Kleiner Geißbart 'Misty Lace'

Aruncus aethusifolius 'Misty Lace'


 (1)
Kleiner Geißbart 'Misty Lace' - Aruncus aethusifolius 'Misty Lace' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • cremeweiß große Blütenrispen
  • gefiedertes Laub
  • ausladender, dichter Wuchs
  • für nährstoffreiche Böden

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, horstbildend
Wuchsbreite 45 - 60 cm
Wuchshöhe 40 - 75 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe schneeweiß bis cremeweiß
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht steril, ohne Frucht- oder Samenbildung, Balgfrucht

Blatt

Blatt farnartig, eingeschlitzt
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten schneeweiße, feine Blüten
Boden normal, sandig, humusreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 5 - 6 pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung für schattige Plätzchen vor Bäumen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€8.20
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 12 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€8.60*
ab 3 Stück
€8.30*
ab 6 Stück
€8.20*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 8 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 24. Mai 2018, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Kleine Geißbart 'Misty Lace' - Eine Augenweide mit seinen hübschen Blütenständen ...

Seinen Ursprung hat der Kleine Geißbart 'Misty Lace' in nördlichen Wäldern und Gebirgszügen und ist auch heute noch dort anzutreffen. Aruncus aethusifolius 'Misty Lace', wie er botanisch genannt wird, beansprucht reichlich Wasser für sich, denn auf einem feuchten Untergrund gedeiht er am besten. Der 'Misty Lace' liebt humusreiche, durchlässige und feuchte Erde und freut sich sehr über den optimalen Standort, denn dort wächst er pflegeleicht und kräftig.

Ein halbschattiger Standort ist für diese Staude ideal, jedoch gibt er sich auch mit voller Sonne leicht zufrieden. Im Mai beginnt die Blüte von Aruncus aethusifolius 'Misty Lace', die bis Ende Juni anhalten kann. Die cremeweißen Blüten bestechen durch ihre samtig-weich und wie winzige Federn erscheinenden Blütenköpfe. Etwa 20 Tage nach Beginn der Blüte, nehmen die Blüten langsam eine hellbraune Farbgebung an. Die farnartigen und fein gefiederten Laubblätter verfärben sich im Herbst zuerst weinrot, werden schließlich kastanienbraun und legen einen Winterschlaf ein. Da der Aruncus aethusifolius 'Misty Lace' aus den nördlichen, raueren Lagen stammt, ist er sehr frosthart.

Auf einer Freifläche oder im Gehölzrand, in einem Pflanzabstand von 30 - 40 cm, dazu in halbschattiger Lage, kann der Kleine Geißbart 'Misty Lace' schnell seine ganze Pracht entfalten. Auch in Parkanlagen oder in Steingärten macht er sich ausgezeichnet und erschafft eine wild-romantische Atmosphäre, die an verzauberte Feenwälder aus Kindheitstagen erinnert. Durch seinen farnartigen Wuchs ist die Gartenpflanze 'Misty Lace' zudem perfekt für frische Blumensträuße geeignet.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Zwerg-Geißbart
Zwerg-GeißbartAruncus aethusifolius
Geschlitzter Wald Geißbart 'Kneiffii'
Geschlitzter Wald Geißbart 'Kneiffii'Aruncus dioicus 'Kneiffii'
Kleiner Geißbart 'Noble Spirit'Aruncus aethusifolius 'Noble Spirit'
Kleiner Geißbart 'Johannisfest'Aruncus aethusifolius 'Johannisfest'
Geschlitztblättriger Geißbart 'Whirlwind'
Geschlitztblättriger Geißbart 'Whirlwind'Aruncus dioicus 'Whirlwind'
Kleiner Geißbart 'Horatio'
Kleiner Geißbart 'Horatio'Aruncus aethusifolius 'Horatio'
Kleiner Geißbart 'Woldemar Meier'
Kleiner Geißbart 'Woldemar Meier'Aruncus aethusifolius 'Woldemar Meier'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Klein Rönnau

Kleiner Geißbart "Mister Lace"

Der kleine Geißbart mußte zweimal umgepflanzt werden, weil ich umgezogen bin. Das hat der Geißbart ohne Schaden überstanden. Er ist dieses Jahr supergewachsen und bekommt z.Zt. wieder Blüten.
vom 11. May 2018




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!