Kleiner Mannstreu 'Blauer Zwerg'

Eryngium planum 'Blauer Zwerg'

Sorte

 (18)
Vergleichen
Kleiner Mannstreu 'Blauer Zwerg' - Eryngium planum 'Blauer Zwerg' Shop-Fotos (9)
Foto hochladen
  • strahlend blaue Blüten
  • distelartige Blüten
  • im Jahr 1989 mit ''Ausgezeichnet'' bewertet
  • sehr geeignet für die Gruppenbepflanzung

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs locker, kompakt
Wuchshöhe 20 - 50 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe tiefblau
Blütenform ballförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Samen geflügelt

Blatt

Blatt herzförmig, dornig gezähnt, lederig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Intensive blaue Färbung, kompakter Wuchs, reich verzweigte Blütenstände
Boden trocken, gut durchlässig, geringer Humusbedarf
Duftstärke
Jahrgang 1989
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 40 bis 60cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Staudenbeet, Freiflächen, Schnittblume
Winterhärte Z4 | -34,5 bis -28,9 °C
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Anfang Februar 2021 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
  • Topfware€5.20
Topfware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März 2021
€5.90*
ab 3 Stück
€5.40*
ab 6 Stück
€5.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Kleiner Mannstreu 'Blauer Zwerg' begeistert aufgrund seiner tiefblauen Blüten, die von geteilten Hüllblättern in Form eines Kragens umgeben sind. Dabei ruhen die Blüten auf aufrechten Stängeln und recken sich somit jedem Betrachter entgegen. Die Pflanze erfreut mit einem lockeren und kompakten Wuchs sowie reich verzweigten Blütenstände. Der Eryngium planum 'Blauer Zwerg', wie die Pflanze botanisch auf Latein genannt wird, wächst mit einer großen Anzahl vieler kleinen, blauen Blütenköpfchen und bringt somit deutlich Farbe ins Beet.

Dabei kann die Staude 'Blauer Zwerg' nicht nur in ein Staudenbeet gepflanzt werden, denn er kommt ebenfalls auf freien Flächen sehr gut zur Geltung. Selbst als Schnittblume ist diese Staude ohne Weiteres verwendbar und bringt mit ihren blauen Blüten den Sommer in jedes Haus. Doch nicht nur die Menschen finden Gefallen an dieser wunderschönen Pflanze, sondern ebenfalls die Insekten. So wird der Kleine Mannstreu 'Blauer Zwerg' auch sehr gerne als Bienenweide gepflanzt. Des Weiteren erfreuen sich Schmetterlinge an dieser Staude und sind somit oft gesehene Gäste im eigenen Garten.

Die Blühzeit der Pflanze beginnt bereits im Juni und endet erst im August, sodass man mehrere Monate lang seine Freude daran hat. Wenn der Kleine Mannstreu 'Blauer Zwerg' an einen sonnigen Standort gesetzt wird, der noch dazu sehr sonnig ist, dann gedeiht er prächtig und erfreut seinen Besitzer mit einem kräftigen Wuchs und einer großen Anzahl von Blüten. So ist es kaum verwunderlich, dass die Pflanze gerne in die verschiedensten Gärten gepflanzt wird, da sie eben nicht nur aufgrund ihrer Schönheit, sondern ebenfalls wegen ihrer Beliebtheit bei Bienen und Schmetterlingen glänzt. Doch auch ihre vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten tragen hier ihr Übriges dazu bei.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (18)
18 Bewertungen 8 Kurzbewertungen 10 Bewertungen mit Bericht
94% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Rain

Mannstreu blauer Zwerg

Ergibt ein schönes Bild auf meiner Terrasse. Vor allem Bienen nehmen die Blüten gerne an.
vom 4. August 2016

Hitzacker

B- Horstmann immer wieder

Steht im Kiesgarten - einfach eine herrliche kleine Pflanze
vom 18. September 2015

Salzkotten

Kleiner Mannstreu `Blauer Zwerg

Die Pflanze steht an der Südseite. Sie ist nach einem Jahr noch sehr klein. Etwa 15 cm hoch, hat aber für die geringe Größe schon etliche Blüten. Hummeln, Bienchen und Co erfreuen sich daran.
vom 11. July 2018

Dortmund

Blauer Zwerg

Das Pflanzchen kam gut verpackt und heil an und ich hatte schon gefreut. Das war aber auch schon alles. Sie is nach einigen Wochen eingegangen ohne zu wachsen oder sogar zu blühen. Ich hatte mehr erhofft. Aus diesem Grund konnte ich schlecht bei einigen Bewertungen nicht wirklich Sternchen vergeben. Würde es dennoch gerne noch einmal versuchen.
vom 13. May 2020

Blankenfelde-Mahlow

Dieses Jahr bestimmt

Letztes Jahr gepflanzt hat sich die Staude sehr schwer getan, kein Zuwachs. Jetzt im März, ich hatte sie schon vergessen, treibt sie schön aus. Das wird noch etwas.
vom 13. March 2020
Alle 10 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist diese Distel winterhart? Kann man diese Distel vermehren?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wartberg , 22. August 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist ausreichend winterhart (teilweise bis -34 Grad). Eine Vermehrung ist möglich.
1
Antwort
Kommt der blaue Zwerg mit Trockenheit zurecht? Oder muss man regelmäßig gießen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Lübeck , 22. September 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze kann durchaus auf einem trockenen Standort stehen, jedoch muss auch diese Staude bei ähnlicher Hitze und Trockenheit wie in diesem Jahr, eine Unterstützung erfolgen und ab und an gewässert werden.
1
Antwort
Soll oder kann man die abgeblühten Blütenstengel nach der Blüte abschneiden? Geht sie durch das Zurückschneiden mehr in die Breite?
Meine beiden Pflanzen sind mit je 2 Trieben schmal in die Höhe gewachsen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus 79252 Stegen , 22. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanzen ziehen sich im Winter komplett zurück und bilden einen horstigen Wuchs. Daher wird sich die Pflanze mit den Jahren verbreitern und mehr Triebe ausbilden. Durch den Rückschnitt nach der Blüte wird die Pflanze sich nicht stärker verzweigen. Ein Rückschnitt kann aber eine zweite Blütenbildung fördern.
1
Antwort
Ist die Distel auf für Blumenkästen und Töpfe geeignet ? Wie groß sollte ein Kübel/ Topf sein (Liter ?), damit eine einzige Planze sich gut entwickeln kann ?
Geht auch mehr als eine Pflanze pro Topf, auch wenn dann der Pflanzabstand geringer ausfällt ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. June 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann sie problemlos auch im Kübel halten. Für eine Pflanze sollte man mindestens mit einem Volumen von 10-15 Litern rechnen. Möchte man mehrere Pflanzen in einen Kübel setzen, sollte das Volumen gerne 25 Liter oder mehr betragen. Hier kann man dann auch die Pflanzabstände entsprechend verringern.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen