Kletterrose 'Hella'

Rosa 'Hella' ADR-Rose

Sorte

 (25)
Vergleichen
Kletterrose 'Hella' - Rosa 'Hella' ADR-Rose Shop-Fotos (6)
Kletterrose 'Hella' - Rosa 'Hella' ADR-Rose Community
Fotos (3)
  • öfterblühend
  • geringe Anfälligkeit für Mehltau und Sternrußtau
  • blühwillig
  • winterhart

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchsbreite 90 - 100 cm
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe reinweiß
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

ADR-Rose
Besonderheiten vieltriebig, reich blühend, Goldmedaille
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 2009
Nahrung für Insekten
Rosen Gruppe Kletterrosen
Rosen Gruppe Kordes Klettermaxe
Standort Sonne
Verwendung kleine Gruppen, Einzelstellung, Kübel
Züchter W. Kordes' Söhne
Auszeichnungen ADR-Rose ADR-Rose
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€17.30
  • Wurzelware€9.20
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€17.30*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€10.70*
ab 5 Stück
€9.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ganz sicher ist die Kletterrose 'Hella' das Schönste, was das Jahr 2009 den Rosenliebhabern unter uns bringen konnte!
Die reinweiße Dame umrahmt mit halbgefüllten Schalenblüten herrlich goldgelbe Staubgefäße.

Mit einem betörenden Duft kann diese Neuheit zwar nicht aufwarten, dieser fällt hier etwas dezenter aus, aber das braucht sie bei ihren anderen großartigen Eigenschaften auch nicht wirklich. So zeichnet sie sich lieber durch Vieltriebigkeit, Blühwilligkeit und einer guten Resistenz gegen Sternrußtau aus und lässt sich auch vom Mehltau ihre Schönheit nicht nehmen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (25)
25 Bewertungen 9 Kurzbewertungen 16 Bewertungen mit Bericht
92% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Wahrenholz

Empfehlenswerte Kletterrose

Sehr schöne Kletterrose, die jetzt seit 1 Jahr in meinem Garten wächst. Selbst im ersten Jahr hat sie bis Mitte Oktober immer wieder neue Blüten geschoben. Schön verzweigt und gut an Höhe gewonnen. Keine Krankheiten zu sehen. Sehr empfehlenswert.
vom 25. October 2017

Grenzach-Wyhlen

Super Ergebnis

Wunderbare Rose, toll angewachsen und gewachsen. Leider nur kurze Blütenzeiten
vom 27. June 2016

Böblingen

anna türk

sehr zufrieden
vom 23. July 2015

Dresden

Kletterrose "Hella"

Die Rose steht bei uns auf sehr Wasser durchlässigem Sandboden. Sie hat reich geblüht, wir warten auf die zweite Blühte und freuen uns über weiteres "Größenwachstum"
vom 10. July 2014

Berlin

Rose Hella

Wir sind mit dieser Rose sehr zufrieden, sie wächst und gedeiht. Sie blüht reichlich und duftet.
vom 21. June 2014
Alle 16 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
In unserem und in Nachbars Garten tritt jedes Jahr Sternrusstau auf. Ich möchte die Rose Hella gerne in einem Kübel an einem Rankgitter als Sichtschutz pflanzen. Ist die "gute Resistenz gegen Sternrusstau dafür ausreichend? Wenn zuviel Blätter fallen, ist das mit dem Sichtschutz dann ja nichts. Haben Sie eine Empfehlung?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sternrußtau ist immer in der Luft vorhanden. Je besser die Rosen mit Wasser und Nährstoffen versorgt sind und je weniger "Stress" sie daher erleiden müssen, desto gesünder sind sie. Im Kübel kommt dann ab dem 2. oder 3. Standjahr noch die Bodenmüdigkeit hinzu, die Rosen schneller erkranken lassen. Daher sollten Rosen im Kübel alle 2-3 Jahr umgetopft oder zumindest in frische Erde getopft werden. Als ADR-Rose gilt Hella aber als besonders robust gegenüber dem Sternrußtau.
1
Antwort
Ich möchte die Kletterrose ?Hella? an unseren Zaun pflanzen. Der ist 1,80m hoch, in südlicher Lage, hat allerdings nur senkrechte Streben. Können Kletterrosen dort hochklettern?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kremmen , 4. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie werden die Kletterrose hier etwas leiten müssen, da sie keine Rankhilfen ausbilden und sich nicht winden. Das ist aber auch bei gekreuzten Streben der Fall. Daher ist eine Anpflanzung möglich.
1
Antwort
Kann die Kletterrose Hella auch auf einer max. Höhe von 1,80m gehalten werden? Würde sie in dem Fall eher dazu neigen, mit mehr Trieben in die Breite zu wachsen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur durch einen regelmäßigen und starken Rückschnitt im Frühjahr ist es möglich, die Pflanze auf dieser gewünschten Höhe zu halten. Sie wird danach aber einen starken Zuwachs haben und viele Trieb ausbilden, die dann auch in die Breite wachsen. Hier können Sie auch in den Sommermonaten ungewünschte Triebe ausschneiden.
Ein Rückschnitt nach dem ersten Blütenflor ist auch in der Verzweigung und im Wuchs förderlich.
1
Antwort
Ich möchte an ein Rankgitter eine weiße Kletterrose pflanzen. Der Standort liegt zwar in Bezug auf Regen geschützt, jedoch scheint dort lediglich in den Vormittagsstunden Sonne. Ist die Kletterrose Hella dafür geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Erlensee , 10. October 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Rosen sind Sonnenkinder und sollten daher möglichst sonnig stehen. Ist dies nicht möglich, wachsen sie in der Regel sehr gut, allerdings wird die Blütenfülle an einem schattigen Standort geringer ausfallen. 6 Stunden Sonne im Sommer sollten es gerne sein, so kann die ihre volle Blütenpracht zeigen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen