Kleines Pampasgras 'Evita' ®

Cortaderia selloana 'Evita' ®


 (3)
Kleines Pampasgras 'Evita' ® - Cortaderia selloana 'Evita' ® Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • Blütenähren sind gelblich, silbrig gefärbt
  • 60 cm erreicht der Blatthorst
  • 120 bis 150 cm erreicht die Blütenrispe
  • bevorzugt gut durchlässige Böden
  • erst im Frühjahr zurückschneiden

Wuchs

Wuchs straff aufrecht, leicht überhängend, aufrechte Blütenähren
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 60 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weißlich, hellgelb, silbrig
Blütenform ährenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit September - Oktober

Frucht

Frucht Karyopsen

Blatt

Blatt lineal, riemen- bis bandförmig, fein gezähnt
Laub wintergrün
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten Herbstblüher, dekoratives Gras
Boden durchlässig, frisch, nährstoffreich, keine Staunässe
Duftstärke
Pflanzenbedarf 60 bis 80 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Freiflächen, Beete, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Winterrabatt für Sie: Auf alle Bestellungen, die bis einschließlich 15. Februar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 3LAA-G6ZW-CA7Q-DPNK
  • Containerware€19.90
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€19.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Schönheit mit argentinischen Wurzeln. Das Kleine Pampasgras 'Evita' ® ehrt mit seiner Namensgebung der argentinischen Präsidentengattin Eva Duarte de Perón, die 1919 verstarb. Eine starke Frau, die an der Seite ihres Mannes stand und stets für ihr Land Argentinien kämpfte. Sie setze sich für das damalige Arbeitervolk ein, war von diesem geliebt und von der reichen Elite gehasst. Evita steht für Wohltätigkeit und die Liebe zu Argentinien. Eben letzteres macht das Kleine Pampasgras 'Evita' ® so besonders. Es verkörpert die Wurzeln Argentiniens und sorgt für einen reizenden Charme im Garten.

Cortaderia selloana 'Evita' ® ist der botanische Name der zu den Gräsern gehörende Pflanze. Garten-Pampasgras ist zusätzlich eine der deutschen Bezeichnungen für das Gras. Die Sorte 'Evita' ® zeichnet sich mit einem attraktiven, straff aufrechten und dekorativ überhängenden Wuchs aus. Mit diesem Wuchsverhalten erreicht die Staude eine Höhe von circa 60 bis 150 Zentimeter. Sie kann einzeln oder als Gruppe gesetzt deshalb gut im Beet verpflanzt werden. Cortaderia selloana 'Evita' ® ist als Solitärgras auf Freiflächen sowie in großen Staudenbeeten die ideale Besetzung. Ebenso kann das Gras gut am Gehölzrand eingesetzt werden. In einem Kübel gepflanzt, die Wasserversorgung sichergestellt, ist das Gras eine Bereicherung für Balkon und Terrasse.

Die Standortbedingungen sind für das Kleine Pampasgras 'Evita' ® äußerst wichtig. Ein sonniger Platz ist für das Gras auszuwählen. Ein gut durchlässiger und frischer Gartenboden ist ideal für die Pflanze. Wunderschön graugrün wachsen die vielen grasähnlichen, langen riemen- bis bandförmigen Blätter des Grases empor. Das wahre Highlight bilden die dekorativen und außergewöhnlichen Blütenähren. Diese aufrecht stehenden Blütenähren sind groß und wirken buschig. Sie zeigen sich in der Blütezeit von September bis Oktober. Auf diese Weise ziert und schmückt das Kleine Pampasgras 'Evita' ® auf unübertreffliche Weise den Herbstgarten. Bereits von Weitem sind die großen Blütenähren ein wahrer Blickfang. Weißlich, hellgelb bis silbrig präsentieren sich die schmückenden Ähren. Die aufrechten, langen Stängel, auf denen die Ähren sitzen, stehen dicht beieinander. So entsteht der volle und buschige Anblick des Blütenstandes. Ein Pflanzabstand von 60 bis 80 cm reicht für akzentvolle Anblicke bestens aus. Pflegeaufwendig zeigt sich Cortaderia selloana 'Evita' ® keinesfalls. Im verblühten Stadium wirkt das Pampasgras noch dekorativ. Ein Rückschnitt ist im zeitigen Frühjahr noch vor dem neuen Austrieb ratsam.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Pampasgras weiß
Pampasgras weißCortaderia selloana
Pampasgras 'Citaro'
Pampasgras 'Citaro'Cortaderia selloana 'Citaro'
Pampasgras 'Sunningdale Silver'
Pampasgras 'Sunningdale Silver'Cortaderia selloana 'Sunningdale Silver'
Buntblättriges Pampasgras 'Aureolineata'
Buntblättriges Pampasgras 'Aureolineata'Cortaderia selloana 'Aureolineata'
Rosa Pampasgras 'Rosa Feder'
Rosa Pampasgras 'Rosa Feder'Cortaderia selloana 'Rosa Feder'
Pampasgras 'Weiße Feder'
Pampasgras 'Weiße Feder'Cortaderia selloana 'Weiße Feder'
Kleines Pampasgras 'Pumila'
Kleines Pampasgras 'Pumila'Cortaderia selloana 'Pumila'
Pampasgras 'Rosea'Cortaderia selloana 'Rosea'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
1 Kurzbewertung
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Großwechsungen

Hübsche Dekoration im Garten

Es wurde eine sehr starke Pflanze geliefert.
Sofort angewachsern, 7 Blüten gebildet, Winter gut überstanden, auch im Folgejahr kompakte Pflanze geblieben und wieder 7 Blüten gebildet.

vom 17. November 2017

Bad Krozingen

Perfekter Kauf

schneller Versand, super gut verpackt, das Pampasgras hat sich toll entwickelt.
SUPER KAUF! Danke

vom 2. April 2017




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Muss ich die Pflanze düngen ? Wie oft pro Woche Wasser zuführen(Herbst)?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Genaue Angaben zur Wasserversorgung können wir nicht geben, da sich die Zugabe immer nach der Witterung richtet. Isst der Boden feucht, muss auch nicht gewässert werden. Ist er trocken, müssen Sie durchdringend wässern. Das kann in den ersten Standjahren, im Sommer jeden Abend sein. Im Alter benötigt sie kaum noch Wasser.
Eine Nährstoffversorgung empfehlen wir lediglich einmal im Jahr mit einem organischen Volldünger (z.B. Oscorna Animalin), von April bis Ende Juli.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!