Kleinblütige Bergminze 'White Cloud'

Calamintha nepeta 'White Cloud'

Sorte
Vergleichen
Kleinblütige Bergminze 'White Cloud' - Calamintha nepeta 'White Cloud' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • vielseitige Verwendung
  • mehrjährig
  • aromatischer Duft
  • wertvoll für Insekten

Wuchs

Wuchs aufrecht
Wuchshöhe 20 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform ährenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - Oktober

Blatt

Blatt oval, minzig-aromatisch
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe blau-grün

Sonstige

Besonderheiten weißblühend, duftend, winterhart, bienenfreundlich
Boden normal, gut durchlässig, kalkarm
Duftstärke
Nahrung für Insekten nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Beete, Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Kleinblütige Bergminze 'White Cloud' ist ursprünglich in Südeuropa heimisch. Die buschig wachsende Staude liebt die Sonne und sparsame Wassergaben. Die schöne Calamintha nepeta 'White Cloud' (botanisch) wächst horstbildend. Sie gehört zu den Lippenblütengewächsen und erreicht eine Höhe von 20 bis 40 Zentimeter. Die sommergrüne Staude schmückt sich mit eiförmigen Blättern. Diese sind bläulichgrün und bilden einen markanten Kontrast zu den weißen Blüten. Die Blüte erfolgt zwischen Juli und Oktober, damit erweist sich die Staude als eine wunderbare Ergänzung für den spätsommerlichen Garten. Die Blüten wachsen etagenartig an den Trieben.

Die Triebe wachsen kompakt und aufrecht in die Höhe. Die buschige Staude bietet dem Betrachter eine schöne Blütezeit und nimmt sich unaufdringlich zurück. Die bescheidene Staude ist mit ihren kleinen, unzähligen Blüten eine wundervolle Augenweide. Die Pflanze entledigt sich im Winter ihres Blattkleides. Die Kleinblütige Bergminze 'White Cloud' ist eine Bereicherung für jeden Garten. Sie entfaltet ihren Charme im Steingarten oder in Verbindung mit bunt blühenden Stauden. Durch ihre geringe Größe ist sie eine perfekte Begleiterin für den Staudengarten und bietet dem Gärtner viele kreative Ideen zur Gestaltung und Kombination.

Die Pflanze benötigt gut durchlässige, trockene oder frische und kalkarme Böden. Sie schmückt den Steingarten, Fels-Steppen sowie Beete und Freiflächen. Die Kleinblütige Bergminze 'White Cloud' gedeiht perfekt an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. In diesen Bereichen entwickeln sich die kleinen Blüten wunderbar. Was für einen herrlichen Duft die Blüten im Sommer verströmen. Der aromatische Minzduft zieht Bienen und Hummeln magisch an. Calamintha nepeta 'White Cloud' kommt am besten in einer Pflanzung in einer Gruppe zur Geltung. Sie ist eine wunderbare Rosenbegleiterin und harmoniert mit dem schönen Frauenmantel. Der Gartenfreund schneidet die Kleinblütige Bergminze 'White Cloud' nach der Blüte zurück. Sinnvoll ist ein Rückschnitt, bevor die Blüte ihre Samenkapseln bilden kann. Damit verhindert der Gärtner ein Versamen der Pflanze. Den Winter übersteht die Staude problemlos. Sie treibt munter im Frühjahr erneut aus. Ein Muss für den Steingarten-Liebhaber! Auch im Duftgarten ist sie eine große Bereicherung der Beete.

Diese zauberhafte Staude präsentiert sich wunderschön und anspruchslos. Sie ist bis zu -23 °C winterhart und verträgt eisige Temperaturen. Sie kommt wochenlang ohne Wasser aus und benötigt geringe Wassergaben. Staunässe ist zu vermeiden, sie schadet der Pflanze. Im Frühjahr ist eine mineralische oder organische Düngung zu empfehlen. Besonders eignet sich die Pflanze für steinige Teile des Gartens und auf dem Balkon. Auch eignet sie sich hervorragend zur Topfbepflanzung und als Kübelpflanze.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen