Kandelaber-Ehrenpreis 'Apollo'

Veronicastrum virginicum 'Apollo'


 (1)
<c:out value='Kandelaber-Ehrenpreis 'Apollo' - Veronicastrum virginicum 'Apollo''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
<c:out value='Kandelaber-Ehrenpreis 'Apollo' - Veronicastrum virginicum 'Apollo'' /> Video
  • große, blauviolette Blütenähren
  • wird vom Wuchs sehr buschig
  • exklusive Insektenweide
  • für große Beete geeignet

Wuchs

Wuchs straff aufrecht, horstbildend
Wuchshöhe 100 - 120 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe lavendelblau
Blütenform kelchförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blatt lanzettlich
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten brusthohe Pflanzen, die Bienen besonders anlockt
Boden normal durchlässig, neutral
Duftstärke
Pflanzenbedarf 5 Pflanzen pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Staudenbeet, Steinanlagen, Bienenweide
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen4,00 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
4,40 €*
ab 3 Stück
4,10 €*
ab 6 Stück
4,00 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Beim Kandelaberehrenpreis 'Apollo' handelt es sich um eine Staudenpflanze. Diese Pflanze gehört zu der Familie der Scrophulariaceae. Er erreicht eine Höhe von rund 1,20m und überragt so viele andere Blüten und Pflanzen im Garten, was für die gärtnerische Gestaltung sehr von Vorteil sein kann. Ideal kommt der Veronicastrum virginicum 'Apollo' in kleinen Tuffs von 1 - 5 Pflanzen zur Geltung. Dabei sollte der Pflanzabstand etwa 40 - 50 cm betragen.

Die einfachen Blüten des Kandelaberehrenpreis 'Apollo' erfreuen den Gärtner von Juli bis September. Aber auch die Bienen freuen sich über die Blüten der Staude, denn hier wird jede Menge Nektar geboten. Daher wird der Kandelaberehrenpreis 'Apollo' oftmals von Gärtners als Bienenweide eingesetzt. Die traubenartigen Blütenstände mit ihren rachenförmigen Blüten sind aber auch eine schöne Schnittblume für die Vase. Entweder man variiert den Kandelaberehrenpreis 'Apollo' mit anderen Blüten oder aber man fügt nur etwas frisches Grün dazu. So hat man schnell einen hübschen Strauß für die Vase, der auch besonders gut hält. Im Garten wirkt der Kandelaberehrenpreis 'Apollo' zwischen all den anderen Pflanzen durch seine betörende violette Farbe und verzaubert den Betrachter.

Pflanzen sollte man den Veronicastrum virginicum 'Apollo' auf einer Freifläche mit viel Sonne bis Halbschatten. Ideal ist aber auch ein Standort in einem Steingarten, denn hier kommt seine Schönheit besonders zur Entfaltung. Der Boden für diese Gartenstaude sollte normal durchlässig und neutral sein. Die Pflanze verträgt Staunässe nicht besonders gut. Es kommt sehr schnell zu gelben Blättern. Ähnlich verhält es sich auch, wenn der Kandelaberehrenpreis 'Apollo' zu stark gedüngt wird. Die Stängel des Veronicastrum virginicum 'Apollo' können bis in den Herbst oder gar Spätherbst zurückgeschnitten werden, so dass die Pflanze im nächsten Frühjahr wieder gut austreibt und den Gärtner im Sommer mit neuen Blüten erfreuen kann.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kandelaberehrenpreis 'Diana'
Kandelaberehrenpreis 'Diana'Veronicastrum virginicum 'Diana'
Kandelaberehrenpreis
KandelaberehrenpreisVeronicastrum virginicum
Kandelaber-Ehrenpreis 'Fascination'
Kandelaber-Ehrenpreis 'Fascination'Veronicastrum virginicum 'Fascination'
Kandelaberehrenpreis 'Lavendelturm'
Kandelaberehrenpreis 'Lavendelturm'Veronicastrum virginicum 'Lavendelturm'
Kandelaber-Ehrenpreis 'Adoration'Veronicastrum virginicum 'Adoration'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Prien

Kandelaber-Ehrenpreis

Dieser Ehrenpreis hat mich nicht überzeugt, sehr schwacher Wuchs bei vollsonnigem Standort in normalem Gartenboden im Staudenbeet.
vom 2. November 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe den Kandelab-Erehrenpreis "Apollo"dieses Jahr gepflanzt. Er sah sehr schön aus als er hier ankam und hatte auch Knospen, die sich dann geöffnet haben.
Seltsam sind die Blätter der Pflanze, die erst ziemlich hellgelb wurden und dann teilweise schwarz. Stimmt irgendetwas mit dem Standort nicht? Braucht er noch mehr Zeit um sich zu etablieren? Hat er zu nass? Oder hat er zu trocken? Irgend etwas gefällt ihm nicht. Können sie mir sagen, was da nicht stimmt.
von Kischlo , 8. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Genaues kann man von hier aus zwar nicht sagen, zu vermuten ist aber, dass der Standort zu nass ist. Schwarzes Laub ist meist ein Zeichen von Pilzbefall oder zu nassem Boden, oft sogar beides. Insgesamt wird ein feuchter Boden aber gut vertragen. Auch ein zu fester Boden (fehlende Durchlässigkeit) kann die Wurzeln in Bedrängnis bringen und so zu diesem "Schadbild" führen, genauso wie ein Wurzelschädling (beispielsweise die Larve des Dickmaulrüßlers oder Wühlmäuse).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!