Kletterrose 'Giardina' ®

Rosa 'Giardina' ®

Sorte

 (208)
Vergleichen
Kletterrose 'Giardina' ® - Rosa 'Giardina' ® Shop-Fotos (10)
Kletterrose 'Giardina' ® - Rosa 'Giardina' ® Community
Fotos (10)
  • Mehltauresistent
  • ideal als Kübelpflanze
  • langanhaltende Blütenpracht
  • Kletterrose, Kletterhilfe erforderlich
  • bedingt winterhart - Winterschutz ratsam

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchshöhe 250 - 350 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe rosa
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Oktober

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten überaus gesund, Blüten lange haltbar
Boden nährstoffreiche, tiefgründige, frische bis feuchte und gut drainierte Böden
Duftstärke
Jahrgang 2008
Pflanzenbedarf 1 - 2 Pflanzen pro m²
Rosen Gruppe Nostalgierosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Rankgerüste aller Art
Züchter Tantau
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€24.20
  • Wurzelware€13.30
  • Containerware XXL€46.80
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€24.20*
€26.80*
Sie sparen: €2.60* (10 %)
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€15.60*
ab 5 Stück
€13.30*
- +
- +
Qualität: A
Containerware XXL
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€46.80*
begrenzte Stückzahl lieferbar
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 14 Stunden und 58 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Kletterrose 'Giardina' ® ist die vielleicht romantischste unter den rosa blühenden Kraxlern.

Die großen, geviertelten und nostalgisch gefüllten Blüten zeigen sich den ganzen Sommer über in wunderschönen Dolden. Sie umgeben sich mit einem mittelstarken und fruchtigsüßem Duft und verfügen über eine sehr gute Haltbarkeit.

Diese neue Sorte wächst schön dicht verzweigt bis nach unten und neigt in keinster Weise zum Verkahlen. Die Blattgesundheit ist überragend.

'Giardina' ® wächst kletternd auf eine Höhe von 250 bis 350 cm. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet und ist auch für den Vasenschnitt geeignet.
In Frankreich ist sie auch unter dem Namen L`Alhambra bekannt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (208)
208 Bewertungen 77 Kurzbewertungen 131 Bewertungen mit Bericht
92% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Göttingen

Jederzeit wieder

Ich habe schon häufiger Rosen bei Horstmann gekauft. Alle sind angegangen und blühen sehr schön. Ich bin sehr zufrieden
vom 13. July 2021

Stuhr

Kletterrose

Die Kletterrose wurde vor ca. 1 jahr gepflanzt. Sie kam in einwandfreiem Zustand an und hat den strengen Winter mit eisigem Wind ohne Winterschutz sehr gut überstanden und wächst zwar etwas langsam, dafür blüht sie wirklich sehr schön.
vom 21. June 2021

Königs Wusterhausen
besonders hilfreich

Kletterrose

Ich möchte hier ein großes Danke an die Mitarbeiter aussprechen. Der Service ist Klasse. Alles was ich bisher hier gekauft habe, war 1A Ware. Die Rose wird jetzt im 2. Jahr sicher noch besser blühen. Den Winter hat sie gut überstanden und steht jetzt prächtig im satten grün.
Und die Ware wird irre gut verpackt, soetwas habe ich noch nie gehabt bei anderen Pflanzenlieferanten.
Vielen Dank
Anke aus Königs Wusterhausen

vom 2. June 2021

Oberstaufen

Giardina

Die Rose ist gut angewachsen, hatte auch
8 schöne Blüten - der Duft ist eher sehr
zart. Über Winter war die Rose im Haus
und fängt bereits das Blühen an.
Auch die anderen Bestellungen ( Phloxs)
Johannisbeeren) sind gut angewachsen
und ich kann sicher bald Beeren pflücken.
Ich werde bestimmt wieder bei Ihnen
bestellen.
Marie-Luise

vom 24. May 2021

Rodgau

Kletterrose Giardina kraftvoll, gesund und voller Blüten

Rose ist sehr gut angewachsen, hat im ersten Jahr viele Triebe und Blüten gebildet, ist kraftvoll und gesund. Der Winter war zu kalt und zu lange, aber man kann jetzt schon sehen, dass sie sehr blütenreich blühen wird.
vom 22. May 2021
Alle 131 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie groß/tief ist der Wurzelballen und welche Topfgrösse ist ratsam?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Düsseldorf , 1. March 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Momentan befindet sich die Rose in einem 5 Litertopf, der einen Durchmesser von ca. 20 cm hat. Damit die Pflanze im Kübel gehalten werden kann, muss er eine mindesthöhe von 45 cm haben (gerne höher). Die Breite ist dabei nicht so entscheidend, da Rosen Tiefwurzler sind.
1
Antwort
Welche Höhe haben die Rosen bei Lieferung a) als Wurzelware oder b) als Containerware?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. January 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beide Pflanzenqualitäten haben momentan 3-5 Triebe und wurden auf etwa 3-5 Augen zurück geschnitten. Containerware ist im Holz jedoch wesentlich kräftiger und weißt oft mehr Triebe auf.
1
Antwort
Ich möchte eine Kletterrose für den Balkon, welche kann ich da nehmen sollte auch duften und in den Kübel gepflanzt werden können. Kletterrose oder ramplerrose?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. January 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Rosa 'Giardina' ®, aber auch andere Sorten wie z.B. Rosa 'Golden Gate' ® , Rosa 'Laguna' ®, Rosa 'Compassion' ® oder Rosa Starlet®-Rose 'Lola' ® einen sich für Ihr Vorhaben. Ramblerrosen wachsen sehr hoch und sind daher für die Kübelhaltung nicht so gut geeignet.
1
Antwort
Sind die Blüten regenfest?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Großenseebach , 4. October 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider nein. Die Blüten sind zu gefüllt um kein Wasser aufzunehmen. Zudem werden sie von außen bräunlich und fallen in sich zusammen.
1
Antwort
Ich möchte die Giardina in einem 60cm hohen und ebenso breiten Pflanzkübel im Halbschatten meines Balkons pflanzen.
Kann ich sie noch im September einpflanzen oder sollte ich bis in den Herbst oder gar zum Frühjahr damit warten?
Ist bei der Düngung in dieser Jahreszeit etwas besonderes zu beachten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Leipzig , 30. August 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Nährstoffversorgung wird zu dieser Jahreszeit nicht mehr durchgeführt, es sei denn, den Pflanzen fehlt Kalium. Stickstoff darf nicht mehr ausgebracht werden. Dieser ist in allen Volldüngern enthalten und darf nur von April bis Ende Juli verteilt werden.
Eine Anpflanzung kann noch jetzt, bis Oktober/November oder ab März/April durchgeführt werden.
1
Antwort
Ich möchte einen neuen großen Rosenbogen bepflanzen. Gibt es zu dieser Rose einen gut geeigneten Kletterpartner?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier können Sie zum Beispiel eine Clematis (Clematis viticella 'Prince Charles')oder eine Zwergkletterrose dazu pflanzen. Weitere Kletterpflanzen sind meist dominant und im Wuchs stärker. Daher nicht empfehlenswert.
1
Antwort
In der Beschreibung steht, dass diese Rose für die Kübelhaltung geeignet sei. Nun meine Frage: Wie schütze ich die Rose im Kübel während der Winterzeit?
Sie soll eine Höhe von bis zu 3m erreichen und ich denke, dass ich sie nicht zu jedem Winter radikal zurück schneiden und in der Garage verstauen kann, oder?
