Kompaktes Hornkraut 'Silberteppich'

Cerastium tomentosum 'Silberteppich'

Sorte

 (15)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Kompaktes Hornkraut 'Silberteppich' - Cerastium tomentosum 'Silberteppich' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • teppichartiger Wuchs
  • filzig behaarte Blätter
  • bienenfreundlich
  • für karge Böden geeignet
  • wintergrünes Laub, winterhart

Wuchs

Wuchs mattenartig, rhizombildend
Wuchsbreite 20 - 25 cm
Wuchshöhe 10 - 15 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Kapseln
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt lanzettlich, zugespitzt, schmal, filzig, weich
Blattschmuck
Laub wintergrün
Laubfarbe weißgrau

Sonstige

Besonderheiten blütenreich, bodendeckend, dicht wachsend, bienenfreundlich, winterhart
Boden trocken, lehmig, sandig, humus- und nährstoffarm
Bodendeckend
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 8 bis 12 pro m², 25 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Freiland, Mauerkronen
Themenwelt Pflanzen für trockene Böden
Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: Q2AA-H3H4-ZHAE-6WBW
  • Topfware€2.30
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€2.70*
ab 3 Stück
€2.40*
ab 6 Stück
€2.30*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die perfekte Wahl für alle Gärtner, die schnell und ohne großen Aufwand Erfolge erzielen wollen. Besonders für die schwierig zu bepflanzenden Stellen im Garten eignet sich das Kompakte Hornkraut 'Silberteppich' mit seiner unkomplizierten und robusten Art. Mattenartig wächst die Staude und überdeckt geschwind Lücken in Beeten, auf Freiflächen oder in Steingärten. Sie lässt sonnige und karge Orte lebensfroh und attraktiv erscheinen. Außerdem zieht (bot.) Cerastium tomentosum 'Silberteppich' zahlreiche Bienen und andere fleißige Insekten an. Sie landen gerne auf den weißen Blüten und bringen Leben in den Garten! So komplettiert dieser Pflanzenteppich wundervoll eine Bienenweide.

Cerastium tomentosum 'Silberteppich' liebt sonnige Flächen und wächst ausgesprochen schnell und polsterbildend. Die bis zu 15 Zentimeter hoch wachsende und robuste Staude ist anspruchslos und pflegeleicht. Sie breitet sich polsterartig aus und nimmt bis zu 25 Zentimeter im Durchmesser ein. Sie ist ein fantastisch blühender Blickfang in Steinanlagen und leuchtet mit ihren Blüten zwischen den Steinen hervor. Das Kompakte Hornkraut 'Silberteppich' bildet zügig einen dichten Teppich mit dem namensgebenden silbrigen Schimmer seiner Blätter. Die wintergrünen Blätter wirken ausnehmend interessant. Im Austrieb sind die Blätter leuchtend-silbrigweiß und silbriggrau, sowie dicht filzig behaart. Sie sind lineal bis lanzettlich geformt und haben einen ganzen Blattrand. Über dem Laubpolster erscheinen die weißen, matt glänzenden, tellerförmigen Blüten. Sie wachsen in kleinen Dolden und erfreuen den Betrachter von Mai bis Juni. Für naturnahe Gärten eignet sich die schöne Staude aufgrund ihrer bienenfreundlichen Blüten. Der Gärtner trägt mit dieser Blütenpracht zum ökologischen Gleichgewicht in seinem grünen Reich bei.

Das Kompakte Hornkraut 'Silberteppich' ist robust und hitzeverträglich. Auch im Winter gibt es sich pflegeleicht und ist bis zu Temperaturen von -34 Grad Celsius winterhart. Dem Boden gegenüber stellt die Staude keine Ansprüche. Trockenes bis frisches Substrat nimmt sie gerne an. Allerdings ist Cerastium tomentosum 'Silberteppich' empfindlich gegen Winternässe. Aus diesem Grund empfiehlt sich ein gut durchlässiger Boden. Sandig-kiesige Böden sind für diese Pflanze nahezu ideal. Will der Gärtner einen dichten Laubteppich fördern, schneidet er unmittelbar nach der Blüte alle welken Teile zurück. So steckt die Pflanze ihre Kraft nicht in das Ausbilden von Samen und wächst dichter. Um eine größere Fläche mit dem 'Silberteppich' zu verschönern, empfiehlt sich ein Pflanzabstand um die 20 bis 25 Zentimeter. Dies entspricht circa 16 Pflanzen pro Quadratmeter. Ein dichter Bewuchs mit der Staude hat einen klaren Vorteil: Er verhindert das Durchdringen von Unkraut. Somit ist diese wundervolle Pflanze nützlich und erspart dem Gärtner lästige Arbeit. Daher pflanzt er die Staude gerne in verschiedenste Bereiche. Steingärten, Beete, Rabatten und Bienenweiden bereichert die Pflanze. Auch in einem Dachgarten brilliert die Staude und setzt dem Ensemble die Krone auf.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (15)
15 Bewertungen 12 Kurzbewertungen 3 Bewertungen mit Bericht
93% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Lich / Bettenhausen

Bodendecker

Die Pflanzen kamen in einem relativ guten Zustand an und wurden sofort eingepflanzt. Sie sind gut angewachsen und haben sich mäßig vermehrt. Möglicherweise ist die Hanglage des Bodens und die Trockenheit dort mitverantwortlich, dass die Pflanzen nicht so schnell und üppig wuchsen. Aber wir sind zufrieden.
vom 22. June 2017

Bietigheim

unkaputtbar

und wächst und wächst, selbst wenn es ziemlich vertrocknet ist (letzten Sommer passiert), treibt es wieder aus
vom 20. November 2016

Schornsheim

kompaktes Hornkraut Silberteppich

sehr zu empfehlen !
Wächst und gedeiht absolut problemlos !

vom 23. June 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die Pflanzen werden von unten her kahl, muss ich sie schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kölleda , 26. June 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen sind nicht schnittverträglich und nehmen einen erheblichen Schaden, wenn sie geschnitten werden.
1
Antwort
Sollte man die Pflanze teilen? Wann wäre der beste Zeitpunkt für ein Umpflanzen - auch ohne Teilung -?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Quickborn , 22. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können es teilen, müssen es aber nicht. Die beste Zeit dafür und zum Umpflanzen ist der Monat Oktober oder März/April.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen