Kirschlorbeer / Lorbeerkirsche 'Obelisk' ®

Prunus laurocerasus 'Obelisk' ®

Sorte
Vergleichen
Kirschlorbeer / Lorbeerkirsche 'Obelisk' ® - Prunus laurocerasus 'Obelisk' ® Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • gut winterhart
  • sehr schnittverträglich
  • weiße Blütendolden
  • schwarze Beerenfrüchte (giftig)
  • pflegeleicht, robust, gesund

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs aufrecht, buschig
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Steinfrüchte
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt ganzrandig, zugespitzt, verkehrt eiförmig
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe sattgrün, im Austrieb leuchtend grün

Sonstige

Besonderheiten immergrün, pflegeleicht, schnittverträglich, insektenfreundlich
Boden sandig, lehmig, durchlässig, nährstoffreich
Nahrung für Insekten
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zier-, Nutzgärten, mediterrane Gärten, Kübel, Freifläche, Hecke, Solitär, Gruppe
Windverträglich
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€3.63
15 - 30 cm (Lieferhöhe)
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€4.71*
ab 10 Stück
€3.93*
ab 25 Stück
€3.63*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 65 Stunden und 5 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 10. August 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Kirschlorbeer / Lorbeerkirsche 'Obelisk' ® ist nicht einfach nur dekorativ, pflegeleicht und ein beliebter immergrüner Sichtschutz im Garten! (Bot.) Prunus laurocerasus 'Obelisk' ® begeistert daneben mit seinem schön aufrechten und schlanken Wuchs, seiner unglaublichen Winterhärte und der Unanfälligkeit gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Der Kirschlorbeer / Lorbeerkirsche 'Obelisk' ® ist vorzugsweise an einem sonnig bis halbschattig gelegenen Standort ein leuchtend grünes Schmuckstück. Er verzaubert in solitärer Stellung auf einer Freifläche und ist ein beliebtes Element immergrüner Hecken. Auf einem Balkon oder auf der Terrasse sorgt er im Kübel für einen mediterranen Anblick. Die frischen Blätter treiben in einem lichten Grün aus und sorgen aus der Nähe sowie aus der Ferne für einen atemberaubenden Anblick. Die Blätter sind länglich und ganzrandig, schmal lanzettlich und verkehrt eiförmig sowie zugespitzt.

Der Kirschlorbeer wächst in seiner Form zu einem Strauch oder kleinen Baum heran und zählt zu den beliebtesten Heckenpflanzen. Der Kirschlorbeer / Lorbeerkirsche 'Obelisk' ® wächst unglaublich schnell, entwickelt sich in einer Reihe zu einer herrlich dichten Hecke, ist enorm schnittverträglich und kommt auch mit längeren trockenen Phasen gut zurecht. Der Kirschlorbeer / Lorbeerkirsche 'Obelisk' ® wächst aufrecht und buschig 200 bis 400 cm in die Höhe. In der Zeit von Mai bis Juni erscheinen die weißen Blüten. Sie sind endständig und in Trauben angeordnet. Bienen und Hummeln freuen sich über diese Nahrungsquelle. Aus den Blüten entwickeln sich im Laufe des Sommers schwarze Steinfrüchte, die für den Menschen giftig und ungenießbar sind, den einheimischen Vögeln allerdings als willkommene Leckerei dienen. Der Kirschlorbeer / Lorbeerkirsche 'Obelisk' ® bietet einen hohen Nutz- und Zierwert im Garten. Sowohl die weißen Blüten als auch die schwarzen Früchte und das immergrüne Laub machen diese Pflanze so außerordentlich liebenswert.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann dieser Kirschlorbeer "Obelisk" im großen Pflanzkasen auf einem Südbalkon in der 4.Etage gepflanzt und auch über den Winter stehen? Wie wäre die Pflege und welche Erde benötigt man?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nidderau , 24. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung in den Sommermonaten optimal gewährleistet wird, ist eine Kübelhaltung kein Problem. Achten Sie allerdings auch im Winter darauf, dass die Erde nicht austrocknet und das sich keine Staunässe bildet.
Desweiteren müssen Sie den Wurzelbereich in den kalten Monaten mit einer Noppenfolie oder einem Kartoffelsack gut ummanteln und vor Frost schützen.
Verwenden Sie bitte qualitativ gute Pflanzerde und sorgen Sie durch Tonscheiben oder ähnliches für eine Drainage im Topf. Die Pflanzen werden jedes Jahr von April bis Ende Juli, 2-3 mal gedüngt. Verwenden Sie dazu immer einen Volldünger (z.B. Beerendünger von Neudorff).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen