Kleines Pfeifengras 'Heidebraut'

Molinia caerulea 'Heidebraut'


 (2)
<c:out value='Kleines Pfeifengras 'Heidebraut' - Molinia caerulea 'Heidebraut''/> Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
<c:out value='Kleines Pfeifengras 'Heidebraut' - Molinia caerulea 'Heidebraut'' /> Video
  • grundständiger, grüner Blattschopf
  • Blütenrispen stehen weit über den Blattschopf
  • sehr schöner Fruchtschmuck
  • gold-braune Härbstfärbung
  • straff aufrechter Wuchs

Wuchs

Wuchs bogig, geneigt, aufrechte Stängel, horstig
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchshöhe 30 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe schwärzlich
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit August - Oktober

Frucht

Frucht Karyopse
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt grasartig, zugespitzt, ganzrandig
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün, braungelbe Herbstfärbung

Sonstige

Besonderheiten goldgelbe Herbstfärbung
Boden frisch bis feucht, durchlässig, humusreich, kalkarm
Duftstärke
Pflanzenbedarf 40 bis 60cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Freifläche, Heide, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware12,90 €
  • Topfballen2,80 €
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
12,90 €*
- +
- +
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
3,20 €*
ab 3 Stück
2,90 €*
ab 6 Stück
2,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Kleine Pfeifengras 'Heidebraut' gehört zur Familie der Süßgräser, stammt ursprünglich aus Europa und stellt ein ganzjährig dekoratives Element im heimischen Garten dar. Sein straff aufrechter und leicht überhängender Wuchs wird von einem schmalen, länglichen, zugespitzten sowie hellgrünen Laub gekennzeichnet, welches einfach ausgedrückt an typische Gräser erinnert. Das Kleine Pfeifengras 'Heidebraut' wirkt, wenn es schließlich seine volle Größe erreicht hat, wie ein in sich geschlossener Grasbüschel. Von August bis in den Oktober hinein erscheinen die grazilen Blütenrispen, die etwa 70 cm über den Boden empor ragen. Die Wedel von Molinia caerulea 'Heidebraut' können auch prima als Dekoration für Blumensträuße oder Trockensträuße dienen.

Im Herbst verfärbt sich das Kleine Pfeifengras 'Heidebraut' in einen orange-gelben Farbton. Dadurch ist diese Pflanze auch noch dann sehr schön, wenn alles andere bereits an Farbe verloren hat. Die Halme von Molinia caerulea 'Heidebraut' bleiben auch im Winter noch erhalten und zieren den Garten, denn diese Staude ist absolut winterhart und verträgt mit Leichtigkeit Temperaturen bis zu -28 °C. Im Spätwinter sollte sie allerdings zurückgeschnitten werden. An den Standort stellt das Kleine Pfeifengras 'Heidebraut' nur geringe Ansprüche - ist es doch überaus robust und anpassungsfähig. Am liebsten wächst das Kleine Pfeifengras 'Heidebraut' an einem vollsonnigen Standort, doch genügt ihm auch ein halbschattiger Platz. Weiterhin hat es eine besondere Vorliebe für moorige Böden, doch gedeiht es ebenso gut in gut durchlässigen, frischen bis feuchten sowie humusreichen Böden. Gern wird Molinia caerulea 'Heidebraut' dazu an den Rand eines ruhigen Gewässers gepflanzt oder auch an den Gehölzrand.

Ebenso fantastisch wirkt Molinia caerulea 'Heidebraut' allerdings auch auf Freiflächen - ganz besonders, wenn es mit seiner Herbstfärbung sämtliche Blicke auf sich zieht. Hier kann es einzeln oder in kleine Gruppen gepflanzt werden, denn beide Varianten stellen sich als sehr ansehnlich heraus. Zwischen den Pflanzen sollte auf einen Abstand von etwa 30 - 70 cm geachtet werden, damit das Kleine Pfeifengras 'Heidebraut' frei wachsen kann und nicht überwuchert wirkt. Selbst in Kübel kann dieser Bodendecker gepflanzt werden, wobei jedoch auf ausreichend Feuchtigkeit an seinen Wurzeln zu achten ist.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kleines Pfeifengras
Kleines PfeifengrasMolinia caerulea
Kleines Pfeifengras 'Dauerstrahl'
Kleines Pfeifengras 'Dauerstrahl'Molinia caerulea 'Dauerstrahl'
Kleines Pfeifengras 'Edith Dudszus'
Kleines Pfeifengras 'Edith Dudszus'Molinia caerulea 'Edith Dudszus'
Kleines Pfeifengras 'Moorhexe'
Kleines Pfeifengras 'Moorhexe'Molinia caerulea 'Moorhexe'
Gestreiftes Moor Pfeifengras 'Variegata'
Gestreiftes Moor Pfeifengras 'Variegata'Molinia caerulea 'Variegata'
Rohr Pfeifengras
Rohr PfeifengrasMolinia arundinacea
Hohes Pfeifengras 'Skyracer'
Hohes Pfeifengras 'Skyracer'Molinia arundinacea 'Skyracer'
Riesen Pfeifengras 'Transparent'
Riesen Pfeifengras 'Transparent'Molinia arundinacea 'Transparent'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
2 Kurzbewertungen

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie weit wird das kleine Pfeifengras zurück geschnitten? Und wird es auch im Winter im Topf feucht gehalten, oder hat es Ruhezeiten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. Oktober 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wie fast alle Pflanzen, so sind auch Gräser im Winter in ihrer Ruhephase und benötigen kaum Wasser und Nährstoffe. Gerade Wasser kann im Übermaß für die Wurzeln schädlich sein, da dann die Gefahr der Fäulnis besteht. Die Erde sollte daher möglichst nur leicht feucht gehalten werden. Über den Winter kann man das Gras einfach locker zusammenbinden. Im Frühjahr wird es dann etwa 2-5 cm über dem Boden abgeschnitten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!