Kartäuser Nelke

Dianthus carthusianorum


 (3)
<c:out value='Kartäuser Nelke - Dianthus carthusianorum'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • Heimische Staude
  • dezenter Blatt- und Blütenduft
  • für die Dachbegrünung geeignet

Wuchs

Wuchs aufrechte Blütenstängel, horstig
Wuchsbreite 10 - 80 cm
Wuchshöhe 10 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpurrot
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt grasartig, zugespitzt, ganzrandig, matt
Laub wintergrün
Laubfarbe dunkel grün

Sonstige

Boden gut durchlässig, sandig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Freifläche, Heide, Steppenheide
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,20 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,60 €*
ab 3 Stück
2,30 €*
ab 6 Stück
2,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Kartäuser-Nelke ist eine genügsame Schönheit und als locker wachsende Polsterstaude wie andere Nelkenarten in den heimischen Gärten weit verbreitet. Schon bei den Griechen waren Nelken geschätzt und dem Göttervater Zeus gewidmet, daher auch der botanische Name Dianthus, was göttliche Blume bedeutet.

Die mehrjährige, krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 15-40 cm. Zwischen den schmalen, grasartigen Blättern treiben im Frühjahr die Blütenstiele heraus, auf denen mehrere Blütenköpfchen sitzen. Etwa Anfang Juni beginnen die Kartäusernelken dann zu blühen und verwandeln die grünen Polster in eine einzige purpurrote Blütenfläche, die einen unvergleichlichen Duft verströmt. Die Blüten sind etwa 2-2,5 cm groß und ungefüllt. An den äußeren Rändern sind sie gezähnt und der Nektar liegt tief verborgen, eine typische Blütenform für die unterschiedlichsten Schmetterlinge, die von dem Duft angelockt werden.

Die Kartäuser-Nelke, in Österreich wird sie auch Stein-Nelke genannt, ist in West- und Mitteleuropa heimisch und recht anspruchslos. Auf trockenen, frischen und nährstoffarmen Böden in vollsonnigen und warmen Lagen gedeiht sie am besten. Daher ist sie die ideale Pflanze für Steingärten, Trockenmauern, aber auch für Beeteinfassungen, wo man sich bis in den September hinein an ihrer Duft- und Blütenfülle erfreuen kann. Mag sie es während der Wachstumszeit warm und sonnig, verträgt sie in rauen Winterlagen gut Minusgrade. Mit ihrer purpurroten Farbe lässt sich die Kartäuser-Nelke sehr gut mit weißen und blauen Steingartenpflanzen kombinieren wie etwa der Polsterglockenblume und wirkt in gezielter Kombination atemberaubend.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Pfingst-Nelke 'Grandiflorus'
Pfingst-Nelke 'Grandiflorus'Dianthus gratianopolitanus 'Grandiflorus'
Feder-Nelke 'Roseus'
Feder-Nelke 'Roseus'Dianthus plumarius 'Roseus'
Feder-Nelke 'Albus'
Feder-Nelke 'Albus'Dianthus plumarius 'Albus'
Heide-Nelke 'Albus'
Heide-Nelke 'Albus'Dianthus deltoides 'Albus'
Pfingst-Nelke 'Badenia'
Pfingst-Nelke 'Badenia'Dianthus gratianopolitanus 'Badenia'
Heide-Nelke 'Roseus'
Heide-Nelke 'Roseus'Dianthus deltoides 'Roseus'
Heide-Nelke 'Leuchtfunk'
Heide-Nelke 'Leuchtfunk'Dianthus deltoides 'Leuchtfunk'
Pfingst-Nelke 'Amaranth'
Pfingst-Nelke 'Amaranth'Dianthus gratianopolitanus 'Amaranth'
Pfingst-Nelke 'Blauigel'
Pfingst-Nelke 'Blauigel'Dianthus gratianopolitanus 'Blauigel'
Pfingst-Nelke 'La Bourboule'
Pfingst-Nelke 'La Bourboule'Dianthus gratianopolitanus 'La Bourboule'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Frankfurt

Led-Blüten

Pinke Led-Leucht-Köpfchen, sieht man sonst nie in Gärten, noch dazu heimische Pflanze - was will man mehr?
vom 30. September 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Fangen die Kartäusernelken an zu faulen wenn es einen nassen und kühlen Sommer gibt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beobachtet haben wir dieses noch nicht. Der Boden muss generell durchlässig und sandig sein, damit es hier zu keiner Staunässe kommen kann.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!