gegessen werden.
1
Antwort
Ist die Kornelkirsche selbstfruchtend?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. July 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Cornus mas 'Jolico' benötigt keine weitere Pflanze zur Befruchtung, er ist somit selbstfruchtend.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!