von Julia aus Lehrte , 28. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es empfiehlt sich, den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie oder Vlies zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Achten Sie aber auf jeden Fall auf ausreichende Feuchtigkeit des Bodens. In erster Linie ist der Wurzelschutz am sinnvollsten. Die Pflanze kann im unteren Bereich mit einem Vlies eingepackt werden. erfrieren Triebspitzen, können diese vor dem Austrieb zurück geschnitten werden.
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung über den Sommer sicherstellen, ist eine Kübelhaltung für die Pflanze kein Problem.
1
Antwort
Wie viel cm wächst diese Rose ca. pro Jahr? Habe Sie jetzt im November als Wurzelware gepflanzt und frage mich wie lange Sie brauchen wird um auf 2 Meter zu kommen? Voraussetzungen sind denke ich gut: Südseite einer Terrasse mit viel Sonne!
von einer Kundin oder einem Kunden aus Stuttgart , 9. November 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell darf gesagt werden, dass eine Kletterrose auf einem optimalen Stand mit optimaler Versorgung pro Jahr über 50 cm wachsen kann. Allerdings benötigen die Rosen meist zwei Jahre um sich an den Standort anzupassen. Sie konzentrieren sich erst einmal auf die Wurzelbildung. Daher ist der Zuwachs in den ersten zwei Jahren noch etwas verzögert.
1
Antwort
Ich bin verzweifelt: die Rose kam in einem super Zustand an, 4 kräftige Triebe mit 7 Blütenknospen! Ich habe sie vorab im Topf gewässert, Rosenerde benutzt und nach Ihrer beiliegenden Pflanzanleitung (nach bestem Wissen) gearbeitet - 2 Wochen später sind die Knospen verwelkt ohne sich vorher zu öffnen. Die Blätter bekamen dunklere Punkte, ich hätte dann ein Mittel gegen Pilze gesprüht.. was habe ich falsch gemacht? Und was kann ich tun, dass die Rose wieder austreibt? Gepflanzt: Anfang Juni, Standort: voll sonnig an einem Rankgerüst.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bochum , 29. June 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist schwer eine Ferndiagnose abzugeben. Nicht immer muss es sich um einen Pilz handeln. Hier hört es sich nach einem Versorgungsschaden an. Meist ist die falsche Wasserversorgung schuld an diesem Erscheinungsbild, so dass hier etwas geändert werden muss. Pilze entwickeln sich daraus und bei einer hohen Feuchtigkeit erst noch.
Ich rate daher erst einmal die gelben Knospen alle abzuschneiden und den Wurzelbereich mit der Hand auf die Feuchtigkeit zu überprüfen. Ist der Ballen nass, lassen Sie ihn einmal abtrocknen und gießen die Pflanze dann dezenter und nur von unten. Dadurch, dass die Pflanze bereits geschwächt ist, bildet sie bereits Pilzflecken. Nehmen Sie auch diese ab und entsorgen sie im Restmüll. Beobachten Sie Ihre Rose und düngen Sie sie gegeben falls noch mit einem Volldünger.
Ist der Wurzelballen zu trocken, dann müssen Sie die Wasserversorgung hoch schrauben und die Kontrolle intensiver durchführen.
1
Antwort
Ich möchte diese Rose gerne links und rechts an einem Rosenbogen (ca 2x2m) pflanzen, in Kombination mit der Clematis Apple Blossom. Ist das möglich oder wird es zu viel?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankenfeld , 9. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Apple Blossom in der Regel einen Winterschutz benötigt, könnte es aus diesem Grund etwas schwierig werden mit der Kombination. Gerade wenn die Clematis über den Winter zurückfrieren sollte und die Rosen bereits den Rosenbogen erklommen haben, kann das Herausschneiden der abgestorbenen Pflanzenteile sehr schwierig werden. Einfach ist es meines Erachtens eine Clematis mit voller Winterhärte aus der Schnittgruppe 1 (Auslichtugnsschnitt im Juni) oder 2 (leichter Schnitt ab September) zu wählen. An geschützten und milden Standorten sehe ich in der Kombination mit der Apple Blossom aber keine Probleme.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen